Lucas Röser

Lucas Röser
Spielposition Sturm
Aktueller Verein
Nationalität
Geburtsort
Ludwigshafen
Geboren 28/12/1993
Alter 27
Gewicht (kg) 74
Größe (cm) 184
Position(en): Mittelstürmer
Rückennummer: 14
Spielfuß: rechts
Marktwert: 250 Tsd. €
Einsätze
Statistik
Spiele
Karriere
Saison: 2. Liga 2021-2022 / Alle
Einsätze
0
/ 52
Startelf
0
/ 24
Tore
0
/ 9
Vorlagen
0
/ 1
Liga

KARRIERE

Vom Ludwigshafener SC wechselte Röser 2008 zum 1. FSV Mainz 05 und durchlief bis 2012 die Jugendabteilungen der Mainzer. Noch als A-Jugendlicher debütierte er unter Trainer Martin Schmidt am 15. Oktober 2011 in der zweiten Mannschaft der Mainzer. Beim Spiel gegen Borussia Dortmund II in der Regionalliga West wurde er in der 67. Minute für Jaineil Hoilett eingewechselt und erzielte in der 87. Minute den 3:2-Siegtreffer.

Zur Saison 2012/13 stieg Löser aus der A-Jugend endgültig in die zweite Mannschaft von Mainz 05 auf und debütierte in der Regionalliga Südwest am 4. August 2011 bei der 0:5-Niederlage gegen die Reserve der TSG 1899 Hoffenheim. Sein erstes Tor in der neuen Liga erzielte er am 4. September 2012 beim Spiel gegen die Reserve von Eintracht Frankfurt mit dem Treffer zum 1:0 in der 9. Spielminute; es war das einzige Tor der Partie. Beim 2:0-Sieg gegen den KSV Baunatal am 1. Dezember 2013 lief er zum 50. Mal für die zweite Mannschaft von Mainz 05 auf.

TSG 1899 HOFFENHEIM II

In der Winterpause der Saison 2013/14 wechselte Röser von Mainz 05 zur TSG 1899 Hoffenheim, bei der er in der zweiten Mannschaft eingesetzt wurde. Sein Debüt für die Hoffenheimer Reserve gab er am 22. Februar 2014 bei der 0:3-Niederlage gegen die Kickers Offenbach. Dabei absolvierte Röser auch sein 50. Spiel in der Regionalliga Südwest. Sein erstes Tor für die Reserve der TSG Hoffenheim erzielte er am 13. April 2014 beim Spiel gegen die TuS Koblenz mit dem Treffer zum 3:1-Endstand. Bei der 1:2-Niederlage gegen die Reserve von SC Freiburg absolvierte er sein 50. Spiel für die zweite Mannschaft der Hoffenheimer.

SG SONNENHOF GROSSASPACH

Zur Saison 2016/17 verließ er Hoffenheim und wechselte zur SG Sonnenhof Großaspach in die 3. Liga. Sein Debüt in der 3. Liga und damit sein Profidebüt gab er am 30. Juli 2016 beim torlosen Unentschieden gegen den Chemnitzer FC. Für Großasbach bestritt Röser 34 Spiele in der 3. Liga, in denen er 14 Tore erzielte.

DYNAMO DRESDEN

Zu Beginn der Saison 2017/18 wechselte er zu Dynamo Dresden.

CLUB HISTORIE

07/2016 - 06/2017 SG Sonnenhof Großaspach
01/2014 - 06/2016 1899 Hoffenheim II
10/2011 - 01/2014 1. FSV Mainz 05 II
07/2010 - 06/2012 1. FSV Mainz 05 [A-Junioren]
07/2008 - 06/2009 1. FSV Mainz 05 [B-Junioren]
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P