3. Liga 2023-2024 | Spieltag 35
| Jahnstadion Regensburg | 27.Apr.2024-14:00
SSV Jahn Regensburg
SSV Jahn Regensburg
N S S U N
1 : 1
Endstand
Dynamo Dresden
Dynamo Dresden
U N N U N
Christian Viet
90'
Stefan Kutschke
54'
1. Halbzeit
club logo club logo
45'
2. Halbzeit
club logo club logo
90'
Tore
54'
Elfmetertor
90'
Aufstellungen
Spiel-Statistik
Letzte Spiele
Direktvergleich
Ticker
Pressekonferenz
player photo
1
Felix Gebhardt
player photo
6
Benedikt Saller
player photo
4
Florian Ballas
player photo
13
Alexander Bittroff
player photo
7
Oscar Schönfelder
 
player photo
8
Andreas Geipl
player photo
5
Rasim Bulic
 
player photo
11
Konrad Faber
player photo
10
Christian Viet
player photo
27
Dominik Kother
player photo
20
Noah Ganaus
player photo
35
Kevin Broll
player photo
2
Kyu-hyun Park
player photo
23
Lars Bünning
player photo
31
Jakob Lewald
player photo
15
Claudio Kammerknecht
player photo
28
Paul Will
player photo
27
Niklas Hauptmann
 
player photo
19
Luca Herrmann
player photo
22
Tom Zimmerschied
player photo
30
Stefan Kutschke
player photo
21
Robin Meißner
field field
image/svg+xml
SSV Jahn Regensburg
Trainer
Dynamo Dresden
Reservespieler
71'81'
78'
62'85'
Trainer
Schiedsrichter
Assistent: Martin Wilke
Vierter Offizieller: Martin Speckner
Spielerausfälle
SSV Jahn Regensburg
- gesperrt - Gelbsperre
- verletzt - Kreuzbandverletzung
- verletzt - Kreuzbandverletzung
- verletzt - krank
Dynamo Dresden
- verletzt - Knieverletzung
- verletzt - Oberschenkelprobleme
- verletzt - Knochenriss
- verletzt - Sprunggelenksprobleme
- verletzt - unbekannte Verletzung
Bester Torschütze Regensburg Bester Torschütze Dynamo
#
Spieler
Tore
1
Dominik Kother
SSV Jahn Regensburg
10
2
Christian Viet
SSV Jahn Regensburg
10 (1)
3
Noah Ganaus
SSV Jahn Regensburg
10
#
Spieler
Tore
1
Stefan Kutschke
Dynamo Dresden
14 (4)
Tabelle Regensburg Tabelle Dynamo
#
Verein
Sp
S
U
N
PKT
1
23
8
7
77
2
19
10
9
67
3
17
12
9
63
4
19
5
14
62
5
15
15
8
60
#
Verein
Sp
S
U
N
PKT
2
19
10
9
67
3
17
12
9
63
4
19
5
14
62
5
15
15
8
60
6
16
12
10
60
Ein / Auswechslungen
Dynamo Dresden
62'
ausgewechselt
eingewechselt
Dynamo Dresden
62'
ausgewechselt
eingewechselt
ausgewechselt
eingewechselt
64'
SSV Jahn Regensburg
Dynamo Dresden
71'
ausgewechselt
eingewechselt
Dynamo Dresden
78'
eingewechselt
ausgewechselt
eingewechselt
80'
SSV Jahn Regensburg
Karten
26'
34'
Gelbe Karte
Gelbe Karte
37'
41'
Gelbe Karte
81'
Gelbe Karte
85'
Gelbe Karte
Statistiken
SSV Jahn Regensburg
Dynamo Dresden
Am Tor vorbei 7
Schüsse auf das Tor 3
Schüsse auf das Tor 2
Am Tor vorbei 10
1 Tore 1
47 Ballbesitz 255
4 Ecken 1
17 Fouls 9
0 Abseits 2
2 Gelbe Karten 4
10 Torschüsse gesamt 12
3 Schüsse auf das Tor 2
7 Schüsse neben das Tor 10
17 Einwürfe 18
11 Freistöße 17
68 Angriffe 68
50 Gefährliche Angriffe 51
SSV Jahn Regensburg
N U N U N
3. Liga 2023/2024
