Yannick Stark

Yannick Stark
Spielposition Mittelfeld
Aktueller Verein Dynamo Dresden
Nationalität
Geburtsort
Darmstadt
Geboren 28. Oktober 1990
Alter 30
Gewicht (kg) 82
Größe (cm) 185
Position(en): Defensives Mittelfeld
Rückennummer: 5
Spielfuß: rechts
Marktwert 400 Tsd. €
Letzter Verein Neuer Verein Transferdatum Marktwert
13.Jul.2020 400 Tsd. €
Einsätze
Statistik
Spiele
Karriere
Galerie
Saison: 3. Liga 2020-2021 / Alle
Einsätze
7
/ 59
Startelf
7
/ 43
Tore
1
/ 4
Vorlagen
0
/ 4
Liga
3. Liga 2020-2021 7 7 0 603′ 3 0 0 1 (0) 0 0
Datum Für Gegen Heim /Auswärts Ergebnis
3. Liga 2020-2021
24.Okt.2020
FCI
Auswärts N 1:0   83′ 0 0
20.Okt.2020
FSZ
Heim N 1:2   90′ 0 0
17.Okt.2020
VLÜ
Auswärts S 0:1   90′ 0 0
10.Okt.2020
FCM
Heim S 1:0   90′ 1 0
02.Okt.2020
FCB
Auswärts N 3:0   82′ 0 0
27.Sep.2020
WMH
Heim U 1:1   78′ 0 0
18.Sep.2020
FCK
Auswärts S 0:1   90′ 0 0

Yannick Stark (* 28. Oktober 1990 in Darmstadt) ist ein deutscher Fußballspieler, der seit 2015 beim SV Darmstadt 98 unter Vertrag steht.

Karriere

Nachdem Stark als Jugendlicher zunächst im Kreis Darmstadt für die SG Arheilgen und den SC Hassia Dieburg gespielt hatte, wechselte er in die Jugendabteilung von Eintracht Frankfurt. Dort spielte er mit der A-Jugend in der U-19-Bundesliga Süd, hatte aber bereits als Jugendspieler in der Hinrunde der Saison 2008/09 seine ersten beiden Einsätze für die U-23-Nachwuchsmannschaft der Eintracht in der Regionalliga Süd. In der Saison 2009/10 ebenfalls noch für die Jugend spielberechtigt, war er unter Trainer Frank Leicht (bzw. ab Februar unter Oscar Corrochano) bereits Stammspieler der U-23-Elf und absolvierte 31 Spiele in der Regionalliga.

Anschließend wurde Stark vom Zweitligisten MSV Duisburg für zwei Jahre verpflichtet, aber sofort an den Süd-Regionalligisten SV Darmstadt 98 verliehen. Mit Darmstadt 98 gewann Stark unter Kosta Runjaic nach einer Aufholjagd in der Rückrunde der Spielzeit 2010/11 die Meisterschaft in der Regionalliga Süd und stieg in die 3. Liga auf. Im vorletzten Spiel der Saison, beim vorentscheidenden 2:1-Sieg im Auswärtsspiel gegen Wormatia Worms, hatte er den Siegtreffer erzielt. Von den Lesern des Darmstädter Echos wurde er zum “Spieler der Saison” gewählt.

Im Sommer 2011 wurde Stark vom Zweitligisten FSV Frankfurt für zwei Jahre verpflichtet, nachdem der noch bis 2012 laufende Vertrag beim MSV Duisburg aufgelöst worden war. Sein Debüt in der 2. Bundesliga hatte Stark zum Saisonauftakt am 15. Juli 2011 gegen den 1. FC Union Berlin, als Trainer Hans-Jürgen Boysen ihn an der Seite von Samil Cinaz auf der Sechser-Position aufbot. Stark kam in seiner ersten Zweitligasaison auf 29 Einsätze, dabei stand er 20-mal in der Startaufstellung. In der Spielzeit 2012/13 erzielte er seine ersten Tore für den FSV: zunächst in der ersten Pokalrunde gegen die SG Sonnenhof Großaspach, am 21. Spieltag beim Auswärtsspiel gegen den FC Erzgebirge Aue auch in der Liga.

Zur Saison 2013/14 wechselte Stark zum Ligakonkurrenten TSV 1860 München, bei dem er einen bis zum 30. Juni 2015 gültigen Vertrag unterschrieb. In der Winterpause der Saison 2014/15 kehrte er zum SV Darmstadt 98 zurück. Mit den Darmstädtern stieg er 2015 in die Bundesliga auf. Dort kam er allerdings kaum zum Einsatz, worauf er im Sommer 2016 zum FSV Frankfurt in die 3. Liga ausgeliehen wurde.

Erfolge

SV Darmstadt 98

Vizemeister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die Bundesliga 2015

Aufstieg in die 3. Liga 2011

bisherige Clubs

08/2016 - 06/2017 FSV Frankfurt Mittelfeld
02/2015 - 08/2016 SV Darmstadt 98 Mittelfeld
07/2013 - 02/2015 TSV 1860 München Mittelfeld
07/2011 - 06/2013 FSV Frankfurt Mittelfeld
07/2010 - 06/2011 SV Darmstadt 98 Mittelfeld
07/2008 - 06/2010 Eintracht Frankfurt II Mittelfeld
07/2007 - 06/2009 Eintracht Frankfurt [A-Junioren] Mittelfeld
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P