Wernesgrüner Pokal 2023/24

Wer beerbt den 1. FC Lokomotive Leipzig als Sachsenpokal-Sieger der kommenden Saison 2023/24?

Der erste Schritt zur Klärung dieser Frage wurde am Montagnachmittag gegangen, denn die 1. Pokalrunde wurde ausgelost. Noch ohne die ganz großen Namen, dafür aber mit tollen Lokalderbys. Als Losfee in der Sportschule Egidius Braun in Leipzig war Madlen Straube, neue Mitarbeiterin für Frauen- und Mädchenfußball beim Sächsischen Fußballverband (SFV) am Werk, Pokalleiter Ulrich Günther und SFV-Vizepräsident Volkmar Beier waren ebenfalls vor Ort. Neben den insgesamt sieben feststehenden Freilosen der Klubs der 3. Liga (steigen erst in 3. Runde ein) und Regionalliga Nordost (2. Runde) haben auch 13 andere Teams Glück und springen direkt in die 2. Runde.

Aus der Oberliga: VfB Auerbach 1906, FSV Motor Marienberg

Aus der Landesliga: SSV Markranstädt, VfL Pirna-Copitz 07

Aus der Landesklasse: SV Blau-Gelb Mülsen, Bornaer SV 91, SV Merkur 06 Oelsnitz/V., SC Syrau 1919, FV Blau-Weiß Zschachwitz, TSV Rotation Dresden 1990, SG Dresden Striesen, FV Gröditz 1911, SG Crostwitz 1981

Alle ausgelosten Spiele im Überblick

8. Liga (Kreisoberliga) – 6. Liga (Landesliga)

  • TSV Crossen – VfB Fortuna Chemnitz
  • SV Naundorf – FC 1910 Lößnitz

8. Liga (Kreisoberliga) – 7. Liga (Landesklasse)

  • LSV Friedersdorf – BSG Stahl Riesa
  • VfB Grünhain-Beierfeld – Oberlungwitzer SV
  • Post SV Dresden – Hoyerswerdaer FC
  • Lommatzscher SV – BSV 68 Sebnitz
  • CSV 61 Conradsdorf – Dresdner SC 1898
  • VfB Schöneck – SV Lipsia 93 Eutritzsch
  • DJK Sokol Ralbitz/Horka – TuS Weinböhla
  • SG Olympia 1896 Leipzig – Roter Stern Leipzig
  • SSV Neustadt/Sachsen – SV Post Germania Bautzen
  • SG Adelsberg – FC Concordia Schneeberg
  • Roßweiner SV – ESV Delitzsch

6. Liga (Landesliga) – 5. Liga (Oberliga)

  • Radefelder SV 90 – VFC Plauen

6. Liga – 6. Liga (Landesliga)

  • BSC Rapid Chemnitz – VfB Empor Glauchau

7. Liga (Landesklasse) – 5. Liga (Oberliga)

  • VfB Annaberg 09 – FC Grimma

7. Liga (Landesklasse) – 6. Liga (Landesliga)

  • SG Rotation Leipzig 1950 – Kickers 94 Markkleeberg
  • SV Concordia Schenkenberg – SG Taucha 99
  • SV Tapfer 06 Leipzig – Reichenbacher FC
  • ATSV „Frisch Auf“ Wurzen – SG Handwerk Rabenstein

7. Liga – 7. Liga (Landesklasse)

  • SC Hartenfels Torgau 04 – ESV Lokomotive Zwickau
  • Meeraner SV – HFC Colditz
  • FC Blau-Weiß Leipzig – SV Liebertwolkwitz
  • SV Auerhammer 1920 – SV Lindenau 1848
  • SV Panitzsch/Borsdorf 1920 – SV Eiche Reichenbrand
  • VfB Zwenkau 02 – FC Stollberg
  • SV Naunhof 1920 – FSV Limbach-Oberfrohna
  • FSV Krostitz – SV Tanne Thalheim

6. Liga (Landesliga) – 5. Liga (Oberliga)

  • Radebeuler BC 08 – Bischofswerdaer FV 08

7. Liga (Landesklasse) – 5. Liga (Oberliga)

  • Großenhainer FV 1990 – SC Freital
  • SV Fortuna Langenau – FSV Budissa Bautzen

7. Liga (Landesklasse) – 6. Liga (Landesliga)

  • Hartmannsdorfer SV Empor 1922 – SG Motor Wilsdruff
  • SG Weixdorf – FC Oberlausitz Neugersdorf
  • FV Eintracht Niesky – SC Borea Dresden
  • Königswarthaer SV – FV Dresden 06 Laubegast

7. Liga – 7. Liga (Landesklasse)

  • FSV Oderwitz 02 – BSC Freiberg
  • SG Kesselsdorf – VfB Weißwasser 1909
  • TSV Cossebaude – Meißner SV 08
  • 1. FC Pirna – SC 1999 Altmittweida
  • Heidenauer SV – SV Wesenitztal
  • Radeberger SV – SV Germania Mittweida
  • TSV 1848 Flöha – FSV 1990 Neusalza-Spremberg

Die Duelle der 1. Sachsenpokal-Runde werden am Wochenende 12./13. August ausgetragen. Ab der 2. Runde (9./10. September) steigen die Regionalligisten und ab der 3. Runde (14./15. und 31. Oktober) dann auch die beiden Drittligisten Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue ein.

Wenn es zu den Spielen besondere Informationen geben sollte, dann ist es erkennbar an diesem Icon
Beim Überfahren mit dem Mauszeiger werden weitere Informationen angezeigt.

Für Android oder IOS 

Im Hochvormat ist die Seite scrollbar, im Querformat die volle Ansicht!

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt
Cookie Consent mit Real Cookie Banner P