27.Apr.2024
- 14:00
SSV Jahn Regensburg
1 1
Dynamo Dresden
3. Liga 2023/2024
21.Apr.2024
- 19:30
SSV Ulm 1846
1 0
SSV Jahn Regensburg
3. Liga 2023/2024
14.Apr.2024
- 13:30
SSV Jahn Regensburg
1 1
TSV 1860 München
3. Liga 2023/2024
06.Apr.2024
- 14:00
Preußen Münster
1 3
SSV Jahn Regensburg
3. Liga 2023/2024
30.Mrz.2024
- 14:00
SSV Jahn Regensburg
2 0
Hallescher FC
Dynamo Dresden
N U N S S
3. Liga 2023/2024
27.Apr.2024
- 14:00
SSV Jahn Regensburg
1 1
Dynamo Dresden
3. Liga 2023/2024
20.Apr.2024
- 14:00
Dynamo Dresden
0 2
Viktoria Köln
3. Liga 2023/2024
14.Apr.2024
- 19:30
SC Freiburg II
1 1
Dynamo Dresden
3. Liga 2023/2024
07.Apr.2024
- 13:30
Dynamo Dresden
1 3
1. FC Saarbrücken
3. Liga 2023/2024
30.Mrz.2024
- 14:00
Preußen Münster
1 0
Dynamo Dresden
Spiele gegeneinander
3. Liga 2023/2024
26.Nov.2023
- 16:30
Dynamo Dresden
0 1
SSV Jahn Regensburg
2.Bundesliga 2021-2022
30.Apr.2022
- 13:30
Dynamo Dresden
1 1
SSV Jahn Regensburg
2.Bundesliga 2021-2022
26.Nov.2021
- 18:30
SSV Jahn Regensburg
3 1
Dynamo Dresden
2.Bundesliga 2019-2020
28.Feb.2020
- 18:30
SSV Jahn Regensburg
1 2
Dynamo Dresden
2.Bundesliga 2019-2020
22.Sep.2019
- 13:30
Dynamo Dresden
2 1
SSV Jahn Regensburg
2.Bundesliga 2018-2019
17.Feb.2019
- 13:30
Dynamo Dresden
0 0
SSV Jahn Regensburg
2.Bundesliga 2018-2019
14.Sep.2018
- 18:30
SSV Jahn Regensburg
0 2
Dynamo Dresden
SSV Jahn Regensburg
Dynamo Dresden
Hallo, der 35. Spieltag der 3. Liga steht an. Der Zweitplatzierte Regensburg empfängt den Viertplatzierten Dynamo Dresden zum Spitzenspiel. Anstoß ist Samstag [27.04. - 14:00 Uhr]
Die Sender BR und MDR übertragen das Spiel zwischen Jahn Regensburg und Dynamo Dresden live im Free-TV.
Das Hinspiel war am 16. Spieltag. Dynamo machte über weite Strecken ein super Spiel und war klar tonangebend. Trotzdem gab es gegen die organisierte und couragierte Regensburger Abwehr einfach kein Durchkommen. Die Gäste setzen dann in der Nachspielzeit aus dem Nichts durch Florian Ballas den Lucky Punch und entthronten die SGD von der Tabellenführung.
Dynamo brannten am letzten Spieltag nach dem 0:2 gegen Viktoria Köln in mehrerer Hinsicht die Sicherungen endgültig durch. Während die Verantwortlichen nun doch noch Trainer Markus Anfang geschasst und somit den leitenden Dynamo ausgewechselt haben, brannten bei den Fans im K-Block Utensilien der Choreo, um ihren Frust rauszulassen.
Im Pokal hat Dynamo Dresden das Sieger-Gen wiedergefunden. Ob es auch beim Topspiel in Regensburg mit einem Dreier klappt, muss man abwarten. Aber zumindest wurde der Mannschaft etwas "Leben eingehaucht".
"Das wird ein sehr schweres Auswärtsspiel. Regensburg ist eine absolute Spitzenmannschaft und klarer Favorit. Das ist eine sehr robuste Mannschaft mit einem guten Umschaltspiel“, erklärte Scholz auf der Pressekonferenz des Vereins am Donnerstag (25. April 2024).
