Max Besuschkow

Max Besuschkow
Spielposition Mittelfeld
Aktueller Verein SSV Jahn Regensburg
Nationalität
Geburtsort
Tübingen
Geboren 31. Mai 1997
Alter 23
Gewicht (kg) 78
Größe (cm) 187
Position(en): Zentrales Mittelfeld
Rückennummer: 7
Spielfuß: rechts
Marktwert 1,00 Mio. €
Einsätze
Statistik
Spiele
Karriere
Galerie
Saison: 3. Liga 2020-2021 / Alle
Einsätze
0
/ 34
Startelf
0
/ 34
Tore
0
/ 7
Vorlagen
0
/ 2
Liga

Max Besuschkow (* 31. Mai 1997 in Tübingen) ist ein deutscher Fußballspieler russisch-kasachischer Abstammung. Der Mittelfeldspieler steht beim SSV Jahn Regensburg unter Vertrag.

Karriere

Vereine

In der Jugend wechselte Besuschkow 2006 vom FC Rottenburg zum VfB Stuttgart. Er gewann mit den Stuttgartern in der Saison 2012/13 die Deutsche B-Junioren-Meisterschaft. Zur Spielzeit 2015/16 wurde Besuschkow vorzeitig in den Kader des VfB Stuttgart II berufen.

Besuschkow gab mit der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart am 25. Juli 2015 in der 3. Profi-Liga am 1. Spieltag der Saison 2015/16 gegen Dynamo Dresden sein Profidebüt. Am 15. September 2015 erzielte er gegen den 1. FSV Mainz 05 II sein erstes Profitor.

Besuschkow unterzeichnete am 6. November 2015 beim VfB Stuttgart einen Lizenzspielervertrag mit einer Laufzeit bis Juni 2018. Zur folgenden Saison wurde er in den Kader der ersten Mannschaft des VfB befördert.

Anfang Januar 2017 wechselte Besuschkow zum Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Bis zum Ende der Saison 2016/17 kam er unter dem Cheftrainer Niko Kovač zu 3 Bundesligaeinsätzen (einmal in der Startelf).

Nachdem er in der Hinrunde der Spielzeit 2017/18 zu keinem Pflichtspieleinsatz gekommen war, wurde er Ende Januar 2018 bis zum Saisonende an den Zweitligisten Holstein Kiel verliehen. Unter Markus Anfang kam Besuschkow jedoch nur zu einer Einwechslung.

Zur Saison 2018/19 wechselte Besuschkow für zwei Jahre auf Leihbasis zum belgischen Zweitligisten Royale Union Saint-Gilloise. In der regulären Saison kam er auf 22 Zweitligaeinsätze (17-mal von Beginn). Anschließend wurde Besuschkow 4-mal in den Europa-League-Play-offs eingesetzt.

Zur Saison 2019/20 wurde der Leihvertrag vorzeitig aufgelöst und Besuschkow wechselte zum Zweitligisten SSV Jahn Regensburg, bei dem er einen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2022 erhielt.

Nationalmannschaft

Im November 2011 absolvierte Besuschkow für die deutsche U15-Nationalmannschaft jeweils gegen Polen zwei Länderspiele. Am 13. Februar 2013 steuerte er bei seinem Debüt für die U16-Nationalmannschaft Deutschlands einen Treffer zum 4:3-Sieg gegen England bei. Mit der deutschen U17-Nationalelf nahm Besuschkow an der U17-Europameisterschaft 2014 teil. Bei einem Vier-Nationen-Turnier in der Türkei sicherte er sich mit der U18-Nationalmannschaft Deutschlands im November 2014 den Turniersieg. Bei seinem Debüt für die deutsche U19-Nationalmannschaft steuerte Besuschkow am 6. Oktober 2015 beim Mercedes-Benz Elite Cup einen Treffer zum 8:1-Triumph gegen die USA bei. Im dritten und abschließenden Spiel des Mercedes-Benz Elite Cups erzielte er am 12. Oktober 2015 gegen Schottland sein zweites U19-Länderspieltor und gewann mit Deutschland das Turnier.

Erfolge

VfB Stuttgart

Deutscher B-Juniorenmeister: 2013

bisherige Clubs

07/2018 - 06/2019 Union St. Gilloise Mittelfeld
07/2018 - 07/2018 Eintracht Frankfurt Mittelfeld
01/2018 - 06/2018 Holstein Kiel Mittelfeld
01/2017 - 01/2018 Eintracht Frankfurt Mittelfeld
07/2016 - 01/2017 VfB Stuttgart Mittelfeld
07/2015 - 01/2017 VfB Stuttgart II Mittelfeld
04/2014 - 06/2015 VfB Stuttgart [A-Junioren] Mittelfeld
07/2012 - 06/2014 VfB Stuttgart [B-Junioren] Mittelfeld
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P