Marcel Schuhen

Marcel Schuhen
Spielposition Torwart
Aktueller Verein SV Darmstadt 98
Nationalität
Geburtsort
Kirchen (Sieg)
Geboren 13. Januar 1993
Alter 27
Gewicht (kg) 85
Größe (cm) 188
Position(en): Torhüter
Rückennummer: 1
Spielfuß: beidfüßig
Marktwert 550 Tsd. €
Einsätze
Statistik
Spiele
Karriere
Galerie
Saison: 3. Liga 2020-2021 / Alle
Einsätze
0
/ 49
Startelf
0
/ 49
Gegentore
0
/ 68
Spiele ohne Gegentore
0
/ 11
Liga

Marcel Schuhen (* 13. Januar 1993 in Kirchen an der Sieg) ist ein deutscher Fußballspieler. Der Torwart steht beim SV Darmstadt 98 unter Vertrag.

Karriere

Schuhen spielte ab 2006 in der Jugend des 1. FC Köln. Im Sommer des Jahres 2012 wurde er als dritter Torwart hinter Timo Horn und Thomas Kessler in den Kader der Profimannschaft aufgenommen. Er bestritt weiterhin Spiele für die zweite Mannschaft; für das Profiteam kam er nicht zum Einsatz.

Im Januar 2015 schloss sich Schuhen dem Drittligisten Hansa Rostock an. Dort gab ihm Trainer Karsten Baumann den Vorzug vor Johannes Brinkies. Am 31. Januar 2015 absolvierte Schuhen im Spiel beim SV Wehen Wiesbaden, das die Rostocker mit 2:1 gewannen, seinen ersten Profieinsatz. Er bestritt auch alle weiteren Spiele der Saison für die Hanseaten und trug zum Klassenerhalt bei. Am 13. Mai 2015 gewann er mit der Mannschaft den Landespokal Mecklenburg-Vorpommerns im Finale gegen die TSG Neustrelitz (1:0). Die folgende Teilnahme am DFB-Pokal 2015/16 endete in der ersten Runde; Schuhen und der F.C. Hansa verloren gegen den in der 2. Liga angesiedelten 1. FC Kaiserslautern nach Elfmeterschießen mit 4:5.

In der Drittligasaison 2015/16 absolvierte Schuhen 37 von 38 Ligaspielen. Lediglich gegen den FSV Mainz 05 II am 37. Spieltag gab Trainer Christian Brand einmalig Brinkies den Vorzug. Das Spiel endete 0:4. Das Landespokalfinale 2016 gegen den FC Schönberg 95 gewann Hansa mit Schuhen im Elfmeterschießen mit 4:3 und qualifizierte sich erneut für den DFB-Pokal in der Folgesaison. Auch dieses Mal schied man in der ersten Runde aus. Gegen den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf hatten Schuhen und der F.C. Hansa mit 0:3 das Nachsehen. Schuhen absolvierte alle Ligaspiele in der Drittligasaison 2016/17 und gewann den Landespokal Mecklenburg-Vorpommerns zum dritten Mal. Er war in 98 Pflichtspielen aufgelaufen, ehe er Hansa zum Saisonende verließ.

Seit der Saison 2017/18 spielte er für den Zweitligisten SV Sandhausen; er erhielt dort einen Zweijahresvertrag. Schuhen gab sein Debüt für den SV Sandhausen am 1. Spieltag im Auswärtsspiel bei Holstein Kiel. Er bestritt in der Saison 2017/18 alle 34 Ligaspiele für den SV Sandhausen.

Zur Zweitligasaison 2019/20 verpflichtete ihn der SV Darmstadt 98, wo der Torhüter einen bis 2022 gültigen Vertrag erhielt und den abgewanderten Stammkeeper Daniel Heuer Fernandes ersetzte. Zwischen dem 1. und dem 2. Spieltag brach sich Schuhen im Training den Arm und musste fortan durch Florian Stritzel ersetzt werden.

Sonstiges

Am 27. März 2011 erzielte Schuhen für die U19 des 1. FC Köln gegen die SG Wattenscheid 09 ein Tor per Abschlag aus seinem eigenen Strafraum. Dieses Tor wurde in der ARD zum Tor des Monats März 2011 gewählt. Schuhen war damit der fünfte Torwart, der ein Tor des Monats erzielt hatte.

Erfolge

Landespokalsieger Mecklenburg-Vorpommern 2014/15, 2015/16 und 2016/17 (mit Hansa Rostock)

bisherige Clubs

07/2017 - 06/2019 SV Sandhausen Torhüter
01/2015 - 06/2017 Hansa Rostock Torhüter
07/2012 - 01/2015 1. FC Köln Torhüter
07/2012 - 01/2015 1. FC Köln II Torhüter
07/2010 - 06/2012 1. FC Köln [A-Junioren] Torhüter
07/2008 - 06/2010 1. FC Köln [B-Junioren] Torhüter
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P