Immanuel Höhn

Immanuel Höhn
Spielposition Abwehr
Aktueller Verein
Nationalität
Geburtsort
Mainz
Geboren 23/12/1991
Alter 29
Gewicht (kg) 72
Größe (cm) 183
Position(en): Innenverteidiger
Rückennummer: 15
Spielfuß: rechts
Marktwert: 600 Tsd. €
Einsätze
Statistik
Spiele
Karriere
Saison: 2. Liga 2021-2022 / Alle
Einsätze
15
/ 67
Startelf
14
/ 62
Tore
3
/ 6
Vorlagen
0
/ 1
Liga
2.Liga 2021-2022 15 14 1 1238′ 3 0 0 3 (0) 0 0
Datum Für Gegen Heim /Auswärts Ergebnis
2.Liga 2021-2022
27.Nov.2021
S04
Auswärts N 5:2   90′ 0 0
24.Nov.2021
SPA
Auswärts N 3:1   90′ 1 0
19.Nov.2021
FCN
Heim N 1:2   90′ 1 0
30.Okt.2021
SGD
Auswärts S 0:1   90′ 0 0
24.Okt.2021
WBR
Heim U 2:2   90′ 0 0
17.Okt.2021
HAN
Auswärts U 1:1   1′ 0 0
03.Okt.2021
D98
Heim N 1:6   90′ 0 0
26.Sep.2021
HSV
Auswärts N 2:1   90′ 0 0
26.Sep.2021
H96
Auswärts S 1:2   90′ 1 0
18.Sep.2021
HEI
Heim N 1:3   90′ 0 0
27.Aug.2021
FCI
Heim N 0:2   90′ 0 0
22.Aug.2021
AUE
Auswärts S 1:3   84′ 0 0
14.Aug.2021
KSC
Heim U 0:0   90′ 0 0
31.Jul.2021
SSV
Auswärts N 3:0   90′ 0 0
25.Jul.2021
FDÜ
Heim N 0:2   73′ 0 0

Immanuel Höhn (* 23. Dezember 1991 in Mainz) ist ein deutscher Fußballspieler, der derzeit beim SV Darmstadt 98 unter Vertrag steht.

Karriere

Vereine

Er wuchs in Weiler bei Bingen auf und begann bereits mit drei Jahren bei Hassia Bingen, wo er bis zur E-Jugend spielte. Zur D-Jugend wechselte er zum 1. FC Kaiserslautern und zum zweiten C-Jugend-Jahr wieder zurück nach Bingen am Rhein. Er ging dann für ein Jahr zum FK Pirmasens, bevor er zur Saison 2008/09 in die Jugend des SC Freiburg wechselte. Am 28. Februar 2010 feierte Höhn als Spieler der A-Jugend (U-19) beim 1:1-Unentschieden der zweiten Mannschaft (U-23) gegen den SV Wehen Wiesbaden II sein Debüt im Herrenbereich. Es folgten weitere fünf Einsätze in der Saison 2009/10, bevor er zur Saison 2010/11 fester Bestandteil der zweiten Mannschaft wurde.

In der Saison 2011/12 nahm Höhn als Spieler der zweiten Mannschaft fast ausschließlich am Training der Profis teil. Am 23. Januar 2012 unterschrieb er beim SC Freiburg seinen ersten Profivertrag und wurde somit zum festen Bestandteil der ersten Mannschaft. Am 5. Februar 2012 (20. Spieltag) bestritt Höhn beim 2:2-Unentschieden gegen den SV Werder Bremen sein Profi-Debüt über die volle Spielzeit. Am 21. Februar 2015 schoss er in der 25. Minute sein erstes Bundesliga-Tor beim 1:1 gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Mit Freiburg stieg er am Ende der Saison 2014/15 in die zweite Bundesliga ab.

Zur Saison 2016/17 wechselte er zum Erstligisten SV Darmstadt 98, mit dem er ebenfalls aus der Bundesliga abstieg.

Erfolge

Aufstieg in die 1. Bundesliga 2016 mit SC Freiburg

bisherige Clubs

08/2011 - 06/2016 SC Freiburg Abwehr
02/2010 - 06/2015 SC Freiburg II Abwehr
07/2008 - 06/2010 SC Freiburg [A-Junioren] Abwehr
07/2007 - 06/2008 FK Pirmasens [B-Junioren] Abwehr
07/2006 - 06/2007 Hassia Bingen [B-Junioren] Abwehr
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P