2.Liga 2019-2020 | Spieltag 12
| Mercedes-Benz Arena | 03.Nov.2019 13:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
S N N N S
3 : 1
Endstand
Dynamo Dresden
Dynamo Dresden
N N N N N
Brian Hamalainen
3'
38'
Jannik Müller
84'
Moussa Kone
51'
1. Halbzeit
club logo club logo
45'
2. Halbzeit
club logo club logo
90'
Tore
Tor
(Vorlage von: Orel Mangala)
38'
51'
Elfmetertor
84'
Aufstellungen
Spiel-Statistik
Letzte Spiele
Direktvergleich
Ticker
Pressekonferenz
1
Gregor Kobel
15
Pascal Stenzel
5
Nathaniel Phillips
4
Marc Oliver Kempf
8
Gonzalo Castro
16
Atakan Karazor
 
23
Orel Mangala
 
6
 
 
21
Philipp Klement
20
Philipp Förster
 
22
Nicolás González
1
Kevin Broll
31
Brian Hamalainen
18
Jannik Müller
23
Florian Ballas
22
Patrick Möschl
6
Marco Hartmann
 
5
Dzenis Burnic
4
Jannis Nikolaou
 
11
Alexander Jeremejeff
 
 
28
Baris Atik
14
Moussa Kone
image/svg+xml
VfB Stuttgart
Trainer
Dynamo Dresden
Reservespieler
62'76'
36
M
24'
37
S
72'
Trainer
Schiedsrichter:
Arne Aarnink
Fehlende Spieler
Ein / Auswechslungen
Dynamo Dresden
24'
ausgewechselt
eingewechselt
Dynamo Dresden
62'
ausgewechselt
eingewechselt
Dynamo Dresden
72'
ausgewechselt
eingewechselt
ausgewechselt
eingewechselt
79'
VfB Stuttgart
ausgewechselt
eingewechselt
84'
VfB Stuttgart
ausgewechselt
eingewechselt
89'
VfB Stuttgart
Karten
27'
51'
Gelbe Karte
63'
76'
80'
Gelbe Karte
VfB Stuttgart
Dynamo Dresden
Schüsse neben das Tor 16
Schüsse aufs Tor 16
Schüsse aufs Tor 10
Schüsse neben das Tor 10
3 Tore 1
16 Torschüsse 10
60 Ballbesitz 40
6 Ecken 1
11 Fouls 11
3 Abseits 2
2 Gelbe Karten 3
0 Gelb/Rote Karte 0
0 Rote Karten 0
VfB Stuttgart
S N S N S
2.Liga 2019-2020
03.Nov.2019
- 13:30
VfB Stuttgart
3 1
Dynamo Dresden
DFB Pokal 2019-2020
29.Okt.2019
- 18:30
Hamburger SV
1 2
VfB Stuttgart
2.Liga 2019-2020
26.Okt.2019
- 13:00
Hamburger SV
6 2
VfB Stuttgart
2.Liga 2019-2020
20.Okt.2019
- 13:30
VfB Stuttgart
0 1
Holstein Kiel
2.Liga 2019-2020
04.Okt.2019
- 18:30
VfB Stuttgart
1 2
SV Wehen Wiesbaden
Dynamo Dresden
U N N N S
2.Liga 2019-2020
03.Nov.2019
- 13:30
VfB Stuttgart
3 1
Dynamo Dresden
DFB Pokal 2019-2020
30.Okt.2019
- 20:45
Hertha BSC
5 4
Dynamo Dresden
2.Liga 2019-2020
26.Okt.2019
- 13:00
Dynamo Dresden
0 1
Arminia Bielefeld
2.Liga 2019-2020
18.Okt.2019
- 18:30
Greuther Fürth
2 0
Dynamo Dresden
2.Liga 2019-2020
05.Okt.2019
- 13:00
Dynamo Dresden
0 2
Hannover 96
Spiele gegeneinander
VfB Stuttgart
Dynamo Dresden
1'
Auf Seiten der Hausherren gibt es im Vergleich zum Pokalspiel zwei Veränderungen. Anstelle von Fabian Bredlow rückt Gregor Kobel wieder zwischen die Pfosten. Darüber hinaus wird der vom Sportgericht gesperrte Holger Badstuber durch Nathan Phillips ersetzt.
