| Eintracht-Stadion | 11.Sep.2020 20:00
Martin Kobylański
2'
Maximilian Mittelstädt
17'
Martin Kobylański
44'
Martin Kobylański
66'
Suleiman Abdullahi
73'
5 : 4
Endstand
S S N
Dodi Lukebakio
23'
Matheus Cunha
29'
Peter Pekarík
65'
Dodi Lukebakio
83'
45'
90'
Tore
17'
23'
23'
Tor
29'
29'
Tor
44'
44'
65'
65'
Tor
66'
66'
73'
73'
83'
Aufstellungen
Spiel-Statistik
Letzte Spiele
Direktvergleich
Ticker
Spieler-Stats
16
Jasmin Fejzić
32
Michael Schultz
6
Dominik Wydra
4
Jannis Nikolaou
40
Robin Ziegele
 
 
 
27
Niko Kijewski
28
Yassin Ben Balla
23
Danilo Wiebe
10
Martin Kobylański
7
Fabio Kaufmann
20
Suleiman Abdullahi
11
Dodi Lukebakio
17
Maximilian Mittelstädt
 
7
Mathew Leckie
10
Matheus Cunha
29
Lucas Tousart
6
Vladimír Darida
21
Marvin Plattenhardt
 
Karim Rekik
5
Niklas Stark
2
Peter Pekarík
1
Alexander Schwolow
Schiedsrichter: Tobias Stieler
Ein / Auswechslungen
74'
74'
ausgewechselt
eingewechselt
78'
78'
ausgewechselt
eingewechselt
78'
78'
ausgewechselt
eingewechselt
80'
ausgewechselt
eingewechselt
80'
86'
ausgewechselt
eingewechselt
86'
88'
ausgewechselt
eingewechselt
88'
Karten
34'
Gelbe Karte
34'
69'
Gelbe Karte
69'
5 Tore 4
10 Torschüsse 25
299 gespielte Pässe 549
71% Passquote 86%
35 Ballbesitz 65
48% Zweikampfquote 52%
3 Ecken 10
9 Fouls 9
2 Abseits 0
2 Gelbe Karten 0
0 Gelb/Rote Karte 0
0 Rote Karten 0
Eintracht-Stadion 11.Sep.2020 20:00
Eintracht Braunschweig
5 4
Hertha BSC
11.Sep.2020 20:00
Eintracht-Stadion
EBS
5
4
HER
S S N N
Eintracht-Stadion 11.Sep.2020 20:00
Eintracht Braunschweig
5 4
Hertha BSC
11.Sep.2020 20:00
Eintracht-Stadion
EBS
5
4
HER
Veltins-Arena 04.Feb.2020 20:45
FC Schalke 04
3 2
Hertha BSC
04.Feb.2020 20:45
Veltins-Arena
S04
3
2
HER
Nachspielzeit | Nach Verlängerung
Olympiastadion 30.Okt.2019 20:45
Hertha BSC
5 4
Dynamo Dresden
30.Okt.2019 20:45
Olympiastadion
HER
5
4
SGD
Elfmeter 5-4 | Nach Elfmeterschießen
11.Aug.2019 15:30
VfB Eichstätt
1 5
Hertha BSC
11.Aug.2019 15:30
EIC
1
5
HER
Spiele gegeneinander
Für Zweitliga-Aufsteiger Braunschweig hielt die Vorbereitung auf das erste Pflichtspiel der neuen Saison Licht und Schatten parat. Während man das letzte Testspiel gegen Heracles Almelo mit 2:0 gewann, setzte es wenige Tage zuvor eine 0:1-Niederlage gegen De Graafshap. Für Cheftrainer Daniel Meyer war aber vor allem wichtig, dass sich niemand verletzt hat und die Niedersachsen durch den Sieg gegen Almelo optimistisch und motiviert in das Duell mit der Hertha gehen können.
