Robert Jendrusch

Robert Jendrusch
Spielposition Torwart
Aktueller Verein FC Ingolstadt
Nationalität
Geburtsort
Bad Schlema
Geboren 28. Mai 1996
Alter 24
Gewicht (kg) 83
Größe (cm) 191
Position(en): Torhüter
Rückennummer: 1
Spielfuß: rechts
Marktwert 200 Tsd. €
Einsätze
Statistik
Spiele
Karriere
Galerie
Saison: 3. Liga 2020-2021 / Alle
Einsätze
0
/ 6
Startelf
0
/ 6
Gegentore
0
/ 9
Spiele ohne Gegentore
0
/ 0
Liga
3. Liga 2020-2021 0 0 0 0′ 0 0 0 0 0
Datum Für Gegen Heim /Auswärts Ergebnis
3. Liga 2020-2021
18.Jan.2021
1860
Auswärts N 1:0   0′ 0
13.Jan.2021
FSZ
Auswärts S 0:2   0′ 0
10.Jan.2021
MSV
Heim S 2:1   0′ 0
24.Okt.2020
SGD
Heim S 1:0   0′ 0
21.Okt.2020
FCK
Auswärts U 1:1   0′ 0
17.Okt.2020
SCV
Heim S 2:1   0′ 0
11.Okt.2020
VKÖ
Auswärts N 2:0   0′ 0
03.Okt.2020
SUH
Heim N 0:1   0′ 0
26.Sep.2020
HFC
Auswärts S 0:2   0′ 0
20.Sep.2020
KFC
Heim S 2:1   0′ 0

Robert Jendrusch (* 28. Mai 1996 in Schlema) ist ein deutscher Fußballtorwart, der beim FC Erzgebirge Aue unter Vertrag steht.

Karriere

Jendrusch begann seine Karriere als Fußballer 2001 beim SV Auerhammer in Aue. Nach einem Jahr in der Jugend des Vereins wechselte zum FC Erzgebirge Aue, bei dem er in Folge sämtliche Jugendmannschaften durchlief. Noch als A-Jugendlicher debütierte er am 16. März 2014 in der zweiten Mannschaft des Vereins bei der 0:2-Niederlage gegen die zweite Mannschaft von Energie Cottbus unter Trainer Robin Lenk.

Zur Saison 2015/16 wurde Jendrusch in den Kader ersten Mannschaft von Erzgebirge Aue aufgenommen und bildete mit Mario Seidel das Ersatzduo für Stammtorwart Martin Männel im Kader des Drittligisten. Sein erstes Spiel für die erste Mannschaft absolvierte er am 15. November 2015 beim 8:0-Sieg im Sachsenpokal gegen die SG Taucha 99. Sein Debüt in der 3. Liga absolvierte unter Trainer Pavel Dotchev er am 14. Mai 2016 in der 3. Liga beim 3:0-Heimsieg gegen Preußen Münster. Durch eine Verletzung von Stammtorwart Männel kam er am 21. September 2016 zu seinen Debüt in der 2. Bundesliga. Beim 1:1-Unentschieden gegen Arminia Bielefeld wurde er in der 40. Minute für den verletzten Männel eingewechselt. Nachdem er in den folgenden Spielen nicht überzeugen konnte und ihm einige Patzer unterliefen, verpflichteten der Erzgebirger Verein den zuvor vereinslosen Daniel Haas. Jendrusch rückte daraufhin wieder ins zweite Glied. Nach der Genesung von Männel bildete Jendrusch gemeinsam mit Daniel Haas erneut das Ersatzduo für den Stammtorwart, so kam er in der nachfolgenden Saison 2018/19 zu zwei weiteren Einsätzen für die Auer in der 2. Bundesliga.

Erfolge

FC Erzgebirge Aue

2016: Aufstieg in die 2. Bundesliga

2016: Sieger im Sachsenpokal

Clubhistory

11/2014 - 06/2015 Erzgebirge Aue II Torhüter
07/2013 - 06/2015 Erzgebirge Aue [A-Junioren] Torhüter
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P