1'
Für die Gäste war nach der Pokalschlacht von Berlin ein Tag weniger Zeit zur Erholung. Dennoch stellt Christian Fiél seine Startelf nicht freiwillig um. Zu den drei Änderungen sieht sich der Dynamo-Coach gezwungen. Für Niklas Kreuzer (Rotsperre), Kevin Ehlers (kurzfristiger Ausfall) und Patrick Ebert (Gelbsperre) spielen heute Marco Hartmann, Dženis Burnić und Patrick Möschl von Beginn an.
1'
Tabellarisch treffen in der Merdcedes-Benz Arena unterschiedliche Welten aufeinander. Der VfB Stuttgart verfolgt als Dritter das Ziel Bundesligarückkehr, ist bei vier Punkten Rückstand auf den HSV bestrebt, am Spitzenreiter der 2. Liga dran zu bleiben. Für die Sachsen hingegen geht es einzig und allein um den Klassenerhalt – und das wird für den Vorletzten eine herausfordernde Aufgabe. Vier Zähler fehlen bereits zum rettenden Ufer.
1'
Dynamo krankt an der zweitschwächsten Offensive der Liga (12 Saisontore), bekommt aber auch hinten zuverlässig die Bude voll (21 Gegentreffer). In der Fremde bestätigen sich diese Tendenzen nicht nur, da sind die Schwarz-Gelben überdies noch vollends ohne Sieg. Zwei kümmerliche Punkte machen die Männer aus Elbflorenz zum schwächsten Auswärtsteam der Liga.
1'
Anstoss 1. Halbzeit... Mit der Spielleitung wurde Arne Aarnink betraut. Der 34-jährige Referee kommt zu seinem 46. Zweitliga-Einsatz. Unterstützung wird ihm dabei zuteil durch die Assistenten Guido Kleve und Tobias Schultes.
2'
Nach einem Fehlpass von Kevin Broll werden die Hausherren erstmals gefährlich. Der Ball wird sofort in die Sturmspitze gespielt, wo Philipp Klement im allerletzten Moment von Jannis Nikolaou mit viel Risiko verteidigt wird.
Eigentor 1:0 3'
Brian Hamalainen
Tooor für den VfB Stuttgart, 1:0 durch Eigentor... Die Ecke, von Klement getreten, segelt in den Strafraum, sieben Meter vor dem Tor hält Kempf mit der linken Innenseite volley drauf und zieht die Kugel ins lange Eck. Dort will Hamalainen für den bereits geschlagenen Broll klären, fliegt aber zusammen mit dem Ball in die Maschen.
5'
Start nach Maß für den VfB! Dynamo zeigt sich beeindruckt, bekommt auch im Anschluss gar nichts auf die Reihe. Bislang spielen hier nur die Schwaben.
8'
Bei Stuttgarts nächster Standardsituation brennt es schon wieder im Gästestrafraum. Von der rechten Seite segelt der Freistoß von Philipp Klement in die Mitte. Auf Höhe des linken Pfostens ist es schon wieder Marc Oliver Kempf, der mit dem linken Fuß zur Stelle ist, den Kasten aber diesmal aus etwa sieben Metern verfehlt.
10'
Inzwischen wurde das Stuttgarter Tor von der DFL als Eigentor von Brian Hämäläinen deklariert.
12'
Nach Belieben dominiert der VfB das Geschehen. Spürbare Gegenwehr findet nicht statt. Dynamo scheint fürs Erste froh, den Kontrahenten aus dem eigenen Sechzehner fernhalten zu können. Und die Schwaben sehen erst einmal auch nicht die zwingende Notwendigkeit, konsequent nachzusetzen.
15'
Dann gelangen die Stuttgarter beinahe mühelos wieder in den Strafraum. Halblinks in der Box erwartet Santiago Ascacíbar. Zumindest ist Marco Hartmann jetzt mal handlungsschnell, setzt seinen wuchtigen Körper ein und klärt im letzten Moment.