Hertha BSC hat durch die Länderspielwoche eine komplizierte Vorbereitung auf das Duell gegen Braunschweig hinter sich. Am Montag standen Cheftrainer Bruno Labbadia nur elf Feldspieler zur Verfügung, weil der Großteil noch bis Mittwoch mit den jeweiligen Nationalmannschaften unterwegs war. Dazu kam dann noch die Hiobsbotschaft, dass Krzysztof Piątek nach seiner Rückkehr fünf Tage in Quarantäne muss, weil er, entgegen der Absprache mit dem polnischen Verband, am Sonntag in Bosnien-Herzegowina angetreten ist, was zum Corona-Risikogebiet gehört. Somit fällt der Stürmer gegen die Eintracht aus.
Auf Seiten der Niedersachsen, die die 1. Runde des DFB-Pokals letztmals vor fünf Jahren überstanden und deren größte Erfolge im nationalen Cup-Wettbewerb die Halbfinaleinzüge in den Saisons 80/81 und 89/90 sind, setzt Trainer Daniel Meyer bei seinem Pflichtspieldebüt in seiner Startelf mit Nikolaou (Dynamo Dresden), Schultz (Waldhof Mannheim), Wydra (Erzgebirge Aue), Ben Balla (MSV Duisburg), Kaufmann (Würzburger Kickers) und Rückkehrer Abdullahi (1. FC Union Berlin) auf sechs neue Spieler.
Bei den Hauptstädtern, die im August 2018 an der Hamburger Straße zum DFB-Pokal-Auftakt dank der Treffer von Plattenhardt (38.) und Ibišević (83.) und die in der 1. Runde letztmals vor acht Jahren durch eine 1:2-Niederlage bei Wormatia Worms ausschieden, schickt Coach Bruno Labbadia mit Schwolow (SC Freiburg) und Tousart (Olympique Lyon) zwei Neuzugänge von Anfang an ins Rennen. Zeefuik und Redan (beide FC Groningen) dürfen auf eine Einwechslung hoffen.
1'
Spielbeginn---Vor 500 Zuschauern haben die Mannschaften den Rasen betreten.
Martin Kobylański
Tor 1:0 2'
Martin Kobylański
Tooor für Eintracht Braunschweig, 1:0 durch Martin Kobylański Nach 63 Sekunden geht der Zweitligaaufsteiger in Führung! Nachdem Rekik Kaufmann im defensiven Zentrum zu Fall gebracht hat, schnappt sich Kobylański das Leder zur Ausführung des fälligen Freistoßes. Er feuert ihn als Aufsetzer aus gut 25 Metern an der Mauer und am nicht optimal postierten Schwolow vorbei in die linke Ecke.
5'
Schwieriger hätte der Pflichtspielauftakt der Hauptstädter natürlich nicht sein können. Kann die Labbadia-Truppe schnell antworten oder rennt sie den Niedersachsen länger hinterher?
7'
Nach Ablage Daridas nimmt Mittelstädt aus zentralen 22 Metern Maß. Er zirkelt das Leder mit dem rechten Innenrist deutlich über Fejzićs Kasten. Immerhin kommt der in roter Kleidung auftretende BSC zu seinem ersten Abschluss.
10'
Leckie wird mit einem langen Bail auf die freie linke Außenbahn geschickt. Er bedient Neuzugang Tousart im Raum vor dem Sechzehner. Der Franzose zieht ab, doch sein Schussversuch wird noch vor der Strafraumkante durch Ziegele geblockt.
13'
Infolge einer Plattenhardt-Flanke aus dem linken Halbfeld klärt Ziegele auf Kosten einer ersten Ecke...... in den Nachwehen der Ausführung von der rechten Fahne taucht Cunha an der rechten Grundlinie auf und probiert sich aus ganzen spitzem Winkel. Keeper Fejzić verlängert das Leder vor dem linken Pfosten über den Querbalken.
16'
Berlin präsentiert sich nach dem frühen Gegentor als dominant, kommen jenseits der Mittellinie aber noch zu hektisch daher und leistet sich den ein oder anderen gefährlichen Ballverlust.
Maximilian Mittelstädt
Eigentore 2:0 17'
Maximilian Mittelstädt
Tooor für Eintracht Braunschweig, 2:0 durch Maximilian Mittelstädt (Eigentor) Der Außenseiter schlägt schon wieder zu! Nach Kobylańskis Eckballflanke von der rechten Fahne nickt Nikolaou aus gut 13 mittigen Metern aus kurzer Distanz auf Mittelstädts Schädel. Von dort segelt die Kugel per Bogenlampe in die linke Ecke.
