2.Liga 2019-2020 | Spieltag 8
| Sparkassen Erzgebirgsstadion | 29.Sep.2019 13:30
Dimitrij Nazarov
27'
Dimitrij Nazarov
39'
Pascal Testroet
45'
Pascal Testroet
71'
4 : 1
Spielzeit
Moussa Kone
18'
45'
90'
Tore
18'
27'
Elfmetertor
27'
45' +1
Aufstellungen
Spiel-Statistik
Letzte Spiele
Direktvergleich
Ticker
1
Martin Männel
4
Fabian Kalig
3
Marko Mihojević
26
Sören Gonther
20
Calogero Rizzuto
5
Clemens Fandrich
17
Philipp Riese
7
Jan Hochscheidt
8
Tom Baumgart
 
37
Pascal Testroet
 
10
Dimitrij Nazarov
 
37
Luka Stor
14
Moussa Kone
 
28
Baris Atik
15
Chris Löwe
6
Marco Hartmann
5
Dzenis Burnic
2
Linus Wahlqvist
39
Kevin Ehlers
23
Florian Ballas
18
Jannik Müller
1
Kevin Broll
image/svg+xml image/svg+xml
Schiedsrichter
Schiedsrichter: Robert Hartmann
Ein / Auswechslungen
46'
46'
Auswechslung
Einwechslung
59'
59'
Auswechslung
Einwechslung
72'
72'
Auswechslung
Einwechslung
75'
Auswechslung
Einwechslung
75'
78'
Auswechslung
Einwechslung
78'
89'
Auswechslung
Einwechslung
89'
Karten
54'
Gelbe Karte
54'
63'
63'
Gelbe Karte
66'
66'
Gelbe Karte
82'
Gelbe Karte
82'
Gelbe Karten
2
2
Gelb/Rote Karte
0
0
Rote Karten
0
0
Ecken
5
1
Fouls
14
10
Abseits
1
2
Ballbesitz
38
62
Schüsse aufs Tor
13
9
Tore
4
1
Sparkassen Erzgebirgsstadion 29.Sep.2019 13:30
Erzgebirge Aue
4
4 1
Dynamo Dresden
1
Volksparkstadion 22.Sep.2019 13:30
Hamburger SV
4
4 0
Erzgebirge Aue
0
Sparkassen Erzgebirgsstadion 15.Sep.2019 13:30
Erzgebirge Aue
1
1 0
VfL Osnabrück
0
Holstein Stadion 01.Sep.2019 13:30
Holstein Kiel
1
1 1
Erzgebirge Aue
1
Sparkassen Erzgebirgsstadion 23.Aug.2019 18:30
Erzgebirge Aue
0
0 0
VfB Stuttgart
0
Sparkassen Erzgebirgsstadion 29.Sep.2019 13:30
Erzgebirge Aue
4
4 1
Dynamo Dresden
1
Rudolf Harbig Stadion 22.Sep.2019 13:30
Dynamo Dresden
2
2 1
SSV Jahn Regensburg
1
Vonovia Ruhrstadion 15.Sep.2019 13:30
VfL Bochum
2
2 2
Dynamo Dresden
2
Rudolf Harbig Stadion 31.Aug.2019 13:00
Dynamo Dresden
3
3 3
FC St. Pauli
3
Rudolf Harbig Stadion 23.Aug.2019 18:30
SV Darmstadt 98
0
0 0
Dynamo Dresden
0
Spiele gegeneinander
Sparkassen Erzgebirgsstadion 01.Apr.2019 20:30
Erzgebirge Aue
1
1 3
Dynamo Dresden
3
Rudolf Harbig Stadion 19.Okt.2018 18:30
Dynamo Dresden
1
1 1
Erzgebirge Aue
1
1'
Auf der einen Seite sieht es dem jüngsten Trend entsprechend besser aus als zu Beginn der Saison. Nach zwei Pleiten am Stück sicherte sich Dynamo aus den folgenden fünf Partien neun Zähler und blieben dabei ungeschlagen. Gegen durchaus namhafte Gegner wie den 1. FC Heidenheim (2:1), den FC St. Pauli (3:3) und den SSV Jahn Regensburg (2:1) sind das keine allzu schlechten Ergebnisse.