Dass der Pokalerfolg Wirkung hinterlassen habe, wollte aber auch Scholz nicht verneinen. "So ein Tor in der 89. Minute, das ist immer der beste Zeitpunkt im Pokal." Gefreut hat Scholz, dass nach dem Ausgleich die Köpfe nicht runtergingen. "Das macht mich für Samstag optimistisch." Er hoffe jetzt, dass die Mannschaft in Regensburg mit breiter Brust auftritt. Ob er dann den wiedergenesenen Keeper Stefan Drljaca zwischen die Pfosten stellt oder doch Kevin Broll, sei "nicht die schwierigste Aufgabe".
Scholze freute sich vor allem, dass einem Spieler beim 2:1-Erfolg in Zwickau "neues Leben eingehaucht" wurde. Panagiotis Vlachodimos habe nach seiner Einwechslung richtig Schwung reingebracht. Er sei auch im Training bereits sehr auffällig gewesen. Ob Vlachodimos am Samstag vielleicht sogar von Beginn an aufläuft, wird man sehen.
Klar ist bereits, dass das Stadion in Regensburg mit 15.700 Zuschauern ausverkauft sein wird. Darunter werden auch 1.800 stimmgewaltige Anhänger der SG Dynamo Dresden sein, die darauf hoffen, dass auch am Samstag ein Team mit neuem Mut auflaufen wird.
Der SSV Jahn Regensburg hat, anders als Dynamo, im Kampf um den direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga trotz der 0:1-Niederlage in Ulm weiter alles in der eigenen Hand. Bei Spitzenreiter Ulm, so Cheftrainer Joe Enochs, habe sein Team eine "ordentliche Leistung gebracht". Allerdings dürfe man sich so viele Fehler wie vor dem Gegentor, "in einem solchen Spitzenspiel nicht mehr leisten".
Personell muss Enochs neben den weiter verletzten Eric Hottmann und Erik Tallig nur auf Louis Breuning verzichten, der sich das fünfte Gelb abgeholt hatte. Dynamo Dresden schätzt der Regensburger Coach trotz der schwachen Rückrunde weiterhin als Spitzenteam ein. "Natürlich haben wir auch darüber diskutiert, was der Trainerwechsel für einen Effekt haben könnte. Wenn man die Namen liest, gehört Dresden zu den Top-Teams der 3. Liga", erklärte Enochs mit Blick auf die Entlassung von Markus Anfang am vergangenen Sonntag.
Der Jahn spielte eine großartige Hinrunde und überwinterte als Tabellenführer mit einem souveränen Vorsprung auf den Relegationsplatz. In der Rückrunde folgte dann jedoch ein Einbruch. Betrachtet man allein die Rückrundentabelle, steht die Mannschaft von Trainer Joe Enochs nur auf einem zweistelligen Platz.
Dynamo wird mit einem neuen Trainer, beziehungsweise gleich mit einem Trainer-Trio, anreisen. Denn der Verein trennte sich nach der 0:2-Niederlage gegen Viktoria Köln am vergangenen Spieltag von Cheftrainer Markus Anfang. Die Freistellung erfolgte nach fünf sieglosen Spielen in Serie – trotzdem ist für Dresden immer noch ein direkter Aufstiegsplatz möglich. Das neue Trainer-Trio, bestehend aus Ex-Co-Trainer Heiko Scholz, U19-Coach Willi Weiße und dem sportlichen Berater Ulf Kirsten, feierte seinen Interims-Einstand unter der Woche im Sachsen-Pokal. Dort hieß es im Halbfinale gegen den FSV Zwickau lange Zeit Unentschieden, ehe sich die SG kurz vor Schluss knapp mit 2:1 durchsetzen konnte. Beide Treffer für Dynamo erzielte Robin Meißner.
Beim SSV fällt neben dem gelb-gesperrten Louis Breunig auch der zweite Innenverteidiger Robin Ziegele kurzfristig krankheitsbedingt aus. Florian Ballas und Alexander Bitroff ersetzen die beiden. Zudem fehlen die Langzeitverletzten Eric Hottman und Erik Tallig weiterhin.
