2.Liga 2019-2020 | Spieltag 3
| Mercedes-Benz Arena | 17.Aug.2019 13:00
Marc Oliver Kempf
60'
Nicolás González
90'
2 : 1
Endstand
Mats Møller Dæhli
18'
45'
90'
Tore
Aufstellungen
Spiel-Statistik
Letzte Spiele
Direktvergleich
Ticker
1
Gregor Kobel
15
Pascal Stenzel
4
Marc Oliver Kempf
28
Holger Badstuber
24
Borna Sosa
16
Atakan Karazor
 
 
Santiago Ascacíbar
 
8
Gonzalo Castro
 
10
Daniel Didavi
 
18
Hamadi Al Ghaddioui
27
Mario Gomez
 
18
Dimitrios Diamantakos
32
Christian Conteh
 
Mats Møller Dæhli
7
Kevin Lankford
 
 
Niklas Hoffmann
37
Finn Ole Becker
 
15
Daniel Buballa
5
Marvin Knoll
38
Florian Carstens
12
Ryo Miyaichi
30
Robin Himmelmann
image/svg+xml image/svg+xml
Schiedsrichter
Schiedsrichter: Guido Winkmann
Ein / Auswechslungen
51'
ausgewechselt
eingewechselt
51'
60'
60'
64'
64'
73'
ausgewechselt
eingewechselt
73'
77'
ausgewechselt
eingewechselt
77'
77'
77'
ausgewechselt
eingewechselt
Karten
67'
67'
Gelbe Karte
87'
87'
Gelbe Karte
2 Tore 1
17 Torschüsse 15
0% Passquote 0%
68 Ballbesitz 32
4 Ecken 9
11 Fouls 17
2 Abseits 1
0 Gelbe Karten 2
0 Gelb/Rote Karte 0
0 Rote Karten 0
S N S U U
Mercedes-Benz Arena 17.Aug.2019 13:00
VfB Stuttgart
2
2 1
FC St. Pauli
1
12.Aug.2019 18:30
Hansa Rostock
0
0 1
VfB Stuttgart
1
Voith-Arena 04.Aug.2019 13:30
1. FC Heidenheim
2
2 2
VfB Stuttgart
2
Mercedes-Benz Arena 26.Jul.2019 20:30
VfB Stuttgart
2
2 1
Hannover 96
1
N N N S S
Mercedes-Benz Arena 17.Aug.2019 13:00
VfB Stuttgart
2
2 1
FC St. Pauli
1
11.Aug.2019 15:30
VfB Lübeck
6
6 7
FC St. Pauli
7
| Nach Elfmeterschießen
Stadion am Millerntor 02.Aug.2019 20:30
FC St. Pauli
1
1 3
Greuther Fürth
3
SchücoArena 29.Jul.2019 20:30
Arminia Bielefeld
1
1 1
FC St. Pauli
1
Sportpark Ronhof 19.Mai.2019 15:30
Greuther Fürth
2
2 1
FC St. Pauli
1
Spiele gegeneinander
1'
Spielbeginn Der 45-jährige Polizist Guido Winkmann wurde als hauptverantwortlicher Unparteiischer nach Stuttgart geschickt. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Fabian Maibaum und Bastian Börner; als Vierter Offizieller verdingt sich Jonas Weickenmeier.
18' Tor
Mats Møller Dæhli
Vorlagengeber: Christian Conteh
Tooor für FC St. Pauli, 0:1 durch Mats Møller Dæhli St. Pauli schnappt sich den ersten Treffer! Conteh kann die Kugel auf der tiefen linken Seite gegen drei Stuttgarter behaupten. Er legt für Møller Dæhli ab, der aus halblinken 14 Metern mit dem rechten Innenrist präzise unten rechts einschiebt.
Auswechslung 51'
In:Nicolás González
Out:Mario Gomez
Tor 60'
Marc Oliver Kempf
Vorlagengeber: Gonzalo Castro
Tooor für VfB Stuttgart, 1:1 durch Marc Oliver Kempf Die einfachste aller Eckballvarianten beschert dem VfB den Ausgleich! Castro spielt von der linken Fahne flach in Richtung Elfmeterpunkt. Der unbewachte Kempf lässt das Spielgerät vom linken Innenrist in die flache rechte Ecke gleiten.
60' Auswechslung
In:Viktor Gyökeres
Out:Dimitrios Diamantakos
64' Auswechslung
In:Christopher Buchtmann
Out:Mats Møller Dæhli
67' Gelbe Karte
Florian Carstens
Gelbe Karte für Florian Carstens (FC St. Pauli) Der 20-Jährige kommt auf der rechten Abwehrseite mit seiner Grätsche gegen González zu spät. Er kassiert die erste Gelbe Karte des Nachmittags
Auswechslung 73'
In:Nathaniel Phillips
Out:Marc Oliver Kempf
Auswechslung 77'
In:Mateo Klimowicz
Out:Hamadi Al Ghaddioui
77' Auswechslung
In:Waldemar Sobota
Out:Christian Conteh
87' Gelbe Karte
Waldemar Sobota
Gelbe Karte für Waldemar Sobota (FC St. Pauli) Sobota zieht Stenzel wenige Meter vor der zentralen Strafraumkante an dessen rechtem Arm zu Boden. Er kassiert eine Verwarnung und verursacht einen Freistoß in gefährlicher Position...
Tor 90'
Nicolás González
Vorlagengeber: Borna Sosa
Tooor für VfB Stuttgart, 2:1 durch Nicolás González Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit erzielt González den mutmaßlichen Siegtreffer! Nach Sosas scharfer Hereingabe von der linken Außenbahn taucht der Argentinier an der mittigen Fünferkante unbedrängt auf und verlängert das Leder mit dem linken Fuß in die Maschen.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3 Drei zusätzliche Minute bekommt der Gast Zeit, auf das späte Gegentor zu reagieren.
90' +3'
Spielende Der VfB Stuttgart feiert im Heimspiel gegen den FC St. Pauli dank eines späten Treffers einen 2:1-Arbeitssieg. Nach ihrer auf Møller Dæhlis Treffer aus der 18. Minute beruhenden 1:0-Pausenführung lastete der Schwerpunkt der Herangehensweise der Hanseaten weiterhin auf der Abwehrarbeit. Dies ging noch eine weitere Viertelstunde gut, doch dann kamen die Schwaben nach einer flachen ausgeführten Castro-Ecke durch Kempf zum Ausgleichstreffer (60.). Am grundsätzlichen Muster änderte sich daraufhin wenig: Die Hausherren rannten weitgehend konzeptlos an und die Gäste lauerten auf Konter. Erst in der letzten regulären Minute konnte sich das Walter-Team für seinen hohen Aufwand belohnen: Nach Sosas Flanke vom linken Flügel drückte Joker González die Kugel aus kurzer Distanz in die Maschen. Während der Absteiger die Punkte fünf, sechs und sieben einsammelt, bleibt das Zählerkonto der Hanseaten bei eins stehen. Der VfB Stuttgart tritt am Freitag beim FC Erzgebirge Aue an. Der FC St. Pauli empfängt in der Montagabendpartie die KSV Holstein.
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P