Spielerwechsel

Jonathan Meier kommt zurück zu Dynamo Dresden

Dynamo verpflichtet Jonathan Meier von Mainz 05

Jonathan Meier kehrt zu Dynamo Dresden zurück, dies gab der Drittligist am Samstagvormittag bekannt. Der 22-jährige Linksverteidiger erhält einen Vertrag bis Sommer 2024. Zuvor lief sein Vertrag bei Mainz 05 bis 2023. Meier wechselte bereits vor zwei Jahren leihweise nach Dresden und überzeugte dort mit fünf Vorlagen in 28 Drittliga-Spielen. Im Jahr danach probierte sich das einstige Talent des FC Bayern in der 2. Liga bei Hansa Rostock, die erneute Leihe war jedoch ein Fehlschlag. Für den gebürtigen Münchner musste Mainz vor drei Jahren 1,2 Millionen Euro überweisen. Beim jetzigen Abgang konnte man wahrscheinlich nur einen kleinen Teil dieser Summe wieder einnehmen. Für die Profis der 05er sprang für Meier in dieser Zeit kein einziger Einsatz heraus.

Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. In der vergangenen Spielzeit war Meier zum F.C. Hansa Rostock ausgeliehen, für den er 18 Zweitliga-Einsätze verzeichnete. Bei Dynamo wird er mit der Rückennummer 8 auflaufen.

Ralf Becker, Sportgeschäftsführer der SG Dynamo Dresden, sagt: „Jonathan Meier ist ein hervorragend ausgebildeter Spieler, der auch charakterlich sehr gut in unsere Mannschaft passt. Er hat im Trikot der SGD bereits bewiesen, dass er als linker Außenverteidiger über enorme Fähigkeiten verfügt. Mit seiner Dynamik und seinem starken linken Fuß wird er unser Spiel variabler gestalten. Wir sind froh, dass wir Jonathan dieses Mal fest verpflichten konnten und freuen uns auf die kommenden beiden Jahre mit ihm.“

Meier absolvierte am Freitag erfolgreich seine sportmedizinische Untersuchung im Universitätsklinikum Carl-Gustav-Carus Dresden.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P