1'
Auf der Seite von Aue ist es ein gelungener Auftakt in die neue Spielzeit. Mit drei Siegen und drei Remis bei zwei Niederlagen belegen sie derzeit den achten Rang in der Tabelle. Im letzten Jahr hatten sie zum selben Zeitpunkt vier Punkte weniger auf dem Konto und standen nur knapp über dem Relegationsplatz. Allerdings: Nach zuvor zwei Dreiern in Serie setzte es zuletzt eine Packung beim Hamburger SV (0:4). Außerdem bleibt das alte Problem der wenigen Tore. Zusammen mit dem SV Sandhausen, Hannover 96 und dem SV Darmstadt 98 knipsen sie die zweitwenigsten Buden der Liga (insgesamt acht). Nur Holstein Kiel (sechs) ist harmloser.
1'
Die Hausherren nehmen im Vergleich zur Vorwoche zwei Veränderungen vor. Kusić und Daferner (beide Bank) werden durch Rizzuto und Nazarov ersetzt. Bei Dynamo Dresden gibt es sogar drei Veränderungen. Klingenburg, Ebert und Jeremejeff (alle Bank) müssen für Hartmann, Atik und Štor weichen.
1'
Schöne Erinnerungen hat indes SGD-Übungsleiter Cristian Fiél an dieses Match-Up. Am 1. April dieses Jahres gewann der gebürtige Saarländern in Aue sein erstes Duell im Profibereich. “Das nimmt mir niemand“, zeigt sich der 39-Jährige berührt. Insgesamt brennt er förmlich auf dieses Derby. Als Spieler sei es “geil, da konnte ich mal dazwischen hauen, wenn es nicht lief. Das war nicht unbedingt meins, aber so konnte man mal ein Zeichen setzen. Als Trainer kannst du nur draußen stehen und versuchen, irgendwie Einfluss zu nehmen. Es spielt auch keine Rolle, dass Aue 0:4 beim HSV verloren hat. Nach dem Anpfiff will Schwarz-Gelb die andere Farbe auseinandernehmen und die anderen wollen ihren Fans den Sieg bescheren“. Emotionale Worte.
1'
Anstoss Robert Hartmann ist der Referee des heutigen Kräftemessens. Der 40-jährige Diplom-Betriebswirt aus Wangen ist seit 13 Jahren im deutschen Unterhaus tätig und auch seit deren zehn in der Beletage. Damit zählt er zu den erfahrensten Männern seiner Zunft. Unterstützen werden ihn an den Seitenlinien Marco Achmüller und Markus Schüller.
2'
Baris Atik
Erste Chance für Dynamo durch Baris Atik. Atik spielt bei einem Konter einen Doppelpass mit Stor und kommt frei zum Schuss, doch Männel taucht ab und hat die Kugel sicher.
5'
Beide Mannschaften versuchen, ruhig aufzubauen, kommen aber nicht wirklich geordnet in die gegnerische Hälfte.
6'
Zwei Ecken für Dynamo, aber ohne Schmackes
10'
Noch findet die Schuster-Truppe nicht richtig in die Begegnung. Nach zehn Minuten ist besonders offensiv das Ganze noch Stückwerk. Dresden erwischt den deutlich besseren Start.
11'
Und plötzlich die dicke Möglichkeit für Aue! Hochscheidt luchst auf der halblinken Seite einem Gegenspieler den Ball ab und leitet direkt den Konter ein. Sein Steilpass in den Sechzehnmeterraum soll Testroet finden. Aus acht Metern geht aber Müller dazwischen und bugsiert das Spielgerät knapp neben den eigenen rechten Pfosten. Der folgende Eckstoß verpufft.
14'
Hochscheidt chippt einen Freistoß an den zweiten Pfosten zu Testroet, der auch an den Ball kommt. Doch Wahlqvist hat gut aufgepasst und klärt zur Ecke.
