2.Liga 2021-2022 | Spieltag 7
| Merck-Stadion am Böllenfalltor | 19.Sep.2021-13:30
SV Darmstadt 98
SV Darmstadt 98
N S U S N
1 : 0
Endstand
Dynamo Dresden
Dynamo Dresden
S S S N N
Tobias Kempe
14'
1. Halbzeit
club logo club logo
45'
2. Halbzeit
club logo club logo
90'
Tore
Aufstellungen
Spiel-Statistik
Letzte Spiele
Direktvergleich
Ticker
Pressekonferenz
1
Marcel Schuhen
26
Matthias Bader
5
Patric Pfeiffer
24
Lasse Sobiech
32
Fabian Holland
 
23
Klaus Gjasula
8
Fabian Schnellhardt
 
11
Tobias Kempe
 
18
Mathias Honsak
 
16
Luca Pfeiffer
9
Phillip Tietz
 
1
Kevin Broll
15
Chris Löwe
26
Sebastian Mai
21
Michael Sollbauer
3
Michael Akoto
5
Yannick Stark
30
Julius Kade
 
17
Morris Schröter
7
Panagiotis Vlachodimos
33
Christoph Daferner
35
Ransford Königsdörffer
image/svg+xml
SV Darmstadt 98
8,0
6,8
7,3
14'62'
7,4
54'
7,1
73'
6,9
46'
6,6
77'88'
6,9
Reservespieler
46'
6,9
62'
6,7
73'
6,6
Dynamo Dresden
6,6
6,6
41'
6,8
77'
7,0
7,5
39'
6,5
74'
6,8
56'72'
6,2
Reservespieler
28
M
39'
6,8
46'
6,5
17'45'74'
6,2
74'
6,3
Schiedsrichter
Schiedsrichter:
Christian Dingert
Assistent 1:
Robert Kempter
Assistent 2:
Fabian Porsch
Vierter Offizieller:
Patrick Hanslbauer
Spielerausfälle
SV Darmstadt 98
- gesperrt - Gelbrotsperre
- verletzt - Achillessehnenoperation
- Corona-Virus
Dynamo Dresden
- verletzt - Kreuzbandriss
- verletzt - Kreuzbandriss
- verletzt - Muskelfaserriss
- verletzt - Operation am Knöchel
- verletzt - Knieprellung
- verletzt - Mittelfußbruch
Ein / Auswechslungen
Dynamo Dresden
17'
Dynamo Dresden
39'
ausgewechselt
eingewechselt
ausgewechselt
eingewechselt
46'
SV Darmstadt 98
Dynamo Dresden
46'
eingewechselt
ausgewechselt
eingewechselt
62'
SV Darmstadt 98
ausgewechselt
eingewechselt
73'
SV Darmstadt 98
Dynamo Dresden
74'
ausgewechselt
eingewechselt
ausgewechselt
eingewechselt
88'
SV Darmstadt 98
Karten
41'
Gelbe Karte
45'
Gelbe Karte
54'
56'
Gelbe Karte
72'
Gelb-Rote Karte
74'
Gelbe Karte
77'
Gelbe Karte
77'
Statistiken
SV Darmstadt 98
Dynamo Dresden
Schüsse am Tor vorbei 8
Torschüsse 5
Torschüsse 3
Schüsse am Tor vorbei 6
1 Tore 0
5 Torschüsse 3
13 Schüsse insgesamt 9
34 Ballbesitz 66
105.50km Laufleistung 113.23km
59% Zweikampfquote 41%
3 Ecken 6
11 Fouls 19
2 Abseits 1
2 Gelbe Karten 5
0 Gelb/Rote Karte 1
1 Rote Karten 0
264 gespielte Pässe 497
86 Fehlpässe 90
67% Passquote 82%
SV Darmstadt 98
S N S S S
2.Bundesliga 2021-2022
19.Sep.2021
- 13:30
SV Darmstadt 98
1 0
Dynamo Dresden
2.Bundesliga 2021-2022
12.Sep.2021
- 13:30
Hansa Rostock
2 1
SV Darmstadt 98
2.Bundesliga 2021-2022
28.Aug.2021
- 13:30
SV Darmstadt 98
4 0
Hannover 96
2.Bundesliga 2021-2022
22.Aug.2021
- 13:30
Hamburger SV
2 2
SV Darmstadt 98
2.Bundesliga 2021-2022
15.Aug.2021
- 13:30
SV Darmstadt 98