16'
So gibt es wieder einen Eckstoß für das Team von Tim Walter, die wie zumeist Philipp Klement von links in die Mitte bringt. Natürlich findet dieser erneut Marc Oliver Kempf, der aus zentraler Position rechts am Kasten von Kevin Broll vorbei köpft.
18'
Immerhin erarbeitet sich Dynamo jetzt einen ersten Eckball. Den führt Patrick Möschl kurz aus. Moussa Koné kommt entgegen, lässt prallen. Da aber steht Möschl im Abseits.
21'
Allerdings wird es jetzt erstmals vor dem VfB-Tor gefährlich: Koné zieht aus 17 Metern halbrechter Position ab. Kobel ist schnell unten, macht sich lang, muss aber nicht eingreifen, da der Ball hauchzart am linken Pfosten vorbeistreift.
22'
Wieder macht Koné Tempo und sieht Atik halblinks im Strafraum. Der täuscht zum Eins-gegen-eins an, legt aber auf Burnic zurück. Der hält aus 16 Metern drauf, trifft das Leder aber nicht.
23'
Klement an die Latte! Dann geht es wieder in die andere Richtung. Philipp Förster spielt halblinks im Starfraum Philipp Klement frei. Dessen Geschoss mit dem linken Fuß donnert gegen die Querlatte.
24' Auswechslung
Rein:Max Kulke
Raus:Patrick Möschl
Max Kulke
27' Gelbe Karte
Alexander Jeremejeff
Gelbe Karte für Alexander Jeremejeff (Dynamo Dresden)
29'
Obwohl Dynamo inzwischen eigene Aktionen zu Buche stehen hat, gibt Stuttgart nach wie vor den Ton an. Die Schwaben bleiben die aktivere Mannschaft.
30'
Förster wird von Kempf mit einem 50-Meter-Pass in die Tiefe geschickt. Der Ex-Sandhäuser sprintet in den Strafraum, kann den Ball dort aber nicht kontrollieren.
Annulliertes Tor 31'
Das Stadion jubelt schon, Gonzales dreht nach seinem vermeintlichen Treffer bereits ab. Aarnink verweigert dem Tor aber die Anerkennung, da sich der Spieler rund einen Meter im Abseits befunden hatte.
33'
Dresden kommt besser zur Geltung, spielt in Phase ein wenig mit. Stuttgart lässt das mitunter auch zu, gestattet in Tornähe aber derzeit nichts mehr. Zudem lauern die Schwaben wie zuletzt nun verstärkt auf Kontergelegenheiten.
35'
Dann möchte Brian Hämäläinen den nächsten Anlauf der Sachsen inszenieren, wird aber von Pascal Stenzel rüde gestoppt. Arne Arnink nimmt sich den Stuttgarter Rechtsverteidiger zur Brust, ermahnt diesen, lässt die Karte aber stecken.
Tor 2:0 38'
Vorlage von: Orel Mangala
Tooor für den VfB Stuttgart, 2:0 durch Santiago Ascacíbar... Über Stenzel und Förster landet der Ball bei Mangala auf dem rechten Streifen. Der geht noch ein paar Meter und passt dann scharf und flach ins Zentrum. Dort kommt Ascacibar an den Ball und drischt die Kugel aus sechs Metern unter die Latte.
Annulliertes Tor 40'
Ascacibar spielt aus dem Rückraum auf Klement. Der leitet direkt zu Förster weiter, dessen missglückter Querpass/Torschuss von Broll nicht festgehalten werden kann. Während die Dresdner Hintermannschaft nur zuschaut, schaltet Ascacibar am schnellsten und schiebt das Spielgerät aus elf Metern über die Linie. Allerdings hat der Assistent die Fahne gehoben - Förster stand bei seiner Aktion hauchzart im Abseits.
43'
Mangala stellt sich dem körperlich so robusten Hartmann mit einem kräftigen Körpereinsatz entgegen - und bleibt siegreich. Der Stuttgarter blockt den SGD-Kapitän ab und holt einen Abstoß für sein Team heraus.
45'
Frech spielt Mangala Hamalainen den Ball durch die Beine, legt sich das Leder anschließend aber zu weit vor und foult Nikolaou.