16'
Beide Teams bemühen sich, es geht von einer Seite zur anderen.
18' Tor
Moussa Kone
Vorlagengeber: Luka Stor
Tooor für Dynamo durch Moussa Kone Sehr schön gespielt! Burnic spielt im Mittelfeld aus dem Fußgelenk einen herrlichen Steilpass auf den links durchgestarteten Stor, der schiebt die Kugel an Männel vorbei in den Fünfmeterraum, wo Koné ihn aus kürzester Distanz über die Linie drücken kann. Tolle Kombination.
21'
Nun muss sich der FCE natürlich etwas einfallen lassen. Nachdem sie zuvor ein bisschen in dieses Duell fanden, hat Dynamo das Tempo wieder ein wenig angezogen. Insgesamt ist das 0:1 absolut in Ordnung.
23'
Riese schlägt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum, doch Broll kommt heraus und schnappt sich die Kugel.
25'
Elfmeter für Aue
Elfmetertor 27'
Dimitrij Nazarov
Vorlagengeber: Jan Hochscheidt
Tor für Erzgebirge Aue durch Dimitij Nazarov. Der Ausgleich! Nazarov übernimmt die Verantwortung und schiebt das Rund ins untere rechte Eck. Broll war zur anderen Seite unterwegs.
30'
Bisher weiß dieses Derby durchaus zu überzeugen. Beide Teams wollen offensiv Akzente setzen.
31'
Linus Wahlqvist
Wahlqvist holt die nächste Ecke
34'
Weiterhin macht Dynamo den etwas besseren Eindruck. Langsam müsste aber auch nach Standards mal mehr rumkommen. Noch immer sind die zahlreichen Eckstöße ohne wirkliche Gefahr.
Tor 39'
Dimitrij Nazarov
Aue führt durch Nazarov. Aus dem Nichts schnürt Nazarov den Doppelpack! Gute Aktion!
42'
Kann Dynamo dem noch was entgegen setzen?
45'
es gibt 1. Minute Nachspielzeit
Tor 45' +1'
Pascal Testroet
Vorlagengeber: Fabian Kalig
Tooor für Aue durch Testroet. Nach Kopfballablage von Baumgart drisch Testroet die Kirsche fast vom rechten Strafraumeck einfach mal volley drauf. Der Keeper wehrt stark zur Ecke ab. Die Ecke aber knallt Testroet unter die Latte ins Tor.
45' +1'
Halbzeit! Halbzeit in Aue, der FC Erzgebirge liegt gegen Dynamo Dresden mit 3:1 in Front. Nach der munteren Anfangsphase der Landeshauptstädter fanden die Lila-Weißen langsam besser ins Geschehen. Dennoch fingen sie sich durch Koné den zu dem Zeitpunkt nicht unverdienten Führungstreffer. Davon zeigte sich die Schuster-Truppe aber nicht geschockt, sondern konterte keine zehn Minuten später per Nazarov-Elfmeter. Der Aserbaidschaner war es auch, der mit einem wunderbaren Schlenzer das 2:1 besorgte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff knipste auch noch Testroet nach einer Ecke. Insgesamt sind die Veilchen spielerisch nicht immer besser, dafür aber brutal konsequent. Dynamo wird sich etwas einfallen lassen müssen.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
46' Auswechslung
In:René Klingenburg
Out:Dzenis Burnic
49'
Das muss der Doppelpack für Testroet sein! Nach der Ecke steht der Stürmer völlig frei am Fünfmeterraum, nickt die Kugel aber rechts vorbei. Der frischgebackene Vater kann es selbst nicht fassen.
Gelbe Karte 54'
Dimitrij Nazarov
Gelbe Karte für Nazarov an Baris Atik
55'
Dynamo braucht ein schnelles Tor um noch ranzukommen.