6 1
FC Ingolstadt
Dynamo Dresden
N N U N U
2.Bundesliga 2021-2022
19.Sep.2021
- 13:30
SV Darmstadt 98
1 0
Dynamo Dresden
2.Bundesliga 2021-2022
12.Sep.2021
- 13:30
1. FC Heidenheim
2 1
Dynamo Dresden
2.Bundesliga 2021-2022
29.Aug.2021
- 13:30
Dynamo Dresden
0 3
SC Paderborn
2.Bundesliga 2021-2022
21.Aug.2021
- 20:30
Hansa Rostock
1 3
Dynamo Dresden
2.Bundesliga 2021-2022
14.Aug.2021
- 20:30
Dynamo Dresden
2 0
Hannover 96
Spiele gegeneinander
DFB-Pokal 2020-2021
22.Dez.2020
- 20:45
Dynamo Dresden
0 3
SV Darmstadt 98
2.Bundesliga 2019-2020
07.Feb.2020
- 18:30
Dynamo Dresden
2 3
SV Darmstadt 98
2.Bundesliga 2019-2020
23.Aug.2019
- 18:30
SV Darmstadt 98
0 0
Dynamo Dresden
2.Bundesliga 2018-2019
23.Feb.2019
- 13:00
SV Darmstadt 98
2 0
Dynamo Dresden
2.Bundesliga 2018-2019
22.Sep.2018
- 13:00
Dynamo Dresden
4 1
SV Darmstadt 98
SV Darmstadt 98
Dynamo Dresden
Allzu lange wollte sich Lilien-Coach Torsten Lieberknecht in dieser Woche nicht mit der kürzlichen 1:2-Niederlage gegen Rostock beschäftigten: „Das Spiel haben wir analysiert und schnell abgehakt“, sagte der SV98-Trainer. Fehlte gegen die Hansa-Kogge vor allem die nötige Chancenverwertung, soll die Lilien-Offensive heute bestenfalls so auftreten, wie letzten Heimsieg und dem stürmischen 4:0 gegen Hannover 96. Lieberknecht baut daher um und bietet mit Tobias Kempe und Mathias Honsak zwei neue Flügelspieler auf.
Ebenfalls eine Enttäuschung erlebte zuletzt auch Dynamo Dresden in Heidenheim mit einer späten 1:2-Niederlage durch einen Last-Minute-Gegentreffer. Nach zwei Niederlagen am Stück wollen die Sachsen in Südhessen nun konzentrierter auftreten: „Darmstadt ist eine abgezockte Mannschaft. Es gilt dagegen zu halten, mutig zu sein und hochkonzentriert aufzutreten“, fordert Dynamo-Trainer Alexander Schmidt. In der Startelf der Sachsen gibt es eine Veränderung: Panagiotis Vlachodimos ersetzt in der Offensive Heinz Mörschel.
Für den Dresdner Yannick Stark geht es heute zurück in die Heimat: Stark kickte von 2015-2020 in Darmstadt und war bei den Lilien sogar Publikumsliebling. "Wir spielen bei meinem Heimatverein, darauf freue ich mich sehr", sagte Stark zu seiner Rückkehr.
Schiedsrichter der Partie ist Christian Dingert, Unterstützung erhält er von Video-Assistent Guido Winkmann.
Die äußeren Bedingungen auf der Baustelle Böllenfalltor machen schon mal richtig Lust auf Fußball: Alle möglichen Tickets für das Spiel wurden verkauft, dazu ist es mit 18 Grad noch schön spätsommerlich warm.
1'
Spielbeginn
2'
Nach einem frühen Ballverlust der Darmstädter wollen die Gäste aus Sachsen schnell mit einem Konter durchbrechen. Daferner macht im Mittelfeld ordentlich Meter, wird von den Lilien aber noch vor dem Sechzehner gestoppt.
