2.Liga 2018-2019 | Spieltag 34
| Rudolf Harbig Stadion | 19.Mai.2019-15:30
Dynamo Dresden
Dynamo Dresden
N S N S N
3 : 1
Endstand
SC Paderborn
SC Paderborn
S S S N S
Baris Atik
18'
Baris Atik
37'
Baris Atik
63'
Philipp Klement
10'
1. Halbzeit
club logo club logo
45'
2. Halbzeit
club logo club logo
90'
Tore
10'
Tor
Baris Atik (Vorlage von: Baris Atik)
18'
Tor
37'
Tor
63'
Aufstellungen
Spiel-Statistik
Letzte Spiele
Direktvergleich
Ticker
Pressekonferenz
24
Patrick Wiegers
2
Linus Wahlqvist
18
Jannik Müller
3
Dario Dumic
4
Jannis Nikolaou
7
Niklas Kreuzer
5
Dzenis Burnic
28
Baris Atik
31
Brian Hamalainen
11
Haris Duljevic
14
Moussa Kone
17
Leopold Zingerle
29
Jamilu Collins
2
Uwe Hünemeier
13
Sebastian Schonlau
25
Mohamed Dräger
21
Philipp Klement
8
Klaus Gjasula
22
Christopher Antwi-Adjei
39
Sebastian Vasiliadis
9
Kai Pröger
11
Sven Michel
Schiedsrichter
Schiedsrichter:
Sven Jablonski
Spielerausfälle
Ein / Auswechslungen
SC Paderborn
46'
ausgewechselt
eingewechselt
ausgewechselt
eingewechselt
67'
Dynamo Dresden
SC Paderborn
68'
ausgewechselt
eingewechselt
SC Paderborn
68'
ausgewechselt
eingewechselt
ausgewechselt
eingewechselt
73'
Dynamo Dresden
ausgewechselt
eingewechselt
80'
Dynamo Dresden
Karten
Statistiken
Dynamo Dresden
SC Paderborn
Schüsse am Tor vorbei 12
Torschüsse 12
Torschüsse 22
Schüsse am Tor vorbei 22
3 Tore 1
12 Torschüsse 22
54 Ballbesitz 46
8 Ecken 11
11 Fouls 14
Dynamo Dresden
N N U N U
2.Bundesliga 2018-2019
19.Mai.2019
- 15:30
Dynamo Dresden
3 1
SC Paderborn
2.Bundesliga 2018-2019
12.Mai.2019
- 15:30
Holstein Kiel
3 0
Dynamo Dresden
2.Bundesliga 2018-2019
03.Mai.2019
- 18:30
Dynamo Dresden
2 1
FC St. Pauli
2.Bundesliga 2018-2019
26.Apr.2019
- 18:30
FC Ingolstadt
1 0
Dynamo Dresden
2.Bundesliga 2018-2019
21.Apr.2019
- 13:30
Dynamo Dresden
3 0
1. FC Köln
SC Paderborn
U S N S S
2.Bundesliga 2018-2019
19.Mai.2019
- 15:30
Dynamo Dresden
3 1
SC Paderborn
2.Bundesliga 2018-2019
12.Mai.2019
- 15:30
SC Paderborn
4 1
Hamburger SV
2.Bundesliga 2018-2019
03.Mai.2019
- 18:30
Arminia Bielefeld
2 0
SC Paderborn
2.Bundesliga 2018-2019
28.Apr.2019
- 13:30
SC Paderborn
3 1
1. FC Heidenheim
2.Bundesliga 2018-2019
20.Apr.2019
- 13:00
Holstein Kiel
1 2
SC Paderborn
Spiele gegeneinander
2.Bundesliga 2018-2019
15.Dez.2018
- 13:00
SC Paderborn
3 0
Dynamo Dresden
Dynamo Dresden
SC Paderborn
1'
Spielbeginn Das Hinspiel ging im Dezember klar mit 3:0 an Paderborn. Zolinski, Michel und Klement erzielten die Treffer für den SCP. Es war der insgesamt sechste Paderborner Erfolg im 15. Duell dieser beiden Teams. Dresden hat einen Sieg weniger aufzuweisen, viermal trennte man sich unentschieden. Trainer Steffen Baumgart ließ im Vorfeld der Partie keinen Zweifel daran, dass seine Männer ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen und nicht auf den VfL Bochum hoffen wollen. "Wir wollen in Dresden als Sieger vom Platz gehen. Unser Ziel ist es, mit aller Macht den zweiten Tabellenplatz festzuhalten", stellte der SCP-Coach klar. Allerdings weiß Baumgart auch, was ihn und sein Team erwartet. "Volles Stadion, geile Atmosphäre, riesige Herausforderung. Da müssen wir standhalten", sagte der 47-Jährige, der sein Team gut gerüstet sieht.
