3. Liga 2022-2023 | Spieltag 17
| Rudolf Harbig Stadion | 12.Nov.2022-14:00
Dynamo Dresden
Dynamo Dresden
U N N U N
0 : 0
Endstand
FSV Zwickau
FSV Zwickau
N N U S N
1. Halbzeit
club logo club logo
45'
2. Halbzeit
club logo club logo
90'
Aufstellungen
Spiel-Statistik
Letzte Spiele
Direktvergleich
Ticker
Pressekonferenz
1
Sven Müller
39
Kevin Ehlers
31
Jakob Lewald
4
Tim Knipping
2
Kyu-hyun Park
28
Paul Will
32
Christian Conteh
20
Julius Kade
27
Niklas Hauptmann
3
Akaki Gogia
33
Manuel Schäffler
1
Johannes Brinkies
29
Leonhard von Schroetter
4
Robin Ziegele
19
Davy Frick
8
Robert Herrmann
6
Maximilian Jansen
13
Mike Könnecke
31
Patrick Göbel
7
Yannic Voigt
28
Dominic Baumann
15
Ronny König
Schiedsrichter
Schiedsrichter:
Patrick Schwengers
Assistent 1:
Marius Schlüwe
Assistent 2:
Alexander Roppelt
Spielerausfälle
Dynamo Dresden
- gesperrt - Gelbsperre
- gesperrt - Gelbsperre
- verletzt - Knie-OP
- verletzt - Knöchelbruch
- verletzt - Knie-OP
- verletzt - Krank
- verletzt - Oberschenkelprobleme
- verletzt - Knöchelverletzung
- verletzt - Oberschenkelprobleme
FSV Zwickau
- gesperrt - 5. gelbe Karte
- gesperrt - Rotsperre
- verletzt - Kreuzbandriss
- verletzt - Schambeinentzündung
- verletzt - Bänderverletzung
- verletzt - Oberschenkelprobleme
Ein / Auswechslungen
ausgewechselt
eingewechselt
20'
Dynamo Dresden
FSV Zwickau
59'
ausgewechselt
eingewechselt
FSV Zwickau
59'
ausgewechselt
FSV Zwickau
63'
ausgewechselt
eingewechselt
ausgewechselt
eingewechselt
66'
Dynamo Dresden
ausgewechselt
eingewechselt
80'
Dynamo Dresden
ausgewechselt
eingewechselt
80'
Dynamo Dresden
FSV Zwickau
82'
ausgewechselt
eingewechselt
Karten
65'
Gelbe Karte
Gelbe Karte
75'
89'
Gelbe Karte
Gelbe Karte
90'
+1
Statistiken
Dynamo Dresden
FSV Zwickau
Schüsse am Tor vorbei 7
Torschüsse 4
Torschüsse 0
Schüsse am Tor vorbei 6
0 Tore 0
4 Torschüsse 0
11 Schüsse insgesamt 6
54 Ballbesitz 46
12 Ecken 3
14 Fouls 13
2 Abseits 0
2 Gelbe Karten 2
Dynamo Dresden
N N U N U
3. Liga 2022-2023
12.Nov.2022
- 14:00
Dynamo Dresden
0 0
FSV Zwickau
3. Liga 2022-2023
08.Nov.2022
- 19:00
SV Wehen Wiesbaden
1 0
Dynamo Dresden
3. Liga 2022-2023
05.Nov.2022
- 14:00
Dynamo Dresden
1 1
SC Freiburg II
3. Liga 2022-2023
29.Okt.2022
- 14:00
Waldhof Mannheim
2 1
Dynamo Dresden
3. Liga 2022-2023
22.Okt.2022
- 14:00
Dynamo Dresden
1 2
1. FC Saarbrücken
FSV Zwickau
N U S N U
3. Liga 2022-2023
12.Nov.2022
- 14:00
Dynamo Dresden
0 0
FSV Zwickau
3. Liga 2022-2023
09.Nov.2022
- 19:00
Waldhof Mannheim
2 1
FSV Zwickau
3. Liga 2022-2023
06.Nov.2022
- 14:00
FSV Zwickau
4 3
VfL Osnabrück
3. Liga 2022-2023
29.Okt.2022
- 14:00
Rot-Weiss Essen
1 1
FSV Zwickau
3. Liga 2022-2023
21.Okt.2022
- 19:00
FSV Zwickau
0 1
SC Freiburg II
Spiele gegeneinander
3. Liga 2020-2021
20.Feb.2021
- 14:00
FSV Zwickau
0 2
Dynamo Dresden
