Sebastian Mrowca

Sebastian Mrowca
Spielposition Mittelfeld
Aktueller Verein
Nationalität
Geburtsort
Rosenheim
Geboren 16/01/1994
Alter 27
Gewicht (kg) 79
Größe (cm) 177
Im Team seit: 01.07.2014
Position(en): Defensives Mittelfeld
Rückennummer: 10
Spielfuß: beidfüßig
Marktwert: 300 Tsd. € (Stand: 15.03.2021)
Einsätze
Statistik
Spiele
Karriere
Saison: 2. Liga 2021-2022 / Alle
Einsätze
0
/ 36
Startelf
0
/ 34
Tore
0
/ 0
Vorlagen
0
/ 1
Liga

Sebastian Mrowca (* 16. Januar 1994 in Agatharied, Deutschland) ist ein polnischer Fußballspieler, der seit 1. Juli 2014 beim SV Wehen Wiesbaden unter Vertrag steht.

Karriere

Mrowca wuchs im bayerischen Hausham am Schliersee auf und begann bei der ortsansässigen SG Hausham mit dem Fußballspielen. Von 2009 bis 2013 wurde der zentrale Mittelfeldspieler in der Jugendabteilung des FC Bayern München ausgebildet, wobei er 20 B-Junioren-Bundesligaspiele (drei Tore) und 31 A-Junioren-Bundesligaspiele (vier Tore) bestritt und die U19-Mannschaft als Mannschaftskapitän ins Halbfinale der Endrunde um die deutsche A-Junioren-Meisterschaft 2013 führte.

Zur Saison 2013/14 wechselte er ablösefrei zum Zweitligisten FC Energie Cottbus, bei dem er einen bis zum 30. Juni 2016 gültigen Vertrag erhielt. Am 22. Juli 2013 (1. Spieltag) gab er sein Debüt im bezahlten Fußball, als er mit der Mannschaft mit 0:1 m Auswärtsspiel gegen Fortuna Düsseldorf verlor. Nachdem er sich Anfang Oktober 2013 zum zweiten Mal nach 2011 das Kreuzband riss, kam er für die zweite Mannschaft letztendlich nur zu drei Punktspielen in der Oberliga Nordost.

Zur Saison 2014/15 wechselte Mrowca zum Drittligisten SV Wehen Wiesbaden, wo er sich zunächst einen Stammplatz erkämpfte. Im April 2016 erlitt er erneut einen Kreuzbandriss im rechten Knie und fiel zehn Monate aus. Sein Comeback gab er am 4. März 2017 beim 2:1-Sieg gegen den VfL Osnabrück. Am Ende der Saison 2016/17 wurde sein auslaufender Vertrag bis 2018 verlängert. Konstant gute Leistungen führten in der Folgesaison zu einer vorzeitigen Vertragsverlängerung bis Saisonende 2021.

Nationalmannschaft

Mrowca sammelte internationale Erfahrung in vier U19- und zwei U20-Länderspielen für Polen. Im März 2016 wurde er in den erweiterten Kader der U21-Nationalmannschaft berufen. Zu Einsätzen kam er aufgrund seiner Kreuzbandverletzung aber nicht mehr.

Erfolge

Aufstieg in die 2. Bundesliga 2019

Sonstiges

Er besitzt nur die polnische Staatsbürgerschaft, beabsichtigt jedoch die deutsche Staatsbürgerschaft zu beantragen. Sein zwei Jahre älterer Bruder Patryk ist ebenfalls Fußballspieler; in der Saison 2014/15 spielte er für den Kolkwitzer SV.

bisherige Clubs

07/2013 - 06/2014 Energie Cottbus Mittelfeld
02/2011 - 06/2013 Bayern München [A-Junioren] Mittelfeld
07/2009 - 06/2011 Bayern München [B-Junioren] Mittelfeld
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P