| Allianz Arena | 15.Okt.2020 20:45
0 : 3
Endstand
S S S S S
Eric Maxim Choupo-Moting
24'
Thomas Müller
36'
Eric Maxim Choupo-Moting
75'
45'
90'
Tore
36'
36'
Elfmetertor
75'
75'
Aufstellungen
Spiel-Statistik
Letzte Spiele
Direktvergleich
Ticker
Spieler-Stats
1
Kevin Jackmuth
4
Joran Sobiech
22
Mario Weber
5
Jannis Becker
20
Adis Omerbašić
6
David Pütz
16
Marvin Störmann
30
Markus Wipperfürth
8
Gjorgji Antoski
7
Marc Brasnic
10
Philipp Simon
13
Eric Maxim Choupo-Moting
11
Douglas Costa
25
Thomas Müller
42
Jamal Musiala
8
Javi Martínez
22
Marc Roca
19
Alphonso Davies
17
Jérôme Boateng
4
Niklas Süle
20
Bouna Sarr
35
Alexander Nübel
Ein / Auswechslungen
46'
46'
ausgewechselt
eingewechselt
53'
ausgewechselt
eingewechselt
53'
54'
ausgewechselt
eingewechselt
54'
61'
61'
ausgewechselt
eingewechselt
61'
61'
ausgewechselt
eingewechselt
70'
ausgewechselt
eingewechselt
70'
77'
77'
81'
ausgewechselt
eingewechselt
81'
82'
ausgewechselt
eingewechselt
82'
87'
87'
ausgewechselt
eingewechselt
Karten
69'
Gelbe Karte
69'
0 Tore 3
0% Passquote 0%
1 Gelbe Karten 0
0 Gelb/Rote Karte 0
0 Rote Karten 0
Allianz Arena 15.Okt.2020 20:45
1. FC Düren
0 3
Bayern München
15.Okt.2020 20:45
Allianz Arena
FCD
0
3
BAY
Allianz Arena 15.Okt.2020 20:45
1. FC Düren
0 3
Bayern München
15.Okt.2020 20:45
Allianz Arena
FCD
0
3
BAY
Olympiastadion 04.Jul.2020 20:00
Bayer Leverkusen
2 4
Bayern München
04.Jul.2020 20:00
Olympiastadion
B04
2
4
BAY
| Ohne Zuschauer
Allianz Arena 10.Jun.2020 20:00
Bayern München
2 1
Eintracht Frankfurt
10.Jun.2020 20:00
Allianz Arena
BAY
2
1
EFR
Veltins-Arena 03.Mrz.2020 20:45
FC Schalke 04
0 1
Bayern München
03.Mrz.2020 20:45
Veltins-Arena
S04
0
1
BAY
Allianz Arena 05.Feb.2020 20:45
Bayern München
4 3
1899 Hoffenheim
05.Feb.2020 20:45
Allianz Arena
BAY
4
3
HOF
Spiele gegeneinander
Das bisher größte Fußball-Abenteuer beginnt für Dürens Amateur-Kicker mit einer luxuriösen Fahrt im exklusiven Mannschaftsbus.
Gern hätten die ambitionierten Dürener, die in dieser Saison den Regionalliga-Aufstieg anpeilen, das größte Spiel ihrer jungen Vereinsgeschichte - der 1. FC Düren ist 2017 aus der Fusion mehrerer Klubs der Region hervorgegangen - auf der heimischen Platzanlage ausgetragen. Aber dort wird gerade gebaut, und wegen der Corona-Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften wäre eine Ausrichtung des Flutlichtspiels unmöglich gewesen. Laut Spelthahn war es von Anfang an klar, dass man das Heimrecht tauscht, obwohl man in München "leider auf die Unterstützung unserer Fans und der gesamten Region, die hinter uns steht", verzichten müsse.
Der FC Bayern München hat große Personalsorgen. Gleich fünf Spieler könnten deswegen im Duell mit dem Fünftligisten ihr Debüt im Team von Trainer Hansi Flick geben. Das Problem des Rekordmeisters: Mit Manuel Neuer, Niklas Süle, Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Serge Gnabry (Deutschland), Robert Lewandowski (Polen), David Alaba (Österreich) sowie Benjamin Pavard, Corentin Tolisso, Lucas Hernández und Kingsley Coman (Frankreich) sind elf Profis aus dem aktuellen Kader noch für ihre Nationalmannschaften im Einsatz - teilweise bis zum kommenden Mittwoch.