56'
Baumgart an den Pfosten! Nach Kopfballverlängerung aus dem Zentrum von Hochscheidt taucht der 21-Jährige halbrechts vor Broll auf. Gegen den herausstürzenden Schlussmann probiert er es mit dem Heber, pflanzt die Murmel aber nur ans linke untere Längsgebälk. Zudem wird er aber auch wegen einer knappen, aber richtig erkannten Abseitsstellung zurückgepfiffen.
58'
Wieder Ecke für Aue, diesmal aber keine Gefahr für Broll.
59' Auswechslung
In:Alexander Jeremejeff
Out:Kevin Ehlers
Stürmer für Abwehrspieler. Fiel reagiert
61'
Tooor für Dynamo Dresden durch Moussa Kone! Aber nach Videobeweis wird das Tor aberkannt. Recht glücklich für Aue, denn Hartmann stand eigentlich nur passiv herum und hatte Männel nicht wirklich angegangen.
63' Gelbe Karte
Baris Atik
Gelbe Karte für Barış Atik (Dynamo Dresden)
66' Gelbe Karte
Marco Hartmann
Gelbe Karte für Marco Hartmann (Dynamo Dresden) Hartmann grätscht seinen Gegenspieler von hinten um und wird verwarnt.
Tor 71'
Pascal Testroet
Vorlagengeber: Tom Baumgart
Toooor für Aue durch Testroet. Und jetzt besorgt Testroet die Entscheidung!
72' Auswechslung
In:Niklas Kreuzer
Out:Linus Wahlqvist
Fiél wechselt zum dritten Mal. Wahlqvist geht nach einem gebrauchten Tag vom Feld. Für ihn übernimmt Kreuzer.
74'
Das muss das 2:4 sein! Heute läuft es einfach nicht bei Dynamo. Nach einem hervorragenden Steilpass von Atik steht Jeremejeff alleine vor Männel, schiebt den Ball aber am Tor vorbei.
Auswechslung 75'
In:Philipp Zulechner
Out:Pascal Testroet
76'
Wieder die Veilchen. Dresden steht noch offensiver als zuvor und wird ausgekontert. Am Ende zieht Baumgart aus mittigen 20 Metern ab. Dem Versuch fehlt aber jede Präzision, Broll fängt ihn sicher ab.
Auswechslung 78'
In:Dominik Wydra
Out:Dimitrij Nazarov
79'
Alle Ecken der Dynamos verpuffen heute
Gelbe Karte 82'
Sören Gonther
Böses Einsteigen gegen Jeremejeff im Mittelfeld. Der Dynamo-Angreifer muss auf dem Platz behandelt werden, das sieht nicht unbedingt gut aus.
87'
Zulechner lässt das sichere 5:1 liegen! Der Joker wird schön in die Tiefe geschickt und jagt die Murmel aus zentralen 16 Metern leichtfertig weit unten links vorbei. Vielleicht ist das der mangelnden Anspannung zuzuschreiben.
Auswechslung 89'
In:Dennis Kempe
Out:Jan Hochscheidt
90'
Spielende. Schluss im Erzgebirge! Aue bezwingt Dynamo Dresden mit 4:1 und gewinnt das Sachsen-Derby damit deutlich. Nach der nicht gänzlich verdienten Pausenführung machten die Lila-Weißen mehr für die Partie und hatten das Geschehen weitestgehend im Griff. Verwirrung gab es nach einer guten Stunde: Dynamo traf, nach Sichtung der Szene entschied Referee Hartmann aber auf Offensivfoul. Der Stecker bei Gelb-Schwarz war folglich gezogen, vielmehr konnten die Veilechen durch Testroets technisch starkes zweites Tor den Deckel auf die Geschichte drauf machen. Zwar gaben sich die Landeshauptstädter auch danach nicht auf, eine Aufholjagd war aber zu keiner Zeit ernsthaft in Sicht. Damit schiebt sich der FCE vorübergehend auf Platz vier. In sechs Tagen geht es beim SV Sandhausen weiter. Die SGD hingegen kassiert einen echten Nackenschlag und verhaart erstmal auf dem zwölften Rang. Ebenfalls am Samstag empfangen sie Hannover 96.
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P