Bei Dynamo muss das Trainer-Gespann um Heiko Scholz auf Tom Berger wegen Wadenproblemen, Tobias Kraulich wegen Oberschenkelproblemen und auf Kyrylo Melichenko wegen Problemen am Knie verzichten. Das Trio ersetzt im Vergleich zur Niederlage gegen Köln einzig Dennis Borkowski mit Robin Meißner.
1'
Spielbeginn
1'
Das Topspiel läuft, beide Mannschaften wollen drei ganz wichtige Punkte einfahren – oder teilen sie sich am Ende die Punkte?
2'
Geipl zieht clever das Foul gegen Kutschke, es gibt Freistoß aus halblinker Position und 23 Metern. Der Ball landet danach bei Saller, der aus der Distanz abzieht und den Schuss über das Tor setzt.
3'
1800 Dynamo-Fans haben die Reise in die Oberpfalz auf sich genommen und peitschen ihre Mannschaft lautstark nach vorne. Das Jahnstadion ist ausverkauft, die Stimmung toll.
5'
Der SSV läuft hoch an, versucht Fehlpässe zu provozieren. Auf der anderen Seite muss Saller aufmerksam verteidigen und verhindert so einen gefährlichen Pass auf Zimmerschied, der halbrechts im Strafraum frei gestanden wäre.
6'
Faber setzt sich rechts auf der Außenbahn gut gegen Park durch und passt anschließend zu Saller, der Ganaus direkt vor dem Tor bedienen will - die Vorlage ist aber zu weit.
9'
Nach Foul von Schönfelder an Zimmerschied gibt es einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld für die SG - dieser bringt allerdings nichts ein
12'
Dynamo hat Platz und kombiniert sich gut durch, im Strafraum kann Saller links nahe der Grundlinie eine Hereingabe jedoch klären.
13'
Meißner bringt mit einem Stoppfehler die Hausherren in das Spiel, der Ball auf Ganaus ist aber zu weit und Broll zuerst an der Strafraumgrenze.
15'
Die Partie ist relativ ausgeglichen, Torchancen allerdings auf beiden Seiten bislang noch rar.
16'
Bitroff und Schönfelder beackern beide Stefan Kutschke. Hauptmanns Flanke in den Strafraum fällt herunter zu Zimmerschied, der den Schuss drüber setzt. Er hätte sich mehr Zeit für den Abschluss lassen können.
18'
Geipl liegt nach einem Foulspiel kurz am Boden. Es gibt Freistoß für den Jahn von rechts und aus 15 Metern zum Tor. Schönfelder bringt seine Ausführung direkt auf das Tor, die Kugel bereitet Broll aber keinerlei Probleme und er kann sie im Stehen fangen.
20'
Die Hausherren wollen sich im SG-Strafraum festsetzen, es fehlt jedoch die letzte Genauigkeit.
22'
Saller klärt Parks Flanke zur Ecke und ist somit vor Kutschke am Ball - wichtig für Regensburg! Hauptmanns Ecke im Anschluss kann Dynamo jedoch nicht auf das Tor bringen.
Oscar Schönfelder
Gelbe Karte 26'
Oscar Schönfelder
27'
Der anschließende Freistoß für die Sachsen aus guter Position bleibt in der Mauer hängen.
29'
Dynamo lässt aufblitzen, wie gefährlich sie sein können. Bislang hatte Regensburg jedoch immer noch ein Bein dazwischen und konnte die Gefahr beseitigen.
30'
Es gibt Ecke für die Hausherren von rechts. Geipls riskanter, flacher Ball kommt dann zu Ballas, der von der Strafraumgrenze abzieht und die Latte trifft. Beste Chance!
32'
Die Hausherren kontern, Ganaus ist rechts im Strafraum fast an der Grundlinie dann alleine und versucht aus spitzem Winkel, selbst abzuschließen.
34' Gelbe Karte
Paul Will
Paul Will
34'
Es wird ruppig! Will geht zu Bitroff, der nach einem Foul auf dem Boden liegt und gibt ihm einen kleinen Schubser mit.
36'
Auch die Partie ist jetzt offener, es scheinen sich mehr Torchancen anzubahnen.