4'
Dynamo findet in diesen ersten Minuten noch nicht richtig ins Spiel und hat massive Probleme, die erste Paderborner Pressinglinie zu überspielen. Sebastian Vasiliadis bleibt mit einem Schuss aus 18 Metern hängen.
8'
Erste richtig dicke Chance für die Gäste! Paderborn geht schon im Strafraum energisch drauf und erzwingt einen schwachen Pass von Keeper Patrick Wiegers. der am Sechzehner bei Sven Michel landet. der zieht mit links ab und verfehlt das rechte Eck um einen guten Meter.
10' 0:1 Tor
Philipp Klement
Vorlage von: Mohamed Dräger
Tooor für SC Paderborn 07, 0:1 durch Philipp Klement Klement belohnt den SCP für eine starke Anfangsphase! Wieder macht der auffällige Mohamed Dräger über rechts Tempo und spielt dann zum rechten Zeitpunkt nach innen in die Füße von Philipp Klement. Der lässt vor dem Strafraum Dario Dumić stehen, legt sich das Leder auf links und netzt flach ins rechte Eck ein. Saisontor Nummer 16 für Klement!
Philipp Klement
13'
Auch nach dem Treffer drücken die Ostwestfalen weiter aufs Tempo und lassen Dresden überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. Philipp Klement will es erneut mit seinem starken Linken machen, bleibt mit seinem Freistoß aus 30 Metern aber in der Mauer hängen.
14'
Linus Wahlqvist
Erste Möglichkeit für Dynamo. Nikolaou liegt rechts raus zu Wahlqvist, der aus 16 Metern nur das Außennetz trifft.
15'
Moussa Kone
Mit einer starken Kombination wird Linus Wahlqvist rechts freigespielt und sucht in der Mitte Moussa Koné. Die flache Hereingabe wird im allerletzten Moment zur Ecke geklärt.
16'
Die Ecke von Kreuzer rutscht vor den Strafraum durch zu Burnic, dem aber Schiedsrichter Jablonski etwas im Weg steht. Dem Mittelfeldmann rutscht der Ball über den Spann, deutlich vorbei.
Baris Atik
Tor 1:1 18'
Baris Atik
Vorlage von: Baris Atik
Tooor für Dynamo Dresden, 1:1 durch Barış Atik Zingerle im Pech! Und die Ecke führt zum Ausgleich! Paderborn kann nicht entscheidend klären und das Leder landet beim am Strafraum lauernden Barış Atik. Der 24-Jährige lässt zwei Gegenspieler ins leere laufen und donnert den Ball dann volley mit rechts an den linken Pfosten. Von dort springt die Kugel an den Rücken des landenden Leopold Zingerle und von dort weiter ins Tor.
22'
Der Ausgleichstreffer ist alles andere als unverdient, seit dem 0:1 ist Dresden hier die aktivere Mannschaft. In den letzten fünf Minuten wurden die Sachsen stärker und haben nun nach dem Ausgleich auch Oberwasser. Der Konter läuft über Jannis Nikolaou, der allerdings den richtigen Zeitpunkt für sein Zuspiel auf Moussa Koné verpasst.