20'
Herthas Keeper Schwolow hat bei beiden Treffern nicht gut ausgesehen - der Ex-Freiburger erlebt ein sehr schwieriges Pflichtspieldebüt für seinen neuen Verein.
23' 2:1 Tor
Dodi Lukebakio
Vorlage von: Matheus Cunha
Tooor für Hertha BSC, 2:1 durch Dodi Lukebakio Die Hauptstädter sind wieder dran! Der unbewachte Lukebakio schraubt sich nach Cunhas Eckballausführung von links an der zentralen Fünferkante hoch und befördert die Kugel mit der Stirn präzise in den linken Winkel.
Dodi Lukebakio
26'
Das Meyer-Team tut sich in dieser Phase schwer, für Entlastung der Defensivakteure zu sorgen. Hertha drängt die Hausherren weit in deren Hälfte und will den schnellen Ausgleichstreffer.
29'
Mittelstädt gegen Fejzić! Das Eigengewächs packt aus mittigen 20 Metern einen wuchtigen Schuss mit dem linken Spann aus, der für die flache rechte Ecke bestimmt ist. Fejzić ist schnell unten und lässt die Kugel nach vorne abprallen; beim Versuch des Nachschusses begeht Lukebakio ein Offensivfoul an Nikolaou.
29' 2:2 Tor
Matheus Cunha
Vorlage von: Mathew Leckie
Tooor für Hertha BSC, 2:2 durch Matheus Cunha Noch vor der Halbstundenmarke ist Hertha wieder auf Augenhöhe! Cunha wird gegen aufgerückte Niedersachsen auf dem linken Flügel durch Leckie steil geschickt. Er dringt in den Sechzehner ein und schiebt aus leicht spitzem Winkel mit dem rechten Innenrist überlegt in die flache rechte Ecke ein.
Matheus Cunha
32'
Durch hohe Verlagerungen findet die Labbadia-Truppe immer wieder größere Räume im letzten Felddrittel. Sie schafft es in dieser Phase beinahe mit jedem Angriff in den Sechzehner der Niedersachsen.
Niko Kijewski
Gelbe Karte 34'
Niko Kijewski
Kijewski hält Lukebakio im Mittelfeld mit der rechten Hand an dessen Trikot fest, um einen schnellen Gegenstoß der Gäste zu verhindern. Referee Stieler ahndet dieses Vergehen mit der ersten Verwarnung der Partie.
37'
Die Löwen können gerade etwas durchatmen, halten die Kugel wieder länger in ihren Reihen. Wege in die Offensive finden sie aber auch momentan nur ganz selten.
Suleiman Abdullahi
40'
Suleiman Abdullahi
Abdullahi mit der Riesenchance zum 3:2! Infolge einer Verlagerung auf den rechten Flügel gelangt Kaufmann hinter die Abwehrkette. Er spielt direkt flach nach innen an das Fünfereck. Abdullahi kommt mit rechts unbedrängt zum Abschluss, setzt die Kugel aber einen Meter über den Kasten.
43'
Foulelfmeter für Braunschweig
Martin Kobylański
Elfmetertor 3:2 44'
Martin Kobylański
3:2 Tor für Braunschweig Kobylanski (Elfmeter-Nachschuss, Rechtsschuss)
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2 Durchgang eins wird um 120 Sekunden verlängert.
45' +2'
Ende 1. Halbzeit
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
51'
Cunha nimmt im offensiven Zentrum an Fahrt auf und visiert aus gut 20 Metern mit dem rechten Fuß die flache rechte Ecke an. Fejzić taucht schnell ab und kann den platzierten Versuch festhalten.
53'
Auf der Gegenseite lässt Doppeltorschütze Kobylański aus etwa 21 zentralen Metern einen Flatterball los, den Gästekeeper Schwolow nur nach vorne abprallen lassen kann. Abwehrmann Stark klärt am Elfmeterpunkt vor dem lauernden Abdullahi.
58'
Leckie mit der Riesenchance zum Ausgleich! Der Australier springt nach einer Flanke von rechts am höchsten und nickt aus gut sechs Metern auf die halbrechte Ecke. Fejzić streckt den linken Arm aus und pariert mit den Fingerspitzen.