Bei den Bayern gibt es im Vergleich zum letzten Pflichtspiel in der Liga gegen Hertha BSC (4:3) satte acht Veränderungen. So darf Nübel erstmals von Anfang an für seinen neuen Arbeitgeber ran, ebenso die Neuzugänge Roca, Sarr, Choupo-Moting und Costa. Außerdem beginnen noch Süle, Martínez und Musiala. Nicht im Kader sind dafür Neuer, Kimmich, Richards, Gnabry, Goretzka, Hernández, Alaba und Lewandowski. Und auch auf der Bank finden sich Neulinge. Stiller, Senkbeil, Ontužāns, Sieb und Lungwitz dürften Kennern der U19 und der U23 bekannt sein. Bei den Profis sind sie zum ersten Mal dabei.
Die Dürener tauschen im Vergleich zu ihrem letzten Pflichtdduell (2:0 Ende September bei Fortuna Köln) zwei Mal. Tchakoumi und Sarıkaya werden durch Störmann und Simon ersetzt.
Champions-League-Finale, DFL-Supercup, europäischer Supercup, dazu Bundesliga, Königsklasse und nicht zuletzt der Pokal: Die dank der Corona-Pandemie ohnehin schon zusammengestauchten Englischen Wochen treffen die Münchener besonders hart. Aufgrund des straffen Zeitplans findet ihre Erstrundenpartie erst jetzt statt. Erschwerend kommt hinzu, dass durch die Länderspielpause einige Akteure erst kurzfristig zum Team stoßen konnte. Zum Glück aus Sicht der Roten scheint die Aufgabe heute durchaus machbar: Mit Düren erwartet sie der Sieger des Mittelrheinpokals.
Und der Oberligist hat nicht wenig ambitionierte Ziele: Frei nach dem Motto „Düren spüren“ will er besser als der FC Barcelona (2:8) und der FC Schalke 04 (0:8) abschneiden. Das vorrangige Ziel aber hat er bereits erreichen können. Durch den Erfolg über Alemannia Aachen (1:0) im Mittelrheinpokalfinale steht für den knapp drei Jahre alten Verein die erste DFB-Pokalteilnahme zu Buche. “Für unsere Spieler ist es das Fußball-Erlebnis ihres Lebens“, weiß auch Präsident Wolfgang Spelthahn.
Unter anderem weil das Stadion in Düren derzeit umgebaut wird, findet die Partie heute in der Allianz-Arena statt. Zuschauer sind aufgrund der hohen Corona-Zahlen in München allerdings nicht zugelassen.
1'
Anstoß 1. Halbzeit
1'
Nach 23 Sekunden schon die erste Chance für den 1. FC Düren: Omerbasic flankt von rechts und findet den relativ freistehenden Brasnic. Der ehemalige Zweitligastürmer bekommt die Kugel per Kopf aber nicht gut platziert, kein Problem für Nübel. Da war durchaus mehr drin.
4'
Bayern bekommt einen Freistoß im linken Halbfeld zugesprochen. Costa serviert auf den Kopf von Martinez, dessen Versuch aber über die Latte streift.
7'
Düren hält in den ersten Minuten gut mit. Mit mutigem Angriffspressing wird die Bayern-Abwehr tief in der eigenen Hälfte angelaufen.
11'
Sarr hat rechts mal viel Platz und findet Müller in der Mitte. Der Ex-Nationalspieler bekommt den Ball im Strafraum aber nicht kontrolliert und wird vom Spielgerät getrennt.
12'
Müller gibt von rechts hoch nach innen, wo Choupo-Moting zum Flugkopfball ansetzt. Der rauscht aber weit vorbei.
15'
Auch nach einer Viertelstunde hält der Fünftligist die Null. Abgesehen von zwei Kopfballgelegenheiten lässt er auch nicht viel anbrennen. Indessen hat Boateng Glück, nach einem harten Einsteigen im Mittelfeld nicht bereits mit Gelb bedacht zu werden.
17'
Die Gelb-Blauen erkämpfen sich auf links eine erste Ecke. Die landet letztlich nach Flanke von Brašnić in Nübels Armen.