4'
Endlich mal wieder zahlreiche Fans im Stadion zu sehen, tut in Zeiten der Pandemie immer gut. Noch schöner ist es, wenn es sogar farbenfroh wird: Ein Teil des Stadions erstrahlt im Blau der Darmstädter, während der Gästeblock in Gelb gehüllt ist.
4'
Auf der linken Seite nimmt Honsak an Fahrt auf, doch von Akono unter Druck gesetzt findet die Flanke keinen Abnehmer.
6'
Die Dresdner schlagen viele hohe Bälle nach vorne, doch die großgewachsene Innenverteidigung der Lilien um Pfeiffer und Sobiech besitzen derzeit die Lufthoheit.
6'
Die Lilien wollen beim Heimspiel die Spielkontrolle übernehmen und legen konzentriert los. Dresden hält allerdings dagegen und ist in den ersten Minuten sogar auffälliger.
8'
Sebastian Mai holt bei einem Einwurf ganz weit aus und verfrachtet das Leder meterweit in den SV98-Sechzehner. Daferner nimmt den Ball mit der Brust an, kann das Geschoss aber nicht richtig verarbeiten.
Rote Karte 8'
Glatt Rot für Schnellhardt! Der Darmstädter hat den Blick beim Zweikampf mit Stark nur auf dem Ball und erwischt den Dresdner dann unglücklich mit dem Fuß im Gesicht. Keine Frage: Die Aktion ist ungewollt, aber so weit oben darf Schnellhardt einfach nicht mit dem Fuß hingehen...
10'
Und jetzt Darmstadt? Die Lilien dezimieren sich nach acht Minuten selbst und brauchen jetzt ganz schnell einen neuen Matchplan. Ex-Darmstädter Stark kann nach dem Tritt von Schnellhardt zum Glück weitermachen.
12'
Trainer Lieberknecht reagiert auf die Situation, holt sich Bader und Gjiasula an die Seitenlinie und gibt neue Anweisungen.
Tobias Kempe
Tor 1:0 14'
Tobias Kempe
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:0 durch Tobias Kempe Kempe schockt Dresden mit einem direkten Freistoßtor! Der Darmstädter krallt sich einen Freistoß aus halbrechten 20 Metern und schlenzt den Ball ganz frech ans linke Lattenkreuz uns ins Netz. Broll im Dynamo-Tor rechnet nicht unbedingt mit einem direkten Versuch und wird düpiert.
15'
Panagiotis Vlachodimos hat es nochmal probiert, muss jetzt dann aber doch runter. Der Grieche humpelt schon vom Feld und wird gleich von Diawusie ersetzt.
17' Spielerwechsel
Rein:Agyemang Diawusie
Raus:Panagiotis Vlachodimos
Diawusie kommt für Vlachodimos Verletzungsbedingt müssen die Gäste tauschen.
18'
Mit dem überraschenden 1:0 der zehn Darmstädter bekommt das Spiel jetzt direkt die nächste Wendung. Wie reagiert Dresden auf die kalte Dusche?
20'
Es wird emotional! Die Partie nimmt Fahrt auf und wird jetzt auch härter. Nach einem Tackling von Akoto gegen Tietz geht Schiri Dingert dazwischen und beruhigt erstmal die Gemüter.
21'
Vlachodimos scheint sich tatsächlich schwerer verletzt zu haben. Auf einer Trage wurde der Dresdner gerade von den Sanitätern aus dem Innenraum gebracht.
22'
Die Hausherren machen trotz der Unterzahl erstmal mutig weiter und spielen weiter forsch mit und nach vorne. Dresden kann von der Roten Karte gegen Schnellhardt noch nicht profitieren und muss erstmal das 1:0 verdauen.
24'
So langsam stabilisiert sich Dynamo wieder. Wenn das Leder mal in die Offensive kommt, geht bei den Gästen besonders über rechts etwas. Akoto bleibt bei einer Hereingabe vor dem Gästeblock allerdings hängen.
24'
Dicke Chace für Darmstadt! Honsak entwischt der Dynamo-Abwehr auf der linken Seite und pfeffert den Ball vom linken Sechzehner-Eck knapp am rechten Alu vorbei. Wer hat hier nochmal einen Mann mehr...?