3. Liga 2020-2021
20.Okt.2020
- 19:00
Dynamo Dresden
1 2
FSV Zwickau
Dynamo Dresden
FSV Zwickau
Dynamo Dresden ist als Zweitliga-Absteiger mit vielen Ambitionen in die Saison gestartet. Vor dem letzten Ligaspiel des Jahres hinken sie diesen jedoch weit hinterher. Aus den letzten fünf Begegnungen konnten sie nur mickrige zwei Pünktchen holen. Dadurch belegen sie aktuell nur den neunten Platz. Ihr Abstand zu den Abstiegsrängen ist mit sieben Zählern aktuell sogar geringer als der zu den Aufstiegsplätzen (8 Punkte). Zum Jahresabschluss will die SGD deswegen jetzt nochmal alles reinhauen und sich mit einem positiven Erlebnis in die WM-Pause verabschieden.
Die Situation bei den Zwickauern ist ziemlich düster. Der FSV steckt mittendrin im Abstiegskampf und belegt mit dem 17. Rang derzeit einen direkten Abstiegsplatz. Bereits bei einem Remis könnten sie den jedoch zumindest vorübergehend bis morgen verlassen. Die derzeitige Form dürften den Störchen allerdings wenig Hoffnung machen. Aus den letzten acht Matches holten sie nur fünf von möglichen 24 Punkten. Im Worst-Case-Szenario droht ihnen bei einer weitern Niederlage jetzt sogar das Abrutschen bis auf den vorletzten Platz.
Dresden hat gegen Wiesbaden nicht nur mit 1:0 verloren, sondern dabei auch noch zwei wichtige Leistungsträger für heute verloren. Ahmet Arslan und Stefan Kutschke kassierten jeweils ihre fünfte Gelbe Karte und sind nun zum Zuschauen gezwungen. Zudem muss Claudio Kammerknecht wegen einer Oberschenkelblessur passen. Markus Anfang ist also zu drei Wechsel in seiner Startelf gezwungen. Tim Knipping kehrt nach abgesessener Sperre zurück und übernimmt den fertiggewordenen Posten in der Innenverteidigung. Akaki Gogia und Niklas Hauptmann kommen im Mittelfeld neu rein.
Joe Enochs setzt nach der 2:1-Pleite gegen Waldhof Mannheim auf die ganz große Rotation. Der FSV-Coach verändert die Anfangsformation gleich auf sechs Positionen. Jan Löhmannsröben (Gelbsperre), Filip Kusić, Can Coskun, Johan Gómez, Noel Eichinger und Lukas Krüger werden durch Davy Frick, Leonhard von Schroetter, Robert Herrmann, Yannic Voigt, Dominic Baumann und Ronny König ersetzt.
Es ist bereits das 67. Aufeinandertreffen zwischen Dresden und Zwickau, doch erst zum dritten Mal stehen sich die beiden Vereine in der 3. Liga gegenüber. In der Saison 2020/21 konnte jeweils das Auswärtsteam den direkten Vergleich für sich entscheiden. Diese Statistik will Dynamo natürlich ändern. Die Schwarz-Gelben wollen sich zum Ende des aus ihrer Sicht miserablen Fußball-Jahres 2022 zumindest mit einem Dreier von ihren Fans verabschieden.
1'
Spielbeginn
2'
Die Kulisse ist wirklich sensationell! Beide Teams verbindet eine große Fan-Freundschaft, die auch in der anfänglichen Choreo abgebildet war, und in der Art und Weise wohl einmalig ist.