24'
Das Spiel hat sich komplett gedreht! Es spielt nur noch Dresden und Paderborn bekommt überhaupt keinen Zugriff mehr. Haris Duljević muss schon fast zwingend das 2:1 machen als er am Fünfer von Niklas Kreuzer freigespielt wird, braucht aber zu lange und schießt dann Leopold Zingerle an.
26'
Die beste Nachricht für den SCP kommt in dieser Phase aus Bochum. Der VfL führt gegen Union Berlin mit 1:0 und liefert den Ostwestfalen Schützenhilfe.
27'
Uwe Hünemeier
Nach einem zunächst abgewehrten Freistoß bleibt Paderborn in Ballbesitz und der aufgerückte Hünemeier kommt zum Kopfball. Der Kapitän setzt den Ball aber deutlich über das Tor.
Uwe Hünemeier
Niklas Kreuzer
30'
Niklas Kreuzer
Einmal mehr bekommt Niklas Kreuzer links viel Platz, trifft den Ball aber nicht richtig, die Kugel geht links vorbei.
Haris Duljevic
32'
Haris Duljevic
Burnic treibt die Kugel durchs Mittelfeld und gibt zu Duljevic, dessen Aufsetzer aus gut 20 Metern relativ deutlich rechts vorbeistreicht. Dresden ist aktuell das etwas bessere Team.
35'
Christopher Antwi-Adjei
Michel macht einen langen Ball im Strafraum klasse gegen zwei Leute fest und bedient artistisch Antwi-Adjej, der aus acht Metern volles Risiko geht und die Kugel volley über die Latte drischt.
Christopher Antwi-Adjei
Baris Atik
Tor 2:1 37'
Baris Atik
Vorlage von: Haris Duljevic
Spiel gedreht, Dynamo führt Aber das ist unglaublich schlecht verteidigt vom SCP! Nach einer Paderborner Ecke kontern die Hausherren und Barış Atik ist noch in der eigenen Hälfte ganz allein auf weiter Flur! Der Deutsch-Türke kreuzt vor dem Sechzehner nach innen und vollendet aus 16 Metern eiskalt flach ins linke Eck. keine Chance für Zingerle!
42'
Antwi-Adjej mit den nächsten Abschluss für Paderborn, aus gut 16 Metern zielt der Linksaußen aber erneut zu hoch.
45'
Die letzte Minute der ersten Halbzeit läuft und Dresden kommt nochmal! Wieder bringt Duljević den Ball und verfehlt Koné mit seinem Steilpass in die Spitze nur knapp.
45' +1'
Michel und Vasiliadis versuchen vor dem SGD-Strafraum den Doppelpass, aber kein Durchkommen.
45' +3'
Ende 1. Halbzeit und trotz 1:2-Rückstand wäre der SC Paderborn Stand jetzt in die Bundesliga aufgestiegen, da Union Berlin in Bochum zurückliegt. Trotzdem müssen die Ostwestfalen aufpassen: Nach starkem Beginn inklusive früher Führung ließ sich der SCP von spielfreudigen Dresdnern nach und nach den Schneid abkaufen. Die Führung für die Sachsen zur Pause ist nicht unverdient.
46' Spielerwechsel
Rein:Michael Ratajczak
Raus:Leopold Zingerle
Baumgart muss zur Pause seinen Torwart wechseln. Zingerle hat sich bei seiner Rettungsaktion gegen Koné wohl doch schlimmer verletzt und kann nicht weitermachen, für ihn kommt Routinier Ratajczak.
52'
Volles Risiko gehen die Gäste hier noch nicht. Und das wird aller Voraussicht nach auch gar nicht nötig sein. Berlin liegt in Bochum mittlerweile mit 0:2 zurück und wenn die Eisernen nicht noch drei Tore machen, ist der SCP sowieso aufgestiegen.
55'
Nach einer Ecke von links ist Uwe Hünemeier am Fünfer komplett frei, köpft aber genau auf Keeper Wiegers, der zur nächsten Ecke klärt.