59'
Matheus Cunha
Cunha scheitert am Pfosten! Der Brasilianer tankt sich über links in den Sechzehner und zirkelt aus gut 14 Metern mit dem rechten Innenrist auf die lange Ecke. Das Spielgerät fliegt an die Außenseite des Aluminiums.
Matheus Cunha
62'
Hertha ist dem neuerlichen Ausgleich weiterhin nahe! Cunha probiert sich in den Nachwehen einer Ecke mit dem nächsten Kunstschuss, schnibbelt diesmal aus mittigen 18 Metern mit dem rechten Innenrist nur Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.
63'
Abdullahi legt den Ball an der linken Strafraumlinie an Pekarík vorbei und probiert sich aus spitzem Winkel mit einem Schuss auf die kurze Ecke. Schwolow kann den Versuch mit großer Mühe um den Pfosten lenken.
65' 3:3 Tor
Peter Pekarík
Vorlage von: Matheus Cunha
Tooor für Hertha BSC, 3:3 durch Peter Pekarík Hertha kann egalisieren! Auf der tiefen linken Sechzehnerseite kommt Cunha zu leicht an Wiebe vorbei und spielt flach und hart in den Fünfmeterraum. Trotz enger Bedrängnis drückt Pekarík das Leder grätschend über die Linie.
Peter Pekarík
Martin Kobylański
Tor 4:3 66'
Martin Kobylański
Vorlage von: Fabio Kaufmann
Tooor für Eintracht Braunschweig, 4:3 durch Martin Kobylański Kobylański ist einfach nicht zu stoppen und bringt die Eintracht wieder nach vorne! Nach einem hohen Ball auf den rechten Flügel verlängert Kaufmann per Kopf auf die ballnahe Sechzehnerseite. Kobylański nimmt aus gut 15 Metern direkt mit dem rechten Spann ab und versenkt das Spielgerät genau in der flachen linken Ecke.
Danilo Wiebe
Gelbe Karte 69'
Danilo Wiebe
Wiebe räumt Lukebakio auf der rechten Abwehrseite mit einer unsauberen Grätsche unsanft ab. Schiedsrichter Stieler zückt die zweite Gelbe Karte des Abends.
Suleiman Abdullahi
Tor 5:3 73'
Suleiman Abdullahi
Vorlage von: Yassin Ben Balla
Tooor für Eintracht Braunschweig, 5:3 durch Suleiman Abdullahi Braunschweig trifft zm fünften Mal!
74' Auswechslung
Rein:Javairô Dilrosun
Raus:Mathew Leckie
Javairô Dilrosun
78' Auswechslung
Rein:Ondrej Duda
Raus:Vladimír Darida
Ondrej Duda
78' Auswechslung
Rein:Arne Maier
Raus:Marvin Plattenhardt
Marcel Bär
Auswechslung 80'
Rein:Marcel Bär
Raus:Suleiman Abdullahi
83' 5:4 Tor
Dodi Lukebakio
Tooor für Hertha BSC, 5:4 durch Dodi Lukebakio Lukebakio nährt die Berliner Hoffnungen! Der Belgier legt sich das Leder im offensiven Zentrum auf den linken Innenrist und zirkelt aus gut 21 Metern auf die halblinke Ecke. Fejzić ist zwar noch mit der rechten Hand dran, verlängert den Ball aber nur noch in die Maschen.
Dodi Lukebakio
Felix Burmeister
Auswechslung 86'
Rein:Felix Burmeister
Raus:Michael Schultz
Iba May
Auswechslung 88'
Rein:Iba May
Raus:Fabio Kaufmann
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4 Vier weitere gegentorlose Minuten trennen den BTSV von der Pokalüberraschung.
90' +1'
Javairô Dilrosun
Dilrosun hat das 5:5 auf dem Fuß! Der eingewechselte Niederländer hat nach einem langen Schlag auf die rechte Sechzehnerseite freie Schussbahn in Richtung Heimkasten. Er setzt das Leder aus gut 14 Metern nicht weit an der linken Stange vorbei.
Javairô Dilrosun
90' +4'
Spielende
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P