3'
Die ersten zwei Standards der Partie haben die Dresdner. Eine Freistoßflanke von Will wird zur Ecke geklärt. Auch bei der sind die Zwickauer im Anschluss aufmerksam.
5'
Dresden versucht nach vorne zu spielen. Allerdings sind ihnen in der gegnerischen Hälfte schon mehrere leichte Fehlpässe unterlaufen.
8'
Ronny König wird nach einem FSV-Einwurf links im Sechzehner von Göbel in Szene gesetzt. Der Routinier kontrolliert den Ball gut, dreht sich um die eigene Achse und sucht schnell den Abschluss. Mit seinem Linksschuss verfehlt er das lange Eck um einige Meter.
10'
Die Partie ist aktuell unterbrochen, da Leonhard von Schroetter nach einem Zusammenprall auf dem Rasen liegen geblieben ist. Der Verteidiger muss behandelt werden.
11'
Nach der kurzen Unterbrechung geht es mit Ballbesitz für die Störche weiter. Wenige Augenblicke später kehrt auch von Schroetter zurück auf das Feld.
13'
Die erste aussichtsreiche Möglichkeit! Gogia leitet den Angriff mit einem eleganten Hackentrick im Mittelfeld ein und bekommt den Ball wenig später links im Strafraum von Hauptmann wieder. Der 30-Jährige bedient Schäffler in der Mitte. Der Stürmer sucht nicht direkt den Abschluss. Stattdessen wird nimmt er die Kugel mit und wird im letzten Moment noch gestört. Herrmann kann ihm den Ball an der Fünferkante noch klauen und verhindert damit vermutlich den Gegentreffer.
16'
Dresden wird immer aktiver. Die Hausherren kombinieren sich immer wieder gut nach vorne. Im letzten Drittel fehlen ihnen aber noch die Ideen.
17'
Akaki Gogia kommt zentral vor dem Strafraum an den Ball. Der 30-Jährige nimmt ihn mit einem Kontakt an und schließt mit dem zweiten ab. Mit rechts visiert er aus etwa 20 Metern das obere linke Eck an. Johannes Brinkies ist aber zur Stelle.
Jonathan Meier
Spielerwechsel 20'
Rein:Jonathan Meier
Raus:Kyu-hyun Park
20'
Markus Anfang ist früh zum ersten Wechsel gezwungen. Kyu-hyun Park bereits in der Anfangsphase bei einem eigentlich harmlosen aussehenden Foul im Mittelfeld am Knie verletzt. Jetzt geht es für den Südkoreaner allerdings nicht mehr weiter. Er wird positionsgetreu von Jonathan Meier ersetzt.
22'
Gogia, der im Sommer vom FC Zürich kam, ist aktuell der auffälligste Akteur. Dieses Mal spielt von rechts im Mittelfeld einen wunderschönen Diagonalpass zu Julius Kade, der den Ball gut kontrolliert und von links in der Box draufhält. Brinkies steht im kurzen Eck genau richtig und hat den Ball im Nachfassen sicher.
25'
Gogia, der im Sommer vom FC Zürich kam, ist aktuell der auffälligste Akteur. Dieses Mal spielt von rechts im Mittelfeld einen wunderschönen Diagonalpass zu Julius Kade, der den Ball gut kontrolliert und von links in der Box draufhält. Brinkies steht im kurzen Eck genau richtig und hat den Ball im Nachfassen sicher.
26'
Schon wieder die Gäste! Über links geht es nach vorne bis zu Herrmann, der den Ball von der Grundlinie scharf nach innen bringt. Dort ist zunächst ein Akteur in Gelb dazwischen. Allerdings landet der Abpraller am ersten Pfosten bei König. Der Angreifer reagiert blitzschnell. Müller macht das kurze Eck aber sehr gut zu und der Winkel ist zu spitz, um die Kugel im langen zu versenken. Deswegen fehlt am Ende schon ein gutes Stück zum Torerfolg.
