Ransford Königsdörffer

Ransford-Yeboah Königsdörffer
Spielposition Sturm
Aktueller Verein Dynamo Dresden
Nationalität
Geburtsort
Berlin
Geboren 13. September 2001
Alter 19
Gewicht (kg) 72
Größe (cm) 179
Position(en): Mittelstürmer, Rechtsaußen
Rückennummer: 35
Spielfuß: rechts
Marktwert 250 Tsd. €
Einsätze
Statistik
Spiele
Karriere
Galerie
Saison: 3. Liga 2020-2021 / Alle
Einsätze
12
/ 20
Startelf
9
/ 12
Tore
3
/ 3
Vorlagen
2
/ 2
Liga
3. Liga 2020-2021 12 9 3 880′ 4 0 0 3 (0) 2 0
Datum Für Gegen Heim /Auswärts Ergebnis
3. Liga 2020-2021
29.Nov.2020
MSV
Auswärts S 0:3   90′ 0 0
25.Nov.2020
SUH
Heim S 2:0   90′ 0 0
21.Nov.2020
HAN
Auswärts S 1:3   90′ 1 0
15.Nov.2020
1860
Heim S 2:1   90′ 1 0
07.Nov.2020
FCS
Auswärts N 2:1   90′ 0 1
31.Okt.2020
SVM
Heim S 3:0   90′ 1 1
24.Okt.2020
FCI
Auswärts N 1:0   90′ 0 0
20.Okt.2020
FSZ
Heim N 1:2   0′ 0 0
17.Okt.2020
VLÜ
Auswärts S 0:1   90′ 0 0
10.Okt.2020
FCM
Heim S 1:0   82′ 0 0
02.Okt.2020
FCB
Auswärts N 3:0   45′ 0 0
27.Sep.2020
WMH
Heim U 1:1   18′ 0 0
18.Sep.2020
FCK
Auswärts S 0:1   15′ 0 0

Ransford-Yeboah Königsdörffer (* 13. September 2001 in Berlin) ist ein deutscher Fußballspieler. Der Stürmer steht bei Dynamo Dresden unter Vertrag.

Karriere

Königsdörffer stammt aus Berlin und spielte dort in seiner Jugend beim SC Minerva 93 sowie beim SC Charlottenburg. Als Dreizehnjähriger wurde er im Nachwuchsleistungszentrum von Hertha BSC aufgenommen und kam dort in der A- sowie in der B-Junioren-Bundesliga zum Einsatz. In der U17 wurde er vom ehemaligen Hertha-Spieler und späteren U23-Trainer Andreas Neuendorf trainiert. Beim 1:0 über die U19 des FK Qəbələ konnte der Stürmer in der UEFA Youth League auch erstmals international Erfahrungen sammeln.

Zur Saison 2019/20 wechselte Königsdörffer zu Dynamo Dresden, wo er einen Einjahresvertrag erhielt und zum treffsicheren Stammspieler avancierte. Als Belohnung für seine Leistungen wurde er im Oktober 2019 von Auswahltrainer Marc-Patrick Meister zu einem U19-Perspektivlehrgang des DFB eingeladen und absolvierte vier Partien bei einem Länderpokal.

Unter dem neuen Cheftrainer Markus Kauczinski stand der Angreifer gemeinsam mit seinem A-Jugend-Sturmpartner Simon Gollnack aufgrund der Verletzungen mehrerer Spieler – darunter die Offensivkräfte Alexander Jeremejeff und René Klingenburg – am 18. Spieltag der Zweitligaspielzeit 2019/20 erstmals im Profikader. Beim 0:2 in Nürnberg wurde Königsdörffer im Gegensatz zu Gollnack 20 Minuten vor Spielende eingewechselt. Bereits im November 2019 war der Offensivakteur in der Länderspielpause bei einem Testspiel gegen den Chemnitzer FC eingesetzt worden.

bisherige Vereine

07/2019 - 06/2020 Dynamo Dresden [A-Junioren] Sturm
07/2018 - 06/2019 Hertha BSC [A-Junioren] Sturm
07/2017 - 06/2018 Hertha BSC II [B-Junioren] Sturm
07/2016 - 06/2018 Hertha BSC [B-Junioren] Sturm
07/2014 - 06/2016 Hertha BSC [C-Junioren] Sturm
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P