45'
Nachspielzeit: 1 Minute
45' +1'
Halbzeit in Stuttgart... Mit einem Start nach Maß geriet der VfB Stuttgart früh in die Spur und organisierte sich über den weiteren Verlauf der ersten Hälfte einen 2:0-Pausenvorsprung gegen die SG Dynamo Dresden. Bereits in der dritten Minute führte die ersten Standardsituation zum Erfolg. Darüber hinaus erzielten die Schwaben zwei weitere Tore, die wegen Abseitsstellungen zurecht aberkannt wurden, aber eben auch einen regelkonformen Treffer. In der Summe geht das Zwischenergebnis natürlich in Ordnung. Dynamo hatte den Start komplett verschlafen, benötigte nach dem frühen Rückschlag 20 Minuten, um überhaupt mal zur Geltung zu kommen. In der Folge hatten die Schwarz-Gelben durchaus ihre Szenen – und Möglichkeiten zum Ausgleich. Umso härter traf die Sachsen der zweite Gegentreffer, der die Aufgabe nach Wiederbeginn um so vieles erschwert.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
47'
Der VAR muss entscheiden. Nun meldet sich der Video-Assistent. Nach Rücksprache schaut sich der Unparteiische die Bilder selbst noch einmal an.
47'
Koné wird auf die Reise geschickt, gewinnt das Laufduell gegen Phillips. Der geht anschließend ins Tackling gegen den Dresdner und bringt ihn zu Fall.
49'
Der Videoschiedsrichter hat entschieden. Es gibt Elfmeter!
Gelbe Karte 51'
Nathaniel Phillips
Gelbe Karte für Nathan Phillips (VfB Stuttgart)
51' 2:1 Elfmetertor
Moussa Kone
Elfmetertor durch Moussa Kone
53'
Jetzt wird es nochmal spannend! Eigentlich hatte Stuttgart auch in Durchgang zwei alles im Griff. Durch den Anschlusstreffer könnte wieder etwas bei den Dynamos passieren.
53'
Umgehend bemüht sich der VfB um eine Reaktion. Nicolás González probiert sich aus der zweiten Reihe. Der Linksschuss des Argentiniers fliegt links am Gehäuse von Kevin Broll vorbei.
55'
Weiterhin führen die Hausherren überwiegend den Ball, streben aktuell aber keine Tempoverschärfung und keinerlei Raumgewinn an. Dynamo rennt nicht blind nach vorn, noch ist schließlich genug Zeit.
57'
So tut sich in der momentan Konstellation wenig auf dem Rasen. Die letzte Souveränität strahlt der VfB derzeit nicht aus. Bereits in den vergangenen Spielen wirkten die Schwaben immer mal wieder wenig gefestigt und in engen Spielen nervlich anfällig.
58'
Fiel feuert seine Mannen an, auch Walter ist an der Seitenlinie aktiv und fordert mehr Einsatz.
59'
Irgendwann jedoch wird Dynamo mehr unternehmen müssen. Die Sachsen benötigen schließlich einen weiteren Treffer. Und dafür wird im weiteren Verlauf mehr Risiko nötig sein.
62' Auswechslung
Rein:René Klingenburg
Raus:Marco Hartmann
René Klingenburg
Pascal Stenzel
Gelbe Karte 63'
Pascal Stenzel
Gelbe Karte für Pascal Stenzel (VfB Stuttgart)
64'
Kevin Broll verlässt seinen Strafraum, will den Ball wegschlagen, trifft dabei aber Nicolás González. Der Argentinier erläuft die Kugel kurz vor der Grundlinie, behält die Übersicht und spielt den nachrückenden Philipp Förster. Dynamo ist hinten noch völlig unsortiert - und Förster verstoplert diese Großchance.
66'
Auf der rechten Seite führt Philipp Klement einen Freistoß aus. Den ruhenden Ball trifft der Offensivmann überhaupt nicht richtig. Die Kugel steigt gewaltig auf, das ruft den Unmut des Publikums hervor.