29'
Der FSV Zwickau ist nach der ersten eigenen Gelegenheit richtig aufgewacht. Die Störche kontrollieren derzeit das Geschehen.
32'
Will wechselt mit einem klugen Direktpass die Seite. Conteh kontrolliert das Anspiel gekonnt und sucht das Dribbling gegen Herrmann. Der Defensivmann lässt das Bein stehen und es gibt einen Freistoß für Dynamo.
35'
Baumann hat das 1:0 auf dem Fuß! Herrmann spielt einen brillanten Pass von links auf Höhe der Mittellinie bis hinter die letzte SGD-Kette. Baumann sprintet in den freien Raum, kommt vor dem herausstürmenden Müller an das Ball und nimmt den Ball mit Tempo nach links im Strafraum mit. Sein Schuss aus vollem Lauf ist am Ende aber zu unplatziert und landet nur am Außennetz. Das war die große Möglichkeit auf die Führung.
38'
Auch kurz vor der Pause steht es weiterhin 0:0. Aus Dynamo-Sicht ist das Ergebnis mittlerweile mit das Beste. Zwickau sammelt zwar nicht viel Ballbesitz, aber kontrolliert die Begegnung. Dazu haben die Störche mittlerweile ein klares Chancenplus.
41'
Markus Anfang gestikuliert an der Seitenlinie regelmäßig wild hin und her. Der SGD-Trainer ist selbstverständlich überhaupt nicht zufrieden mit der Leistung seiner Truppe.
42'
Der Heimelf unterläuft zum wiederholten Mal ein leichtfertiger Abspielfehler. Der Ball kullert in der gegnerischen Hälfte bis ins Seitenaus und es ertönen die ersten zaghaften Pfiffe.
44'
Conteh taucht nach einem guten Doppelpass rechts im Sechzehner auf. Bei der Hereingabe ist jedoch Frick mit einer Grätsche dazwischen. Dafür wird er im Anschluss zu Recht gefeiert.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45' +2'
Ende 1. Halbzeit
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
46'
Weiter geht's! Beide Trainer verzichten zunächst auf weitere personelle Veränderungen. Jonathan Meier kam bereits in der 20. Minute für den verletzten Kyu-hyun Park.
48'
Akaki Gogia übernimmt zwei direkt aufeinanderfolgende Eckstöße von der rechten Fahne. Beide Male passen die Gäste auf und verhindern, dass es gefährlich wird.
50'
Yannic Voigt wird links im Strafraum freigespielt. Dem 20-Jährigen springt der Ball beim ersten Kontakt etwas zu weit vom Fuß. Dadurch kommt Kevin Ehlers im letzten Moment dazwischen und holt mit seiner Aktion sogar noch einen Abstoß heraus.
53'
Für Dresden wäre das Unentschieden ein weiterer Rückschlag. Zwickau könnte hingegen sicherlich mit dem Punktgewinn leben. Immerhin rücken sie in der Blitztabelle dadurch über den Strich auf den 16. Platz.
55'
Akaki Gogia möchte es heute allen beweisen. Auch nach dem Seitenwechsel bleibt der ehemalige Bundesligaspieler der Aktivposten. Zentral vor dem Strafraum lässt er seinen Gegenspieler mit einer eleganten Schusstäuschung ins Leere rutschen, legt sich den Ball auf den rechten Fuß und zieht ab. Sein versuch ist jedoch zu unplatziert. Brinkies kann den Ball mit beiden Händen sicher über die Latte lenken.
56'
Maximilian Jansen bleibt ohne Gegnereinwirkung im Rasen hängen. Anschließend bleibt er liegen und muss am linken Sprunggelenk behandelt werden.
