Patrick Mainka

Patrick Mainka
Spielposition Abwehr
Aktueller Verein
Nationalität
Geburtsort
Gütersloh
Geboren 06/11/1994
Alter 26
Gewicht (kg) 86
Größe (cm) 194
Position(en): Innenverteidiger, Defensives Mittelfeld
Rückennummer: 6
Spielfuß: rechts
Marktwert: 2,00 Mio €
Einsätze
Statistik
Spiele
Karriere
Saison: 2. Liga 2021-2022 / Alle
Einsätze
10
/ 80
Startelf
10
/ 80
Tore
1
/ 4
Vorlagen
0
/ 1
Liga
2.Liga 2021-2022 10 10 0 900′ 0 0 0 1 (0) 0 0
Datum Für Gegen Heim /Auswärts Ergebnis
2.Liga 2021-2022
23.Okt.2021
FCN
Auswärts U 0:0   90′ 0 0
16.Okt.2021
SPA
Heim N 2:4   90′ 0 0
01.Okt.2021
WBR
Auswärts N 3:0   90′ 0 0
24.Sep.2021
D98
Heim S 2:1   90′ 0 0
18.Sep.2021
SVS
Auswärts S 1:3   90′ 1 0
12.Sep.2021
SGD
Heim S 2:1   90′ 0 0
28.Aug.2021
HSV
Heim U 0:0   90′ 0 0
15.Aug.2021
HAN
Heim U 1:1   90′ 0 0
31.Jul.2021
FCI
Auswärts S 1:2   90′ 0 0
24.Jul.2021
SCP
Heim U 0:0   90′ 0 0

Patrick Mainka (* 6. November 1994 in Gütersloh) ist ein deutscher Fußballspieler. Der Abwehrspieler steht beim 1. FC Heidenheim in der 2. Bundesliga unter Vertrag.

Werdegang

Mainka begann mit dem Fußballspielen im Alter von vier Jahren bei Victoria Clarholz und wechselte später zum FSC Rheda. Von deren U-16-Mannschaft aus ging er im Jahre 2009 zu Arminia Bielefeld. Im Nachwuchsbereich der Arminia absolvierte der defensive Mittelfeldspieler 25 Spiele in der B-Junioren-Bundesliga und erzielte dabei acht Tore. Mit der A-Jugend der Arminia stieg er im Jahre 2012 in die A-Junioren-Bundesliga auf und absolvierte in der Saison 2012/13 23 Spiele, bei denen er zwölfmal traf.

Am 24. Mai 2013 debütierte Mainka in Arminias zweiter Mannschaft beim Oberligaspiel gegen den SC Roland Beckum. In der Saison 2013/14 war er Stammspieler in Arminias zweiter Mannschaft. Am 15. Dezember 2013 kam er zu seinem einzigen Spiel für Arminias Profimannschaft, als er beim Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth für Marc Lorenz eingewechselt wurde. Im Sommer 2014 wechselte Mainka zur zweiten Mannschaft von Werder Bremen, mit der er 2015 Staffelmeister wurde und in die 3. Liga aufstieg. In der Winterpause 2015/16 wechselte er zur zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund. Er erhielt einen bis 2018 gültigen Vertrag. Nachdem sein Vertrag in Dortmund auslief wechselte Mainka zum Zweitligisten 1. FC Heidenheim.

Mainka studiert nebenbei Sportmanagement an einer Fernuniversität.

bisherige Clubs

01/2016 - 06/2018 Borussia Dortmund II Abwehr
07/2014 - 01/2016 Werder Bremen II Abwehr
02/2013 - 07/2014 Arminia Bielefeld Abwehr
07/2011 - 06/2013 Arminia Bielefeld [A-Junioren] Abwehr
07/2009 - 06/2011 Arminia Bielefeld [B-Junioren] Abwehr
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P