26'
Wieder probiert es die SGD über die rechte Außenbahn. Daferner marschiert und spielt den Ball mit einem Flachpass quer in die Mitte. Königsdörffer sprintet los und verpasst die gute Hereingabe knapp.
28'
Dresden verlagert das Spiel zunehmend in die Zone der Hausherren. Richtige Fortschritte machen die Sachsen dabei aber nicht, da Darmstadt leidenschaftlich und aufmerksam verteidigt. Dresdens Offensivspiel bleibt sehr rechtslastig.
29'
Sobiech mit Glück! Der Lilien-Verteidiger spielt einen Rückpass zum eigenen Keeper zu schlampig und schenkt Dynamo damit fast eine Großchance. Schuhen klärt mit einem Befreiungsschlag und stellt Sobiech danach zur Rede. "Nach außen spielen!", schreit der SVD-Schlussmann.
31'
Die Gäste bleiben jetzt am Ball und üben eine erste leichte Druckphase aus. Darmstadt bietet jedoch weiterhin nicht viel an und lauert zudem auf Konter.
32'
Wieder ein Abschluss der Lilien! Ein langer Freistoß aus der eigenen Hälfte reicht, um Dynamo zu überraschen. Tietz enteilt seinen Bewachern im rechten Strafraum-Eck und schießt den Ball danach in die Arme von Broll.
34'
Beim ersten Vorstoß über die linke Seite holt Daferner gegen Holland einen Eckball heraus. Beim Eckstoß drückt und schiebt Mai dann im Fünfer und wird sofort zurückgepfiffen.
36'
Gute Gelegenheit für Dynamo! Daferner wuchtet den Ball zunächst mit einem Seitfallzieher in den hohen Fünfer. Nach einer Ablage von Diawusie kann Mai freistehend abschließen und wuchtet die Kugel aus zehn Metern drüber.
38'
Weiterhin sind es häufig die hohen Bälle aus dem Halbfeld, die in den Strafraum der Gastgeber segeln und von den Verteidigern meist recht problemlos geklärt werden. Dresden muss sich auf Dauer etwas anderes einfallen lassen.
39' Spielerwechsel
Rein:Paul Will
Raus:Morris Schröter
Paul Will
40'
Diesmal pariert Broll sicher! Der Schlussmann der Dresdner sieht den nächsten Kempe-Freistoß auf sich zukommen und pflückt die Freistoß-Hereingabe von rechts sicher vom Himmel.
41' Gelbe Karte
Chris Löwe
Christ Löwe erwischt Tobias Kempe auf der rechten Seitenline und sieht nach einem heftigen Einsteigen nun Gelb.
42'
Für die Lilien wäre die Halbzeit erstmal ein wichtiges Etappenziel. Im zweiten Durchgang wird zu zehnt dann wohl auch die Kondition ein Thema.
43'
Die Lilien sind bei Standards weiter brandgefährlich! Kempe schwingt den nächsten Freistoß hoch in Dynamos Strafraum, wo Sobiech aus einem Getümmel heraus zum Abschluss kommt und abgeblock wird.
45'
Da fehl nicht viel! Nach einer Hereingabe von Akoto rutscht der Ball von rechts einmal durch den Lilien-Strafraum. Links am Alu hält Kade den Fuß hin und wird in letzter Sekunde von Kempe gestoppt!
45' Gelbe Karte
Agyemang Diawusie
Diawusie will einen Konter der Darmstädter unterbrechen und holt Honsak daher unsanft von den Beinen. Klare Gelbe!
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45' +2'
Halbzeitfazit: Zehn Lilien machen Dynamo das Leben schwer und gehen trotz Unterzahl mit einer 1:0-Führung in die Halbzeit! In einem sehr hitzig geführten ersten Durchgang dezimierten sich die Lilien schon in der 8. Minute aufgrund einer Roten Karte gegen Schnellhardt, machten danach aber das überraschende 1:0 durch einen direkten Freistoß von Kempe (14.). Dresden wurde danach trotz der Überzahl nur selten gefährlich und prallte immer wieder an der kompakten und leidenschaftlichen SVD-Defensive ab. Kann Darmstadt im zweiten Durchgang auch mit zehn Mann weiter so dagegenhalten, könnten die Lilien den Heimsieg einfahren. Dresden muss sich etwas einfallen lassen!
