Werder Bremen
Werder Bremen
S S S N
0 : 0
Endstand
1. FC Heidenheim
1. FC Heidenheim
N S U S N
1. Halbzeit
club logo club logo
45'
2. Halbzeit
club logo club logo
90'
Aufstellungen
Spiel-Statistik
Letzte Spiele
Direktvergleich
Ticker
Pressekonferenz
1
Jiří Pavlenka
23
Theodor Gebre Selassie
13
Miloš Veljković
18
Niklas Moisander
32
Marco Friedl
44
Philipp Bargfrede
 
35
Maximilian Eggestein
 
30
Davy Klaassen
 
8
Yuya Osako
7
Milot Rashica
11
Niclas Füllkrug
1
Kevin Müller
33
Timo Beermann
6
Patrick Mainka
2
Marnon Busch
 
30
Norman Theuerkauf
 
18
Sebastian Griesbeck
 
17
Maurice Multhaup
 
36
Niklas Dorsch
 
16
Kevin Sessa
11
Denis Thomalla
10
Tim Kleindienst
Schiedsrichter:
Felix Zwayer
Fehlende Spieler
Ein / Auswechslungen
1. FC Heidenheim
59'
ausgewechselt
ausgewechselt
eingewechselt
65'
Werder Bremen
ausgewechselt
65'
Werder Bremen
ausgewechselt
eingewechselt
65'
Werder Bremen
1. FC Heidenheim
69'
ausgewechselt
eingewechselt
1. FC Heidenheim
69'
ausgewechselt
eingewechselt
ausgewechselt
eingewechselt
77'
Werder Bremen
1. FC Heidenheim
83'
ausgewechselt
eingewechselt
ausgewechselt
eingewechselt
84'
Werder Bremen
Karten
Gelbe Karte
18'
Gelbe Karte
34'
36'
Gelbe Karte
71'
75'
Gelbe Karte
Gelb-Rote Karte
87'
Werder Bremen
1. FC Heidenheim
Schüsse neben das Tor 632
Schüsse aufs Tor 15
Schüsse aufs Tor 10
Schüsse neben das Tor 286
0 Tore 0
15 Torschüsse 10
647 Schüsse insgesamt 296
68 Ballbesitz 32
52.00km Laufleistung 48.00km
5 Ecken 7
7 Fouls 16
3 Abseits 1
2 Gelbe Karten 2
1 Gelb/Rote Karte 0
0 Rote Karten 0
Werder Bremen
S N S S S
Relegation Bundesliga
02.Jul.2020
- 20:30
Werder Bremen
0 0
1. FC Heidenheim
DFB Pokal 2019-2020
04.Mrz.2020
- 20:45
Eintracht Frankfurt
2 0
Werder Bremen
DFB Pokal 2019-2020
04.Feb.2020
- 20:45
Werder Bremen
3 2
Borussia Dortmund
DFB Pokal 2019-2020
30.Okt.2019
- 18:30
Werder Bremen
4 1
1. FC Heidenheim
DFB Pokal 2019-2020
10.Aug.2019
- 20:45
Atlas Delmenhorst
1 6
Werder Bremen
1. FC Heidenheim
U N S S S
Relegation Bundesliga
02.Jul.2020
- 20:30
Werder Bremen
0 0
1. FC Heidenheim
2.Liga 2019-2020
28.Jun.2020
- 15:30
Arminia Bielefeld
3 0
1. FC Heidenheim
2.Liga 2019-2020
21.Jun.2020
- 15:30
1. FC Heidenheim
2 1
Hamburger SV
2.Liga 2019-2020
16.Jun.2020
- 18:30
Greuther Fürth
0 0
1. FC Heidenheim
2.Liga 2019-2020
13.Jun.2020
- 13:00
1. FC Heidenheim
4 1
SSV Jahn Regensburg
Spiele gegeneinander
DFB Pokal 2019-2020
30.Okt.2019
- 18:30
Werder Bremen
4 1
1. FC Heidenheim
Werder Bremen
1. FC Heidenheim
1'
Spielbeginn
3'
Die Hausherren treten gleich aufs Gas und erobern in Person von Yuya Osako auf dem linken Flügel den ersten Eckball der Partie. Standards waren in dieser Spielzeit bisher nicht gerade eine Bremer Stärke und auch diese Hereingabe von Friedl wird problemlos geklärt.
5'
Der erste Heidenheimer Konter hat es durchaus in sich. Maurice Multhaup und Denis Thomalla ziehen das Tempo an und spielen sich mit einem sauberen Doppelpass bis in die Box vor. Bevor es wirklich gefährlich wird, klärt aber ein Werder-Bein zur Ecke.
9'
Die Gäste verkaufen sich in dieser Anfangsphase durchaus gut und suchen auch immer wieder den Weg nach vorne. Multhaup kann fast von einem Ausrutscher Friedls profitieren, legt sich den Ball am Strafraum aber zu weit vor.
13'
Werder scheint ob des mutigen und engagierten Auftakt der Gäste durchaus beeindruckt. Die Hanseaten versuchen nun erstmal Ruhe und Struktur ins eigene Spiel zu bringen und lassen die Kugel durch die Reihen wandern.
16'
