Calogero Rizzuto

Calogero Rizzuto
Spielposition Abwehr
Aktueller Verein
Nationalität
Geburtsort
Saarbrücken
Geboren 05/01/1992
Alter 29
Gewicht (kg) 72
Größe (cm) 170
Position(en): Rechter Verteidiger, Rechtes Mittelfeld
Rückennummer: 27
Spielfuß: rechts
Marktwert: 450 Tsd. €
Aktueller Verein vereinslos
Einsätze
Statistik
Spiele
Karriere
Saison: 2. Liga 2021-2022 / Alle
Einsätze
9
/ 68
Startelf
9
/ 63
Tore
0
/ 1
Vorlagen
0
/ 5
Datum Für Gegen Grund
2.Liga 2021-2022
24.Okt.2021
SPA
gesperrt - Gelbsperre
29.Aug.2021
WBR
verletzt - Nasenbeinbruch
Liga
2.Liga 2021-2022 9 9 0 717′ 5 0 0 0 (0) 0 0
Datum Für Gegen Heim /Auswärts Ergebnis
2.Liga 2021-2022
17.Okt.2021
SVS
Heim U 1:1   90′ 0 0
02.Okt.2021
HSK
Auswärts S 0:2   90′ 0 0
25.Sep.2021
S04
Heim N 0:2   90′ 0 0
17.Sep.2021
FCN
Auswärts N 1:0   90′ 0 0
12.Sep.2021
D98
Heim S 2:1   90′ 0 0
21.Aug.2021
SGD
Heim N 1:3   12′ 0 0
15.Aug.2021
HEI
Auswärts U 1:1   90′ 0 0
31.Jul.2021
H96
Auswärts S 0:3   90′ 0 0
24.Jul.2021
KSC
Heim N 1:3   75′ 0 0

Calogero Rizzuto (* 5. Januar 1992 in Saarbrücken) ist ein Fußballspieler mit deutscher und italienischer Staatsbürgerschaft. Er steht seit Sommer 2015 beim FC Erzgebirge Aue unter Vertrag und wird meist als rechter Außenverteidiger eingesetzt.

Karriere

2011–2015: 1. FC Kaiserslautern II

Vor seinem Aufstieg in die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern zur Saison 2011/12 durchlief Calogero Rizutto die Jugendabteilungen der Lauterer. Sein Debüt für die Reserve in der Regionalliga West absolvierte er am 6. August 2011. Bei der 0:2-Niederlage gegen die Reserve von Borussia Dortmund wurde Rizutto von Trainer Alois Schwartz in der 66. Minute für Benjamin Himmel eingewechselt.

Durch die Reform der Regionalliga spielte sein Team ab der Saison 2012/13 in der neuen Regionalliga Südwest. Sein Debüt in der neuen Liga absolvierte Calogero Rizutto am 5. August 2012 beim 3:0-Sieg gegen die Reserve vom FSV Frankfurt. Beim torlosen Unentschieden gegen den SC Pfullendorf am 4. Mai 2016 absolvierte er sein 50. Ligaspiel für die Reserve der Lauterner. Am 30. August 2014 absolvierte er sein 50. Spiel in der Regionalliga Südwest beim 4:0-Sieg gegen den SVN Zweibrücken.

Seit 2015: FC Erzgebirge Aue

Zur Saison 2015/16 wechselte Calogero Rizutto ablösefrei zum damaligen Zweitliga-Absteiger FC Erzgebirge Aue und erhielt dort einen Vertrag über zwei Jahre. Sein Debüt für die Auer in der 3. Liga und damit sein Profidebüt gab er am 25. Juli 2016 beim torlosen Unentschieden gegen den VfL Osnabrück. Mit seiner neuen Mannschaft konnte Rizutto gleich in der ersten Saison den zweiten Platz in der Liga erreichen und damit den Aufstieg in die 2. Bundesliga feiern. Zudem gewann er mit den FC Erzgebirge Aue den Sachsenpokal mit einem 1:0-Sieg gegen den FSV Zwickau, bei welchem er nicht eingesetzt wurde.

Am 7. August 2016, dem ersten Spieltag der Saison 2016/17, gab Rizutto bei der 0:1-Niederlage gegen den 1. FC Heidenheim sein Debüt in der 2. Bundesliga. Sein erstes Zweitligator erzielte er am 5. April 2017 im Stadion An der Alten Försterei, mit dem er Aues 1:0-Auswärtssieg beim 1. FC Union Berlin besiegelte.

Erfolge

Aufstieg in die 2. Bundesliga: 2016 (Erzgebirge Aue)

Gewinner des Sachsenpokals: 2016 (Erzgebirge Aue)

bisherige Vereine

07/2011 - 06/2015 1. FC Kaiserslautern II Abwehr
07/2008 - 06/2011 1. FC Kaiserslautern [A-Junioren] Abwehr
07/2008 - 06/2009 1. FC Kaiserslautern [B-Junioren] Abwehr
07/2007 - 06/2008 1. FC Saarbrücken [B-Junioren] Abwehr
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P