Andreas Geipl
Gelbe Karte 37'
Andreas Geipl
38'
Will führt den Freistoß direkt und halbrechts vor der Strafraumgrenze direkt aus, setzt die Kugel aber ein wenig zu hoch.
40'
Wegen der Trinkpause wird es ein paar Minuten Nachspielzeit geben, viel ist regulär aber nicht mehr zu spielen. Fällt hier in der ersten Hälfte noch ein Tor?
41' Gelbe Karte
Kyu-hyun Park
Gelbe Karte für Kyu-hyun Park (Dynamo Dresden)
Kyu-hyun Park
41'
Der koreanische Nationalspieler sieht seine fünfte Gelbe und muss gegen Verl zuschauen.
44'
Die Historie das Aufeinandertreffen ist übrigens ausgeglichen, in neun Partien in der 3. Liga konnten beide Mannschaften jeweils vier Mal gewinnen, ein Mal gab es eine Punkteteilung.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45' +1'
Kutschke! Park serviert die Kugel von links auf den Kopf von Stefan Kutschke, der wenige Meter zentral vor dem Tor hochsteigt und die Kugel knapp vorbeisetzt.
45' +3'
Ende 1. Halbzeit
45' +3'
Halbzeitfazit: Pause in Regensburg, zur Halbzeit steht es im Topduell zwischen Jahn Regensburg und Dynamo Dresden 0:0. Das Zwischenergebnis geht in Ordnung, die erste Hälfte war taktisch geprägt und bot nicht allzu viele Torchancen. Auf Seiten der Hausherren gab es in der 31. Minute die beste Chance durch Florian Ballas Lattentreffer, die Gäste hatten durch Stefan Kutschkes Kopfball kurz vor dem Halbzeitpfiff die Möglichkeit auf ein Tor. Die Partie ist intensiv und hart umkämpft, es gab bereits vier Mal Gelb. Wir erwarten eine spannende zweite Hälfte, in der vor allem Dresden mehr Druck und Tore machen muss, um den direkten Aufstiegsplatz noch erreichen zu können.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
46'
Zunächst unverändert geht es weiter mit dem Spitzenduell.
47'
Das war knapp! Dynamo kombiniert sich gut in den Strafraum, wo Kutschke bedient wird und nur knapp rechts das Tor verfehlt.
49'
In den ersten Minuten setzt sich Dynamo immer wieder am gegnerischen Strafraum fest. Ein Unentschieden wäre wahrscheinlich auch zu wenig für die Sachsen.
50'
Ganaus läuft Broll an, der Keeper löst das fußballerisch jedoch einwandfrei und lässt den Stürmer in das Leere laufen. Die Auswärtsfans bestimmen die Lautstärke, die Heimfans sind eher leiser.
53'
Kother, von dem bislang sehr wenig zu sehen ist, dreht sich kurz auf und beschleunigt - sein anschließender Pass ist dann zu steil.
54' 0:1 Tor
Stefan Kutschke
Vorlage von: Robin Meißner
Tooor für Dynamo Dresden, 0:1 durch Stefan Kutschke Nackenschlag für Regensburg! Nach einem Fauxpass von Broll - den Regensburg nicht nutzen kann - geht es schnell auf der anderen Seite und die Hereingabe von Meißner auf Kutschke kann nicht geklärt werden. Der Stürmer steigt zentral im Strafraum hoch und köpft aus acht Metern ein.
Stefan Kutschke
57'
In der Tabelle wird es nun noch enger. Wie reagiert der Jahn? Derzeit würden beide Mannschaften in der Tabelle drei Punkte trennen.
59'
Rasim Bulić räumt im eigenen Angriff Lars Bünning ab. Die Partie wird emotionaler.
61'
Was ist das denn? Faber bringt eine Hereingabe gefährlich direkt vor das Tor, wo Broll irgendwie noch vor Viet an den Ball kommt und das Tor verhindert.