Sobald die Gastgeber die Mittellinie überqueren geht Heidenheim voll drauf und unterbindet jegliche spielerischen Ideen des Gegners. Werder hat sich noch immer nicht so richtig auf die Situation eingestellt.
Gelbe Karte 18'
Niklas Moisander
Moisander muss weit raus aus der Kette und lässt 40 Meter vor dem Tor Thomalla über die Klinge springen. Schiri Zwayer wertet das Vergehen als taktisches Foul und zückt Gelb.
21'
Philipp Bargfrede versucht es vor lauter Verzweiflung mal aus der Distanz un holt mit seinem Schüsschen aus 30 Metern immerhin eine Ecke heraus. Friedls Hereingabe ist aber einmal mehr äußerst harmlos.
25'
Friedl spielt einen katastrophalen Rückpass Richtung eigenes Tor und lädt Kleindienst ein, die Kugel abzufangen. Aus 18 Metern feuert der 24-Jährige mit links wuchtig auf die Kiste, Pavlenka faustet den flatternden Ball aber souverän aus der Gefahrenzone.
32'
Der FCH zeigt sich mal wieder in der anderen Hälfte und urplötzlich wird es brandgefährlich! Nach einem Einwurf auf rechts stiehlt sich Multhaup davon und hat aus zehn Metern halbrechter Position freie Schussbahn, verreißt das Ding aber komplett.
Gelbe Karte 34'
Yuya Osako
Osako geht nach Ballverlust in der gegnerischen Hälfte zu energisch hinterher und holt sich als zweiter Bremer eine Verwarnung ab.
36' Gelbe Karte
Maurice Multhaup
Jetzt ist Osaka das Opfer und wird kurz vor dem Strafraum von Multhaup umgesenst.
Maurice Multhaup
39'
Sessa ist erneut sehr aufmerksam und luchst Klaassen die Kugel ab. Der Heidenheimer macht sich sofort auf den Weg nach vorne, schließt aus 25 Metern ab und erzwingt damit eine Ecke. Die bringt aber keine Gefahr.
42'
Die Bremer Standards sind nach wie vor an Harmlosigkeit nicht zu überbieten. Sowohl an den nächsten Freistoß als auch an die folgende Ecke kommt zuerst ein Heidenheimer Kopf dran, ohne dass auch nur ein Werderaner in der Nähe gewesen wäre.
44'
Jetzt kommt Osako tatsächlich mal an eine Friedl-Ecke heran, verlängert den Ball aber auch nur ins unbesiedelte Nirgendwo. Und nur 20 Sekunden später befindet sich Bremen schon wieder mitten im klassischen Spielaufbau aus der eigenen Hälfte.
45'
Ende 1. Halbzeit
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
48'
Neue Halbzeit, altes Bild: Der 1. FC Heidenheim findet gleich wieder in die defensive Ordnung und nimmt die Zweikämpfe auf. Werder Bremen hat deutlich mehr Ballbesitz, findet aber einfach keine Lücke.
52'
Theodor Gebre Selassie stützt sich im Kopfballduell zu sehr auf und schenkt den Gästen einen Freistoß im linken Halbfeld. Niklas Dorsch bringt die Pille mit rechts nach innen, findet aber nur die Arme von Jiří Pavlenka.
55'
Bremen verzeichnet jetzt zumindest ein paar mehr Ballgewinne und kommt auch ab und zu mal ins Tempo. Trotzdem fehlt es den Hausherren nach wie vor an Kreativität und Zielstrebigkeit.
59' Auswechslung
Rein:Konstantin Kerschbaumer
Raus:Kevin Sessa
Fin Bartels
Auswechslung 65'
Rein:Fin Bartels
Raus:Niclas Füllkrug
Leonardo Bittencourt
Auswechslung 65'
Rein:Leonardo Bittencourt
Raus:Davy Klaassen
Christian Groß
Auswechslung 65'
Rein:Christian Groß
Raus:Philipp Bargfrede
68'
Werder macht jetzt erstmals sowas wie Druck und setzt sich am gegnerischen Strafraum fest. Sämtliche Schuss- und Flankenversuche werden aber von der vielbeinigen Heidenheimer Abwehr geblockt.
69' Auswechslung
Rein:David Otto
Raus:Denis Thomalla
David Otto
69' Auswechslung
Rein:Marc Schnatterer
Raus:Maurice Multhaup
Marc Schnatterer
Leonardo Bittencourt
Gelbe Karte 71'
Leonardo Bittencourt
Bittencourt fügt sich mit einem sinnlosen Foul im Mittelfeld in die Partie ein und holt sich eine Karte ab.