59' Spielerwechsel
Rein:Lukas Krüger
Raus:Ronny König
Lukas Krüger
59' Spielerwechsel
Rein:Raphael Assibey-Mensah
Raus:Yannic Voigt
Raphael Assibey-Mensah
63' Spielerwechsel
Rein:Johan Gomez
Raus:Mike Könnecke
Johan Gomez
65' Gelbe Karte
Patrick Göbel
Patrick Göbel
Paul Lehmann
Spielerwechsel 66'
Rein:Paul Lehmann
Raus:Kevin Ehlers
69'
Die SGD-Fans honorieren die klare Leistungssteigerung ihrer Mannschaft. Im ersten Abschnitt gab es bei manchen Aktionen noch leichte Pfiffe. Jetzt werden die Schwarz-Gelben nur noch lautstark angefeuert. Die Kulisse ist wirklich bundesligareif.
72'
Gómez köpft den Ball in den Sechzehner zu Baumann. Der Stürmer muss sich ganz lang machen, aber kriegt das Ding mit der rechten Fußspitze noch irgendwie auf das Tor gespitzelt. Müller bäumt sich allerdings vor ihm auf und pariert. Im Anschluss rasseln die beiden ineinander und der Torwart muss behandelt werden.
74'
Einen weiteren verletzungsbedingten Ausfall können Markus Anfang und sein Team natürlich überhaupt nicht gebrauchen. Umso erfreulicher ist es, dass Sven Müller anscheinend weitermachen kann.
Christian Conteh
Gelbe Karte 75'
Christian Conteh
75'
Conteh wird auf der rechten Defensivseite von Assibey-Mensah überlaufen und klammert sich am Arm des Zwickauers fest. Dafür wird er nicht nur mit Gelb bestraft, sondern es gibt auch eine aussichtsreiche Freistoßsituation für die Störche.
76'
Patrick Göbel zirkelt den anschließenden Freistoß von knapp neben dem linken Strafraumeck mit viel Schnitt vor das Tor. Am ersten Pfosten passt die SGD-Defensive aber auf und kann klären.
78'
Eine Dynamo-Ecke von rechts wird erst mit der zweiten Welle gefährlich. Meier bringt den Ball aus halbrechten 16 Metern wieder hoch in die Mitte. Dort kommt Knipping nach einer Kopfballverlängerung am Fünfer an den Ball. Per Seitfallzieher setzt der Innenverteidiger das Ding aus kürzester Distanz allerdings überraschend weit über den Kasten.
Max Kulke
Spielerwechsel 80'
Rein:Max Kulke
Raus:Christian Conteh
Patrick Weihrauch
Spielerwechsel 80'
Rein:Patrick Weihrauch
Raus:Akaki Gogia
82' Spielerwechsel
Rein:Noel Eichinger
Raus:Dominic Baumann
Noel Eichinger
83'
Mittlerweile geht es hier wirklich hin und her! Kulke kann sich auf rechts durchsetzen. Der Joker setzt Kade in Szene, der aus etwa acht Metern den Abschluss sucht. Allerdings ist noch ein Abwehrbein minimal dazwischen. Der abgefälschte Schuss verfehlt den linken Knick nur ganz knapp.
86'
Es laufen bereits die letzten Minuten der regulären Spielzeit. Der Ball befindet sich fast gar nicht mehr im Mittelfeld, sondern nur noch an den beiden Strafräumen. Ein torloses Unentschieden wäre nach dem Spielverlauf eigentlich ein kleines Wunder.
89' Gelbe Karte
Robert Herrmann
Robert Herrmann
90'
Paul Will tritt den anschließenden Freistoß hoch und weit vorne rein. Die Flanke wird immer länger und rutscht durch bis zum jungen Paul Lehmann. Der Joker jagt das Ding aus spitzem Winkel jedoch wuchtig über das Kreuzeck.
Jakob Lewald
Gelbe Karte 90' +1'
Jakob Lewald
90' +3'
Dresden wirft hinten heraus nochmal alles nach vorne. Die Schwarz-gelben wollen noch irgendwie den Sieg erzwingen.
90' +5'
Spielende
Pressekonferenz vor dem Spiel
Pressekonferenz nach dem Spiel
Stimmen zum Spiel
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P