1. FC Heidenheim

Stadt
Heidenheim
Land
Adresse
Schlosshaustraße 162 - 89522 Heidenheim an der Brenz
Webseite
Gegründet
14.08.1846
Stadion
Club Foto
club kit photo
Kadergröße
27
Vereinsfarben
blau-rot
Mitglieder
2.550
aktueller Marktwert
16,65 Mio €
Legionäre
2
ehemalige Vereinsnamen
VfB Heidenheim
Social Media
6x
1x
1x
Kader
Transfers
Spieler & Club-Statistik
Nächste Spiele
Letzte Spiele
Vereinsinfo
Spielerausfälle & Karten
keine Spieler im Kader
Sommertransfers
Zugänge
Spieler
Letzter Verein
Geburtstag
Transferdatum
Marktwert
Letzter Verein / Transferdatum / Marktwert
player photo
Thomas Keller
Mittelfeld
- 05.Aug.1999
FC Ingolstadt
05.Aug.1999
01.Jul.2022
400 Tsd. €
FC Ingolstadt
01.Jul.2022 400 Tsd. €
player photo
Florian Pick
Sturm
- 08.Sep.1995
FC Ingolstadt
08.Sep.1995
30.Jun.2022
Leihende
FC Ingolstadt
30.Jun.2022 Leihende
player photo
Merveille Biankadi
Sturm
- 09.Mai.1995
TSV 1860 München
09.Mai.1995
30.Jun.2022
Leihende
TSV 1860 München
30.Jun.2022 Leihende
player photo
Lennard Maloney
Abwehr
- 08.Okt.1999
Borussia Dortmund II
08.Okt.1999
30.Jun.2022
250 Tsd. €
Borussia Dortmund II
30.Jun.2022 250 Tsd. €
Abgänge
Spieler
Neuer Verein
Geburtstag
Transferdatum
Marktwert
Neuer Verein / Transferdatum / Marktwert
player photo
Julian Stark
Mittelfeld
- 08.Mrz.2001
SC Freiburg II
08.Mrz.2001
01.Jul.2022
150 Tsd. €
SC Freiburg II
01.Jul.2022 150 Tsd. €
Geburtstage
keine bevorstehenden Geburtstage

Heidenheim bei Wikipedia

Der 1. Fussballclub Heidenheim 1846 e. V., kurz 1. FC Heidenheim, ist ein Fußballverein aus Heidenheim an der Brenz, der 2007 durch die Abspaltung der Fußballabteilung des Heidenheimer Sportbund 1846 e. V. entstanden ist. Die erste Herrenmannschaft spielt seit der Saison 2014/15 in der 2. Bundesliga.

Erfolge

1952: Aufstieg des VfL Heidenheim in die 2. Amateurliga

1955: Aufstieg des VfL in die 1. Amateurliga (höchste Amateurklasse)

1961: Aufstieg des TSB Heidenheim in die 2. Amateurliga

1964: Die A-Jugend des VfL Heidenheim wird Württembergischer Fußballmeister

1965: Der VfL Heidenheim gewinnt den Württembergischen Vereinspokal

1978: Qualifikation für die neu gegründete Oberliga Baden-Württemberg

1991: Meister Landesliga Württemberg – Aufstieg in die Verbandsliga Württemberg

1998: Meister Landesliga Württemberg – Aufstieg in die Verbandsliga Württemberg

2004: Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg

2008: Aufstieg in die Regionalliga Süd

2008: Sieger im WFV-Pokal 2007/08 und damit Qualifikation für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals 2008/09 gegen den VfL Wolfsburg

2009: Meister in der Regionalliga Süd und Aufstieg in die 3. Liga

2011: Sieger im WFV-Pokal 2010/11 und damit Qualifikation für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals 2011/12 gegen Werder Bremen

2012: Sieger im WFV-Pokal 2011/12; durch den 4. Platz in der 3. Liga allerdings bereits für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals gegen VfL Bochum qualifiziert

2013: Sieger im WFV-Pokal 2012/13 und damit Qualifikation für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals 2013/14 gegen den TSV 1860 München

2014: Meister 3. Liga – Aufstieg in die 2. Bundesliga

2014: Sieger im WFV-Pokal 2013/14 gegen die Stuttgarter Kickers und damit als bislang erste Mannschaft zum vierten Mal in Folge Sieger im württembergischen Vereinspokal

2016: Viertelfinale im DFB-Pokal 2015/16 und 2:1-Sieg im Ligaspiel beim VfB Stuttgart vor der Rekordkulisse von 52.200 Zuschauern

2019: Viertelfinale im DFB-Pokal 2018/19 (4:5-Niederlage beim FC Bayern München)

Spielerausfälle und Verletzungen

Spieler
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
club logo
Andreas Geipl
Christian Kühlwetter
Denis Thomalla
Dzenis Burnic
Florian Pick
Frank Feller
Gianni Mollo
Jan Schöppner
Jonas Föhrenbach
Julian Stark
Kevin Müller
Kevin Sessa
Konstantin Kerschbaumer
Levis Schaber
Marnon Busch
Marvin Rittmüller
Maurice Malone
Melvin Ramusović
Mert Arslan
Norman Theuerkauf
Oliver Hüsing
Patrick Mainka
Patrick Schmidt
Paul Tschernuth
Robert Leipertz
Stefan Schimmer
Tim Kleindienst
Tim Seifert
Tim Siersleben
Tobias Mohr
Vitus Eicher

dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P