67'
Nach einem resoluten Einsteigen von René Klingenburg bleibt Gonzalo Castro auf dem Rasen liegen, verlangt nach medizinischer Betreuung. Arne Arnink kommt der Bitte nach und ruft Hilfe herbei. Nachdem der erste Schmerz langsam abklingt, geht es für den Ex-Nationalspieler nach etwa einer Minute weiter.
69'
Der VfB praktiziert aktuell die totale Risikovermeidung. Der Ball wandert in der eigenen Hälfte. Die Quittung: Vereinzelt schallen Pfiffe durch die Arena.
71'
Es bleibt überwiegend dabei, der VfB hat mehr vom Spiel, hält das Geschehen zumindest vom eigenen Tor fern. Jetzt erarbeiten sich die Schwaben zwei Eckstöße. Den Sack aber machen die Gastgeber nicht zu, da fehlt es an Konsequenz.
72' Auswechslung
Rein:Luka Stor
Raus:Brian Hamalainen
75'
Klement wird von Ascacibar aus dem Zentrum heraus halblinks schön freigespielt. Broll kommt aber stark aus seinem Tor, nimmt dem Stuttgarter die Möglichkeiten und blockt den Versuch Klements ab. Starke Tat des Dresdner Keepers.
76' Gelbe Karte
René Klingenburg
Gelbe Karte für Rene Klingenburg
René Klingenburg
77'
Koné macht auf rechts Tempo und legt flach in die Mitte. Dort hält Stor den Fuß hin, doch die Kugel rutscht ihm über den Schlappen. Weit vorbei.
Auswechslung 79'
Rein:Hamadi Al Ghaddioui
Raus:Philipp Klement
80' Gelbe Karte
Moussa Kone
Gelbe Karte für Moussa Koné (Dynamo Dresden)
82'
Wieder Förster, wieder Broll, wieder kein Tor. Der Schlussmann agiert in den letzten Minuten bärenstark und hält seine Farben im Spiel.
82'
Inzwischen entwickelt sich die Sache zu einem Festival der vergebenen Chancen. Vor allem die Schwaben sündigen vor dem gegnerischen Tor, scheitern zum Teil kläglich. Insbesondere Philipp Förster hat jegliches Selbstvertrauen verloren, weil immer wieder auch Kevin Broll im Wege steht.
Silas Wamangituka
Auswechslung 84'
Rein:Silas Wamangituka
Raus:Nicolás González
Jannik Müller
Eigentor 3:1 84'
Jannik Müller
Tooor für den VfB Stuttgart, 3:1 durch Jannik Müller (Eigentor) Kaum auf dem Platz geht Silas Wamangituka über die rechte Seite auf und davon, dringt in den Sechzehner ein. Mit einer großen Portion Glück schließt der 20-Jährige ab. Jannik Müller wirft sich dazwischen, fälscht ab. Dann bekommt Kevin Broll die Fingerspitzen noch dran, vermag den Einschlag im linken Eck nicht zu verhindern.
86'
Lange durfte Dynamo hoffen, hatte zuletzt auch mehr Initiative gezeigt und sich ein, zwei Chancen erarbeitet. Nun aber ist wohl der Deckel drauf. Zwei Tore sind die Sachsen in den verbleibenden Minuten kaum zuzutrauen.
Wataru Endo
Auswechslung 89'
Rein:Wataru Endo
Raus:Philipp Förster
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90' +2'
Dresden sucht zwar weiter den Weg nach vorne, doch das Tempo ist nicht mehr annähernd so hoch, wie noch vor dem dritten Gegentreffer.
90' +4'
Abpfiff in Stuttgart....Letztlich gewinnt der VfB Stuttgart vor 52.129 Zuschauern in der Mercedes-Benz Arena gegen Dynamo Dresden verdient mit 3:1. Die Mannschaft von Tim Walter gab über 90 Minuten den Ton an. Doch weder die frühe Führung noch das 2:0 zur Pause sorgten für Souveränität im Spiel des VfB. Prompt wuchs nach dem Anschlusstreffer der Gäste die nervliche Anspannung. Dynamo jedoch nutzte die Gelegenheit nicht, umgehend nachzusetzen. So blieben die Schwaben optisch überlegen und erarbeiten sich dann auch eine Vielzahl von Chancen.
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P