62' Spielerwechsel
Rein:Jakob Lemmer
Raus:Tom Zimmerschied
Jakob Lemmer
62' Spielerwechsel
Rein:Dennis Borkowski
Raus:Robin Meißner
Dennis Borkowski
Elias Huth
Spielerwechsel 64'
Rein:Elias Huth
Raus:Andreas Geipl
64'
Beide Trainer wechseln fleißig. Bei Regensburg gibt es einen Zettel mit taktischer Umstellung dazu, der nun seinen Umlauf bei den Jahn-Spielern nimmt.
66'
Die Einwechslung von Elias Huth scheint zu fruchten, denn nach einer bisschen zu hohen Flanke kommt er zentral direkt vor dem Tor mit dem Kopf zum Ball und setzt ihn leicht über den Kasten. Gute Möglichkeit!
67'
Der SSV erhöht den Druck! Rasim Bulić dribbelt sich in den Strafraum, nur Broll kann seinen Ball stoppen, indem er das rechte Bein ausfährt.
71' Spielerwechsel
Rein:Jonathan Meier
Raus:Niklas Hauptmann
Jonathan Meier
73'
Ganaus halbrechts im Strafraum erwischt fast noch Kothers Flanke von halblinks, das hätte gefährlich werden können!
74'
Dann ist der Aufschrei groß, da Schiedsrichter Jöllenbeck ein Foul an Kother nicht anerkennt.
76'
Broll muss sich lang machen! Denn Schönfelder Flanke von links in Richtung Tor senkt sich gefährlich, der Keeper ist aber mit der Faust zur Stelle.
78' Spielerwechsel
Rein:Kevin Ehlers
Raus:Claudio Kammerknecht
79'
Die nächste Möglichkeit für den Jahn, die Kugel wird auf Rasim Bulić zentral im Strafraum durchgelassen, er ist aber ein wenig zu überrascht.
Bryan Hein
Spielerwechsel 80'
Rein:Bryan Hein
Raus:Oscar Schönfelder
81' Gelbe Karte
Jonathan Meier
Jonathan Meier
85' Gelbe Karte
Jakob Lemmer
Jakob Lemmer
87'
Saller vertändelt den Ball, Herrmanns anschließender Abschluss aus 20 Metern und halblinker Position ist allerdings viel zu schwach.
87'
Kutschke kann eigentlich mehr daraus machen, nachdem er die Kugel recht freistehend halblinks im Strafraum bekommt. Gebhardt bleibt im Tor stehen und hat den Ball ohne Probleme.
88'
Es gibt Elfmeter für Regensburg! Ganaus spielt den Ball im Strafraum und wird von Lewald getroffen. Was für ein Drama!
Christian Viet
Elfmetertor 1:1 90'
Christian Viet
Tooor für Jahn Regensburg, 1:1 durch Christian Viet Viet schießt mit seinem rechten Fuß in die linke Ecke und hat Glück, dass Broll zwar in der richtigen Ecke ist, jedoch nicht mehr drankommt.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90' +3'
Die Hausherren drücken auf die Führung! Nach einem weiten Einwurf ist Bulićs Abnahme allerdings zu schwach.
90' +5'
Es gibt noch einen Freistoß für Dresden, nachdem Borkowski ein kleines Foul von Saller dankend annimmt! Kutschke hat danach zwar eine gute Möglichkeit, es war jedoch Abseits.
90' +5'
Spielende
90' +5'
Fazit: Das Spiel ist aus, was war das für eine Dramatik! Jahn Regensburg und Dynamo Dresden trennen sich mit einem 1:1-Unentschieden. Es ist ein Ergebnis, mit dem die Hausherren sicherlich besser leben können – denn Dresden kann sich nun eigentlich von einem direkten Abstiegsplatz verabschieden. Lange Zeit sah es nach dem Kopfballtreffer von Stefan Kutschke in der 54. Minute gut für die Gäste aus, da dem SSV oft die letzte Genauigkeit fehlte. Dann gab es jedoch kurz vor Schluss zu Recht den Foulelfmeter für Regensburg – und Christian Viet nahm sich der nervenaufreißenden Aufgabe an. Mit der Punkteteilung behält der Jahn den zweiten Tabellenplatz, Dresden auf Platz vier hat nun schon fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsrang und könnte morgen sogar von Essen überholt werden.
Pressekonferenz vor dem Spiel
Pressekonferenz nach dem Spiel
P