45' +2'
Ende 1. Halbzeit
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
Emir Karic
Spielerwechsel 46'
Rein:Emir Karic
Raus:Phillip Tietz
46' Spielerwechsel
Rein:Pascal Sohm
Raus:Ransford Königsdörffer
Pascal Sohm
47'
Dynamo sofort mit der ersten Chance nach Wiederbeginn! Patric Pfeiffer klärt im SV98-Strafraum ungenügend und lädt Paul Will unfreiwillig zum Schuss ein. Der Dresdner ballert aus zehn Meter von links auf die Kiste und verfehlt knapp.
49'
Holland verpasst das 2:0! Darmstadt luchst der Dynamo-Abwehr den Ball im Aufbau ab und rennt sofort in den Konter. Nach einem heißen Querpass von Kempe rutscht Holland mitten im Fünfer zum Ball und drückt die Kugel volley gegen die Brust von Broll!
51'
Schuhen packt zu! Honsak hilft bei einem Angriff der Gäste hinten aus und köpft eine Bogenlampe irgendwie Richtung eigenes Tor. Schuhen spielt cool mit und kassiert den Ball aus der Luft ein.
53'
Auch wenn der Wiederbeginn von Dynamo ganz ordentlich aussieht, muss in der 2. Halbzeit von den Sachsen in Überzahl natürlich insgesamt mehr kommen. Aktuell finden die Dresdner immer noch kein Mittel, um die zehn Lilien zu stressen.
Klaus Gjasula
Gelbe Karte 54'
Klaus Gjasula
Gjsula reißt im Mittelkreis am Shirt von Stark und bekommt für den Trikottest den gelben Karton.
56' Gelbe Karte
Julius Kade
So wie zum Beispiel Herr Kade! Der Dresnder hakt zweimal mit dem Fuß gegen Holland nach, dann holt Dingert die Gelbe Karte heraus.
Julius Kade
56'
Momentan stoppen sich die Dresdner eher selbst und ziehen im Mittelfeld zu viele unnötige und kleine Fouls.
57'
Darmstadt ist torgefährlicher! Erneut führt ein Aussetzer in der Dynamo-Abwehr zu einer heißen Torchance für die Lilien. Honsak nimmt links Tempo auf und sticht mit einem Haken durch die Innenverteidigung hindurch. Auf den letzten Metern stimmt die Ballmitnahme nicht mehr, sodass Broll klären kann.
58'
Honsak macht bei den Hausherren ein starkes Spiel. Der Österreicher ist ein Aktivposten der Lilien-Offensive und sorgt mit seinen schnellen Vorstößen immer wieder für Unruhe vor dem Dynamo-Tor.
60'
Eine Stunde ist auf der Uhr und weiterhin sind zehn Lilien stärker als elf Dresdner. Derzeit sind es sogar die Hausherren, die den Ballbesitz haben und für mehr offensive Momente sorgen.
62'
Ansatzlos! Holland ballert nach einem Einwurf aus der zweiten Reihe drauf und donnert den Ball mit Wucht auf die Kiste. Broll reagiert gut und pariert aufmerksam mit beiden Händen.
Frank Ronstadt
Spielerwechsel 62'
Rein:Frank Ronstadt
Raus:Tobias Kempe
63'
Dynamos Trainer Alexander Schmidt muss sich etwas einfallen lassen, sonst geht die SGD hier trotz Überzahl torlos vom Feld. Momentan steht das Spiel bei den Sachsen, Darmstadt hat nichts zu befürchten!
65'
Eine Halbchance für Dresden! Akoto kommt mit einer Flanke nicht durch und Darmstadt klärt mit dem Kopf. Kurz hinter dem linken Strafraum-Eck packt Löwe dann einen Fernschuss aus und gibt dem Ball zu viel Linksdrall mit.
67'
Darmstadt wird von Dresden kaum gefordert und kann daher auch wichtige Körner für die Schlussphase sammeln. Bislang machen die zehn Lilien weiter einen sehr fitten Eindruck.