18'
Da ist die erste dicke Chance für den FCB! Davies zündet über halblinks den Turbo und dringt in den Sechzehnmeterraum ein. Sein Kurzpass findet im Zentrum Choupo-Moting, der aus zehn Metern an Jackmuths starker Fußabwehr scheitert.
21'
Dass bei den Bayern nicht alles rund läuft, ist klar. Einerseits fehlen mit Neuer, Lewandowski, Gnabry und Co. die ganz großen Namen in der Startelf. Andererseits spielt da eine Truppe auf dem Platz, die in der Form noch nie zusammengespielt hat.
21'
Ein Unterschied von vier Ligen lässt sich bislang noch nicht ablesen. Düren präsentiert sich bislang couragiert und giftig und hat ein erstes Etappenziel erreicht. Die Anfangsphase ist ohne Gegentor überstanden.
24' 0:1 Tor
Eric Maxim Choupo-Moting
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Eric Maxim Choupo-Moting Da fällt das 0:1! Costa steckt prima aus dem rechten Halbraum in die Tiefe zu Sarr durch. Der Rechtsverteidiger bedient mit einem guten Querpass in der Mitte Choupo-Moting. Mit dem langen Bein überwindet er den herauseilenden Jackmuth aus kurzer Distanz.
27'
Nun wird es spannend zu beobachten sein, wie die Dürener diesen Rückschlag wegstecken. Nach dem aufgeweckten Beginn, der viel Kraft gekostet hat, läuft die Brunetto-Elf auf jeden Fall mal nicht mehr so hoch an.
30'
Seit der frühen Möglichkeit durch Brašnić schaffen es die Außenseiter kaum noch wirklich ins letzte Dritte. Dafür stehen sie defensiv weiterhin gut.
32'
Infolge einer Hereingabe vom rechten Flügel gelangt die Kugel etwas glücklich in die Münchener Box. Eine kluge Kopfballvorlage findet den offensiv in Erscheinung tretenden Becker am rechten Fünfereck. Überhastet knallt er das Ding aber aus spitzem Winkel drüber.
35'
Das ist zu wenig. Costa dribbelt sich von rechts nach innen, schickt seine Seitenverlagerung in Richtung Müller aber ins Toraus. So richtig ist der FCB-Motor noch nicht in Fahrt.
36'
Foulelfmeter für Bayern
36' 0:2 Elfmetertor
Thomas Müller
Vorlage von: Eric Maxim Choupo-Moting
Tooor für Bayern München, 0:2 durch Thomas Müller Müller übernimmt die Verantwortung und schweißt die Pille ins linke Eck. Jackmuth war in die andere Richtung unterwegs.
Thomas Müller
39'
Mit diesem 0:2 dürften die Dürener gut zufrieden sein. Zwar hielten sie besonders in der ersten Viertelstunde relativ gut mit, schon jetzt aber zehrt das kräfteraubende Anlaufen an den Reserven. Die Pause wird guttun.
41'
Nächster Flügellauf von Davies, der mit seiner flachen Hereingabe Musiala findet. Der Youngster ist dann aber umzingelt von vier Dürenern und verliert den Ball.
44'
Nun liegt der Ball tatsächlich im Tor der Bayern, doch Jöllenbeck hat das Spiel zuvor schon unterbrochen. Omerbasic soll zuvor Boateng als letzten Mann gefoult haben. Relativ harte Entscheidung. Auch wenn Nübel nach dem Pfiff nicht mehr reagiert hatte: Hier wäre ein Tor für Düren drin gewesen.
45'
Ende 1. Halbzeit
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
46' Auswechslung
Rein:Angelo Stiller
Raus:Niklas Süle
Angelo Stiller
47'
Wieder ein schwungvoller Beginn der Elf vom Mittelrhein: Omerbašić schaltet sich mit nach vorne ein und flankt flach und hart von rechts nach innen. Nübel taucht aber ab und ist zur Stelle.
49'
Knappe Angelegenheit: Eine harte Costa-Hereingabe von links befördert Becker mit dem Schienbein haarscharf am eigenen Pfosten vorbei. Die folgende Ecke mündet in einer zweiten. Hier klärt ein Dürener kurz vor der eigenen Linie per Kopf einen trockenen Müller-Schuss. Die dritte Ecke verpufft schließlich.
