Christian Dingert

Christian Dingert
Stellenbezeichnung Schiedsrichter
Nationalität
Wohnort Thallichtenberg
Geburtstag 14. Juli 1980
Alter 40
Größe in cm 185
Gewicht in kg 72
Beruf Diplom-Verwaltungswirt
Verein TSG Burg Lichtenberg
Hobbys Radfahren, Schwimmen
DFB-Schiedsrichter seit 2002
2. Liga-Schiedsrichter seit 2004
Bundesliga-Schiedsrichter seit 2010
FIFA-Schiedsrichter seit 2013

Seit 2002 ist Dingert DFB-Schiedsrichter. Er pfeift für die TSG Burglichtenberg und leitete seit 2004 Spiele der 2. Bundesliga. Als Assistent stand er in der Bundesliga lange im Team von Wolfgang Stark an der Linie, in seiner letzten Saison als Schiedsrichterassistent unterstützte er Manuel Gräfe. In der Saison 2006/07 assistierte er auch bei einer Begegnung der Champions League und einem UEFA Cup-Spiel. Im Juni 2010 wurde er vom DFB als Bundesligaschiedsrichter nominiert und seitdem in mehr als 120 Begegnungen eingesetzt.

Sein Debüt gab Dingert am 12. September 2010 in der Partie 1. FC Köln gegen den FC St. Pauli. Am 11. Mai 2012 leitete er das Relegationsspiel zwischen dem SSV Jahn Regensburg und dem Karlsruher SC, das 1:1 endete.

Dingert wird neben Tobias Welz seit 2013 als FIFA-Schiedsrichter eingesetzt. Sie rückten für Knut Kircher und Michael Weiner nach, die als FIFA-Schiedsrichter Ende 2012 freiwillig ausgeschieden sind.

Dingert lebt in Lebecksmühle bei Kaiserslautern. Er ist seit 2008 verheiratet und von Beruf Diplom-Verwaltungswirt (FH).

Zum Team von Dingert gehören die Assistenten Tobias Christ und Timo Gerach.

Dingert ist der erste deutsche Schiedsrichter, der Einblick in die Vorbereitungen in ein Bundesligaspiel gibt durch entsprechende Beiträge auf seinem Instagramaccount.

dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P