69'
Nochmal ein Fernschuss! Nach einer Ecke fällt der Ball vor die Füße von Will. Der Joker lässt die Kugel bewusst aufkommen und prüft Schuhen dann mit einem Dropkick. Darmstadts Keeper ist zur Stelle und wirft sich auf den Ball.
71'
Teilerfolg für Dresden: Die Gäste sind am Leder und verlagern die Partie in die Zone der Darmstädter. In den wichtigen Zweikämpfen haben die Lilien allerdings weiter den Hut auf.
72' Gelb-Rote Karte
Julius Kade
Auch das noch: Dresden jetzt ebenfalls nur noch zehnt! Kade rennt Holland im Mittelfeld über den Haufen und sieht die Ampelkarte. Es wird nicht leichter für die Sachsen...
Julius Kade
Spielerwechsel 73'
Rein:Erich Berko
Raus:Mathias Honsak
74' Spielerwechsel
Rein:Philipp Hosiner
Raus:Agyemang Diawusie
74' Gelbe Karte
Yannick Stark
Es bleibt bunt! Auch Ex-Darmstädter Stark sieht nun Gelb, da er im Mittelfeld, gegen Holland checkt.
74'
Wie schwach die Offensive der SGD ist, verdeutlicht auch die Auswechslung des glücklosen Agyemang Diawusie: Der Dresdner kam er in der 17. Minute ins Spiel und muss wieder runter...
77'
Hosiner macht gleich mal Alarm! Der Österreicher saugt den Ball im gegnerischen Sechzehner eng an sich und schafft es gegen Pfeiffer fast zum Abschluss. Darmstadts Abwehrmann klärt erst auf den allerletzten Metern.
77' Gelbe Karte
Michael Sollbauer
Luca Pfeiffer
Gelbe Karte 77'
Luca Pfeiffer
79'
Beste Chance für Dynamo! Hosiner und Daferner gehen nach einer Flanke von links beide im Fünfer zum Ball. Daferner springt etwas höher und köpft den Ball aus kurzer Distanz gegen die Fäuste von Schuhen! Super Reflex des Lilien-Keepers!
81'
War das nochmal ein Wachmacher für die Dynamos? Noch verbleiben den Sachsen zehn Minuten!
82'
Die Gäste glauben zumindest noch an den Punktgewinn und rennen Darmstadt hinten an. Was fehlt, sind weiterhin die Ideen und die Kreativität.
84'
Respekt für die Leistung der Lilien! Dresden brannte zu elft zwar nie ein Offensivfeuerwerk ab, aber Darmstadt lässt auch einfach nicht locker. Die Lilien werfen sich mit Leidenschaft in jeden Zweikampf und sind immer noch fit.
85'
Fast die Entscheidung! Bader genießt auf der rechten Strafraumseite viel Freiraum und kann nach einem Steilpass unbedrängt abziehen. Der Ball geht in die zweite Etage und zischt über die Latte!
87'
Das 2:0 liegt in der Luft! Dresden muss hinten aufmachen und patzt zudem zu häufig im Spielaufbau. Ronstadt hat daher auf der rechten Seite ebenfalls freie Bahn und kann fast tödlich querlegen. Dynamo rettet sich zur Ecke und die Sekunden ticken...
Benjamin Goller
Spielerwechsel 88'
Rein:Benjamin Goller
Raus:Luca Pfeiffer
90'
Chancenwucher á la Darmstadt 98! Nun ist Ronstadt links vor dem Pfosten frei durch und jagt den Ball aus kurzer Entfernung über den Kasten. Bei Dynamo geht gar nichts mehr, die Sachsen sind ratlos und platt!
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90' +2'
Keine Gefahr! Nach einer Ecke von rechts probieren es die Dresdner nochmal. Erst wird Will geblockt, dann klärt Darmstadt erneut und schlussendlich jagt Mai den Ball deutlich drüber...
90' +3'
Broll rettet Dynamo! Holland nimmt Maß hinter dem Sechzehner, scheitert aber am starken Reflex von Broll. Gleich sind die Hessen durch!
90' +4'
Spielende
Pressekonferenz vor dem Spiel
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P