Auswechslung 53'
Rein:Daniel Bleja
Raus:Philipp Simon
Auswechslung 54'
Rein:Adam Matuszczyk
Raus:Gjorgji Antoski
57'
Kevin Jackmuth
Jackmuth gegen Choupo-Moting! Der Pariser Neuzugang wird mit einem schicken Pass in die Schnittstelle geschickt und taucht frei vor dem gegnerischen Keeper auf. Im Eins-gegen-Eins behält der Schlussmann die Oberhand. Stark gemacht.
61' Auswechslung
Rein:Armindo Sieb
Raus:Douglas Costa
61' Auswechslung
Rein:Leon Dajaku
Raus:Thomas Müller
Leon Dajaku
63'
Etwas glücklich kann sich Choupo-Moting bei einem Luftduell am rechten Pfosten gegen zwei Dürener durchsetzen. Sein Lupfer über Keeper Jackmuth hinweg scheint hinter der Torlinie zu sein, als Pütz das Leder aus der Gefahrenzone köpft. Da es heute keine entsprechende Technik gibt, zählt die Schiedsrichterentscheidung. Und die lautet: kein Treffer.
64'
Musiala! Der 17-Jährige wackelt halbrechts in der Box gleich drei Gegenspieler aus, schiebt die Kugel aus neun Metern aber nur an den rechten Pfosten. Den muss er reinmachen, dann steht eine tolle Bude zu Buche.
Gelbe Karte 69'
Joran Sobiech
Sobiech grätscht Sieb weg. Gelb geht in Ordnung.
Auswechslung 70'
Rein:Tiziano Lo Iacono
Raus:Marc Brasnic
75' 0:3 Tor
Eric Maxim Choupo-Moting
Vorlage von: Bouna Sarr
Tooor für Bayern München, 0:3 durch Eric Maxim Choupo-Moting Die endgültige Entscheidung. Sarr bedient etwa 23 Meter vor dem gegnerischen Gehäuse Choupo-Moting. Der Kameruner läuft noch ein paar Schritte und nagelt das Spielgerät aus zentralen 20 Metern links oben in den Knick. Jackmuth ist machtlos.
77' Auswechslung
Rein:Jann-Fiete Arp
Raus:Eric Maxim Choupo-Moting
Jann-Fiete Arp
Auswechslung 81'
Rein:Günter Mabanza
Raus:Markus Wipperfürth
Auswechslung 82'
Rein:Baris Sarikaya
Raus:Marvin Störmann
84'
Einen Schuss von Dajaku aus halblinken 14 Metern pariert Jackmuth im bedrohten langen Eck erstklassig mit dem ausgefahrenen Arm. Abgesehen von seinem Bock vor dem Elfer zum 0:2 bestreitet der Schlussmann eine starke Partie.
85'
Und da patzt Jackmuth auf einmal ordentlich. Bei einer Ecke von rechts faustet er am Ball vorbei. So tropft die Pille auf den Schädel Martínez', der aus drei Metern nur den linken Pfosten erwischt.
87' Auswechslung
Rein:Daniels Ontužāns
Raus:Armindo Sieb
Ganz bittere Geschichte. Sieb knickt nach einer hohen Flanke ganz übel mit dem Fuß weg. Das sah gar nicht gut aus, er muss gestützt und ausgewechselt werden. Für ihn kommt Ontužāns.
Daniels Ontužāns
90'
Spielende
90'
Feierabend in der Allianz Arena. Der FC Bayern München zieht durch ein ungefährdetes 3:0 gegen den 1. FC Düren in die zweite DFB-Pokalrunde ein. Der Fünftligist startete auch in den zweiten Abschnitt mutig, wurde aber ratzfatz hinten eingeschnürt. Chancen ergaben sich für den FCB reihenweise, der von einigen Hochkarätern letztlich nur eine verwerten konnte. Ansonsten stand entweder Jackmuth oder das Aluminium im Weg. Düren wird mit dem Ergebnis zufrieden sein, weil es erstens höher hätte ausfallen können und zweitens es geschafft wurde, weniger Treffer als Schalke und Barcelona zu kassieren. Die Gelb-Blauen treffen in sechs Tagen in der Mittelrheinliga beim Siegburger SV 04 an. Die Bayern gastieren am Samstagabend bei Arminia Bielefeld.
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P