72'
Für den FCH soll es nun die Vereinslegende richten. Der mittlerweile 35-jährige Marc Schnatterer hat in beiden vergangenen Duellen mit Werder 2011 und 2019 getroffen. Trifft der Routinier auch heute, stößt Heidenheim die Tür zur ersten Liga ganz weit auf.
74'
Das war zwar nicht gefährlich, aber durchaus ein Zeichen. Schnatterer zieht aus 35 Metern wuchtig ab und holt damit immerhin eine Ecke aus. Die führt der Oldie auch gleich selbst aus, Pavlenka ist aber mit einer Hand dran und klärt.
75' Gelbe Karte
Timo Beermann
Clever ist anders. Beermann grätscht den außerhalb des Strafraums mit dem Rücken zum Tor stehenden Rashica mit Anlauf um. Einfach nur stellen hätte auch gereicht.
Timo Beermann
Auswechslung 77'
Rein:Ludwig Augustinsson
Raus:Marco Friedl
78'
Fin Bartels setzt sich auf rechts mal mit Tempo durch und flankt dann von der Grundlinie nach innen. Am vorderen Fünfereck kommt Yuya Osako mit dem Kopf an den Ball, nickt aber knapp vorbei.
80'
Auf der Gegenseite lässt Dorsch einen Bremer ins Leere laufen und zieht aus 20 Metern mit rechts ab. Das nasse Spielgerät rutscht dem 22-Jährigen aber über den Schlappen und driftet ab.
83'
Norman Theuerkauf liegt auf Seiten der Gäste zum zweiten Mal innerhalb weniger Minuten am Boden und muss behandelt werden. Und diesmal scheint es nicht weiterzugehen.
83' Auswechslung
Rein:Jonas Föhrenbach
Raus:Norman Theuerkauf
Jonas Föhrenbach
Auswechslung 84'
Rein:Josh Sargent
Raus:Yuya Osako
85'
Tatsächlich! Kevin Müller muss einen Ball halten! Nach einer abgewehrten Ecke schlenzt Bartels vom linken Sechzehnereck aufs lange Eck. Heidenheims Keeper taucht blitzschnell ab und macht die Kugel fest.
Gelb-Rote Karte 87'
Niklas Moisander
Moisander unterbindet einen Heidenheimer Gegenangriff mit einer rustikalen Grätsche und hat wohlverdient früher Feierabend.
90'
Werder spielt auch in Unterzahl unbeirrt nach vorne und kommt tatsächlich zu einer guten Möglichkeit. FCH-Keeper Müller kann den glitschigen Ball nicht ordentlich klären und lädt Leonardo Bittencourt zum Abschluss ein. Der ist aber zu lahm und ein Heidenheimer klärt deutlich vor der Linie.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90' +1'
Timo Beermann
Die ganz dicke Chance für die Gäste! Nach einer Ecke von rechts kommt Beermann am Fünfer ziemlich frei zum Kopfball und setzt seinen Aufsetzer nur Zentimeter neben den linken Pfosten.
Timo Beermann
90' +3'
Heidenheim drückt jetzt mit aller Macht und holt einen Eckball nach dem anderen heraus. Schnatterer serviert von links mit rechts, doch die Kugel rauscht an Freund und feind vorbei ins Toraus.
90' +4'
Spielende
90' +4'
Spielende
90' +4'
Fazit: Das Hinspiel der Relegation 2020 zwischen Werder Bremen und dem 1. FC Heidenheim endet torlos! Die Hausherren waren bei Dauerregen im Weserstadion über weite Strecken das aktivere Team und hatten deutlich mehr Ballbesitz, kamen aber gegen die gut organisierte Abwehr des Zweitligisten so gut wie nie zum Abschluss. Als Werder in der Schlussphase den Druck erhöhte und gefährlicher wurde, erwies Moisander seinen Kollegen einen Bärendienst und flog vom Platz. In Überzahl bekam der FCH dann nochmal die zweite Luft und verpasste den Auswärtssieg bei einem Beermann-Kopfball nur um Zentimeter. Dennoch können die Ostwürttemberger mit dem Remis sicher gut leben und haben nun vor heimischem Publikum die historische Chance, in die Bundesliga einzuziehen. Das Rückspiel steigt am kommenden Montag zur gleichen Zeit in Heidenheim.
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P