58'
Paderborn ist nach wie vor die aktivere Mannschaft in diesem zweiten Durchgang und drückt Dresden teils in den eigenen Strafraum. Es fehlt lediglich an Abschlüssen beim SCP.
Baris Atik
Tor 3:1 63'
Baris Atik
Vorlage von: Niklas Kreuzer
Und wieder Baris Atik Atik erhöht für Dynamo und schnürt den Dreierpack! Dresden kommt mal wieder über links, wo der pfeilschnelle Kreuzer einmal mehr nicht zu halten ist. Seine Flanke nimmt Barış Atik am Sechzehner runter und lässt dann Uwe Hünemeier mit einer Links-Rechts-Kombination aussteigen. Wie ganz Paderborn ist der Kapitän hier viel zu passiv und Atik vollstreckt cool mit rechts ins linke Eck.
Haris Duljevic
65'
Haris Duljevic
Dynamo bleibt am Drücker, während die Stimmung im Stadion immer höher kocht. Haris Duljević bekommt die Kugel 18 Meter vor dem Tor serviert und schießt einen guten Meter drüber.
Patrick Möschl
Spielerwechsel 67'
Rein:Patrick Möschl
Raus:Niklas Kreuzer
68' Spielerwechsel
Rein:Ben Zolinski
Raus:Klaus Gjasula
Ben Zolinski
68' Spielerwechsel
Rein:Bernard Tekpetey
Raus:Kai Pröger
70'
20 Minuten vor Schluss spricht nicht viel für einen Paderborner Sieg, aber alles für einen Paderborner Aufstieg. Union Berlin liegt beim VfL Bochum weiterhin mit 0:2 zurück und braucht weiterhin drei Treffer, um den SCP zu überholen.
73'
Mal wieder eine Ecke für Paderborn, Wiegers Klärungsversuch landet auf dem Fuß von Tekpetey, der das Tor aus knapp 20 Metern aber deutlich verfehlt.
Spielerwechsel 73'
Rein:Marco Hartmann
Raus:Brian Hamalainen
74'
Moussa Kone
Auf der Gegenseite bringt Moussa Koné den Ball zum vierten Mal im Netz unter, stand dabei aber klar im Abseits.
77'
Der SC Paderborn versucht es weiterhin mit den gewohnten Mitteln und kommt auch immer mal wieder bis an den Strafraum, findet aber kaum noch zwingende Abschlüsse. Von einer Schlussoffensive schaut anders aus.
Spielerwechsel 80'
Rein:Lucas Röser
Raus:Jannik Müller
Letzte Auswechslung bei Dynamo
82'
Für Paderborn wirds jetzt interessant, Union hat in Bochum den Anschlusstreffer gelandet.
84'
Paderborn muss jetzt aufpassen, Union hat ausgeglichen!!! Und jetzt wird es richtig heiß! Der gesamte Paderborner Fanblock schlägt die Hände vors Gesicht, weil Union den Ausgleich erzielt hat! Noch ein Tor und die Eisernen sind aufgestiegen. Paderborn wird nicht mehr kontern können!
84'
Bernard Tekpetey holt auf dem rechten Flügel nochmal einen Freistoß für Paderborn heraus. Philipp Klement bringt die Pille auf den zweiten Pfosten, doch Sven Michel kann diese dort nicht verarbeiten. Die Luft ist raus beim SCP!
90'
Philipp Klement bekommt das Leder von Zolinski nochmal aufgelegt, feuert aus 15 Metern aber klar drüber. Die 90 Minuten sind gleich um und nach aktuellem Stand ist der SCP weiterhin aufgestiegen.
90' +1'
Drei Minuten Nachspielzeit. In Bochum sind es deren fünf.
90' +3'
Spielende
90' +5'
Glückwunsch an Paderborn zum Aufstieg in die Bundesliga. In Bochum ist die Partie abgepfiffen, Union muss in die Relegation.
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P