Matthias Ostrzolek

Matthias Ostrzolek
Spielposition Abwehr
Aktueller Verein
Nationalität
Geburtsort
Bochum
Geboren 05/06/1990
Alter 31
Gewicht (kg) 72
Größe (cm) 178
Spielernummer 22
Marktwert 900 Tsd. €
Spielfuß links
Position(en): Linker Verteidiger
Einsätze
Statistik
Spiele
Karriere
Saison: 2. Liga 2021-2022 / Alle
Einsätze
0
/ 7
Startelf
0
/ 2
Tore
0
/ 0
Vorlagen
0
/ 0
Liga

Matthias Ostrzolek (* 5. Juni 1990 in Bochum) ist ein deutsch-polnischer Fußballspieler. Er steht bei Hannover 96 unter Vertrag und kann sowohl auf der Position des Linksverteidigers als auch im Mittelfeld eingesetzt werden.

Familie, Kindheit und Jugend

Ostrzolek, dessen Eltern aus dem polnischen Teil Schlesiens stammen, besitzt neben der deutschen auch die polnische Staatsangehörigkeit. Er spricht neben Deutsch auch Polnisch und fährt jedes Jahr zu seinen Verwandten nach Polen. Ostrzolek wuchs im Bochumer Stadtteil Langendreer und – nach einem Umzug im Alter von acht Jahren – im gegenüberliegenden Dortmunder Stadtteil Lütgendortmund auf.

Laufbahn

Vereine

Im Alter von sechs Jahren trat Ostrzolek dem WSV Bochum bei. 1997 kam er in die F-Jugend des VfL Bochum, durchlief dort alle weiteren Jugendabteilungen und wurde zur Saison 2009/10 in die zweite Mannschaft übernommen. Während der Saison 2010/11 durfte er bei den Profis mittrainieren und wurde im Spiel gegen den VfL Osnabrück eingewechselt. Im anschließenden Spiel gegen den MSV Duisburg bestritt er sein erstes komplettes Spiel in der 2. Bundesliga. In der Winterpause unterschrieb er einen Profivertrag bis 2013.

Am 29. Januar 2012 verpflichtete der FC Augsburg Ostrzolek. Bei den Schwaben unterschrieb er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015. Über die Ablöse vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Am 12. Februar 2012 (21. Spieltag) debütierte er beim 0:0-Unentschieden gegen den 1. FC Nürnberg in der Bundesliga, als er in der 8. Spielminute für Marcel de Jong eingewechselt wurde.

Zur Saison 2014/15 wechselte Ostrzolek zum Hamburger SV. Er unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. Er debütierte am 30. August 2014 (2. Spieltag), als er bei der 0:3-Niederlage gegen den SC Paderborn 07 in der 71. Spielminute für Marcell Jansen eingewechselt wurde. Schnell eroberte sich Ostrzolek einen Stammplatz und belegte in seiner ersten Saison mit dem Hamburger SV den 16. Tabellenplatz, der gleichbedeutend mit der Qualifikation für die Teilnahme an der Relegation war; dort setzte sich der HSV gegen den Karlsruher SC durch (1:1/2:1 n. V.). Zum Ende der Hinrunde der folgenden Saison belegte Ostrzolek mit dem Hamburger SV den 10. Tabellenplatz.

Am 13. Spieltag der Saison 2016/17 erzielte Ostrzolek beim Auswärtssieg gegen den SV Darmstadt 98 sein erstes Bundesligator, als er in der 90. Minute zum 2:0-Endstand traf.

Zur Saison 2017/18 verließ Ostrzolek den HSV nach Auslaufen seines Vertrages und schloss sich dem Aufsteiger Hannover 96 an, bei dem er einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2020 erhielt.

Nationalmannschaft

Im April 2007 wurde er erstmals in den Kader der polnischen U-17-Nationalmannschaft berufen, bei der er im Spiel gegen Lettland volle 90 Minuten spielte. Nach mangelndem Interesse des polnischen Fußballverbandes wurde er im März 2011 erstmals in den Kader der deutschen U-21-Nationalmannschaft berufen. Bei seinem Debüt wurde er im Spiel gegen die Niederländische U-21 in der 22. Minute für Shervin Radjabali-Fardi eingewechselt.

Sonstiges

Seit 2013 engagiert sich Ostrzolek bei Show Racism the Red Card – Deutschland e.V. Im April beteiligte er sich bei einem Workshop der Bildungsinitiative und berichtete den Schülern und Schülerinnen über seine eigenen Erfahrungen mit Rassismus und Diskriminierung.

bisherige Clubs

08/2014 - 06/2017 Hamburger SV Abwehr
01/2012 - 08/2014 FC Augsburg Abwehr
12/2010 - 01/2012 VfL Bochum Abwehr
07/2009 - 12/2010 VfL Bochum II Abwehr
07/2007 - 06/2009 VfL Bochum [A-Junioren] Abwehr
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P