Nicolás González

Nicolás González
vollständiger Name Nicolás Iván González
Spielposition Sturm
Aktueller Verein
Nationalität
Geburtsort
Belén de Escobar
Geboren 06/04/1998
Alter 23
Gewicht (kg) 67
Größe (cm) 180
Position(en): Mittelstürmer, Linksaußen
Rückennummer: 22
Spielfuß: links
Marktwert 9,00 Mio. €
Einsätze
Statistik
Spiele
Karriere
Saison: 2. Liga 2021-2022 / Alle
Einsätze
0
/ 30
Startelf
0
/ 25
Tore
0
/ 15
Vorlagen
0
/ 4
Liga

Nicolás Iván González (* 6. April 1998 in Belén de Escobar) ist ein argentinischer Fußballspieler.

Karriere

Verein

Ab 2005 trainierte Nicolás González in der Jugend der Argentinos Juniors. Im Juli 2016 gab er in der Copa Argentina sein Debüt für die erste Mannschaft der Argentinos. Daraufhin wurde er in der Primera B Nacional zum Stammspieler des Klubs. Am 8. Juli 2017 machte Nicolás González mit seinem Tor zum 1:0-Heimsieg gegen den Club Atlético Gimnasia y Esgrima de Jujuy den vorzeitigen Aufstieg der Argentinos Juniors in die Primera División perfekt. In der Erstligasaison 2017/18 erzielte er daraufhin sieben Tore.

Am 10. Juli 2018 wechselte Nicolás González zum VfB Stuttgart und unterzeichnete bei den Schwaben einen Vertrag mit einer Laufzeit bis 30. Juni 2023. Bei der 1:3-Heimniederlage gegen den FC Schalke 04 am 22. Dezember 2018 (17. Spieltag) erzielte er für Stuttgart per Kopf seinen ersten Bundesligatreffer.

Am 27. Mai 2019 wurde im Relegationsrückspiel zwischen dem 1. FC Union Berlin und dem VfB Stuttgart aufgrund einer passiven Abseitsstellung von González ein Freistoßtor von Dennis Aogo durch den Videobeweis nachträglich wieder aberkannt. Die Partie endete torlos und der VfB musste in die 2. Bundesliga absteigen.

Nationalmannschaft

Nachdem er sich mit der argentinischen U23-Nationalmannschaft durch Trainingsspiele gegen Vereinsmannschaften auf die Panamerikanischen Spiele 2019 vorbereitet hatte, absolvierte González beim Turnierauftakt am 29. Juli 2019 gegen Ecuador sein erstes offizielles U-23-Länderspiel und erhielt dabei in der 26. Spielminute die Rote Karte. Im Halbfinale stand er beim 3:0-Sieg gegen Uruguay am 7. August 2019 wieder in der Startelf. González war erneut über die volle Spieldistanz im Einsatz, als er sich am 10. August 2019 mit Argentinien im Endspiel gegen Honduras durch einen 4:1-Erfolg die Goldmedaille sicherte.

González debütierte am 13. Oktober 2019 in einem Freundschaftsspiel gegen Ecuador in Elche für die A-Nationalmannschaft von Argentinien.

Titel und Erfolge

Nationalmannschaft

Panamerikanische Spiele: 2019

Superclásico de las Américas: 2019

bisherige Clubs

07/2016 - 07/2018 Argentinos Juniors Sturm
07/2015 - 06/2016 Argentinos Juniors [U20] Sturm
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P