Europapokal der Pokalsieger 1985/1986

Der Europapokal der Pokalsieger 1985/86 war die 26. Ausspielung des Wettbewerbs der europäischen Fußball-Pokalsieger. 31 Klubmannschaften nahmen teil, darunter 26 nationale Pokalsieger und 5 unterlegene Pokalfinalisten (Galway United, Fram Reykjavík, CS Universitatea Craiova, Tatabányai Bányász SC und Bangor City). Bulgarien meldete keine Mannschaft, da es nach der Annullierung des Pokalendspieles keinen Pokalsieger gab. Vereine aus England wurden nach der Katastrophe von Heysel für unbestimmte Zeit von der Teilnahme ausgeschlossen, so dass der FC Everton seinen Titel nicht verteidigen konnte.

Aus Deutschland waren DFB-Pokalsieger Bayer 05 Uerdingen, aus der DDR FDGB-Pokalsieger Dynamo Dresden, aus Österreich ÖFB-Cupsieger SK Rapid Wien und aus der Schweiz Cupsieger FC Aarau am Start.

Das Finale im Stade Municipal de Gerland von Lyon gewann Dynamo Kiew mit 3:0 gegen Atlético Madrid. Es war nach dem Gewinn von 1974/75 (auch mit einem 3:0-Finalsieg, dort gegen Ferencváros Budapest) der zweite Titel in diesem Wettbewerb für den Klub aus Kiew.

Torschützenkönige wurden Frank Lippmann von Dynamo Dresden so wie Igor Belanow, Oleg Blochin und Alexander Sawarow vom Titelträger Dynamo Kiew mit jeweils fünf Toren.

Modus

Die Teilnehmer spielten wie gehabt im reinen Pokalmodus mit Hin- und Rückspielen den Sieger aus. Gab es nach beiden Partien Torgleichstand, entschied die Anzahl der auswärts erzielten Tore (Auswärtstorregel). War auch deren Anzahl gleich, fand im Rückspiel eine Verlängerung statt, in der auch die Auswärtstorregel galt. Herrschte nach Ende der Verlängerung immer noch Gleichstand, wurde ein Elfmeterschießen durchgeführt. Das Finale wurde in einem Spiel auf neutralem Platz entschieden. Bei unentschiedenem Spielstand nach Verlängerung wäre der Sieger ebenfalls in einem Elfmeterschießen ermittelt worden.

Freilos: Benfica Lissabon

Die Hinspiele fanden am 17./18./21. September, die Rückspiele am 2. Oktober 1985 statt.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Żurrieq   0:12  Bayer 05 Uerdingen 0:3 0:9
Galatasaray Istanbul   (a)2:2  Widzew Łódź 1:0 1:2
AE Larisa   1:2  Sampdoria Genua 1:1 0:1
AS Monaco   2:3  CS Universitatea Craiova 2:0 0:3
SK Rapid Wien   6:1  Tatabányai Bányász SC 5:0 1:1
HJK Helsinki   5:3  Flamurtari Vlora 3:2 2:1
Atlético Madrid   3:2  Celtic Glasgow 1:1 2:1
FC Utrecht   3:5  Dynamo Kiew 2:1 1:4
AIK Solna   13:0  Red Boys Differdingen 8:0 5:0
AEL Limassol   2:6  Dukla Prag 2:2 0:4
Fredrikstad FK   1:1(a)  Bangor City 1:1 0:0
Roter Stern Belgrad   4:2  FC Aarau 2:0 2:2 x
Lyngby BK   4:2  Galway United 1:0 3:2
Cercle Brügge   4:4(a)  Dynamo Dresden 3:2 1:2
Fram Reykjavík   3:2  Glentoran FC 3:1 0:1
x Das Rückspiel fand in Zürich statt.

Die Hinspiele fanden am 23. Oktober, die Rückspiele am 6. November (Roter Stern gegen Lyngby am 22.) 1985 statt.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Bayer 05 Uerdingen   3:1  Galatasaray Istanbul 2:0 1:1
CS Universitatea Craiova   2:5  Dynamo Kiew 2:2 0:3
Bangor City   0:3  Atlético Madrid 0:2 0:1
HJK Helsinki   3:7  Dynamo Dresden 1:0 2:7
Dukla Prag   3:2  AIK Solna 1:0 2:2
SK Rapid Wien   4:2  Fram Reykjavík 3:0 1:2
Benfica Lissabon   2:1  Sampdoria Genua 2:0 0:1
Lyngby BK   3:5  Roter Stern Belgrad 2:2 1:3

Die Hinspiele fanden am 5. März, die Rückspiele am 19. März 1986 statt.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Roter Stern Belgrad   1:3  Atlético Madrid 0:2 1:1
Dukla Prag   (a)2:2  Benfica Lissabon 1:0 1:2
Dynamo Dresden   5:7  Bayer 05 Uerdingen 2:0 3:7
SK Rapid Wien   2:9  Dynamo Kiew 1:4 1:5

Das Rückspiel zwischen Bayer 05 Uerdingen und Dynamo Dresden ging als Wunder von der Grotenburg in die Fußballgeschichte ein.

Nach dem 0:2 im Hinspiel und einem 1:3-Rückstand zur Halbzeitpause benötigte Uerdingen noch fünf Tore, um in die nächste Runde einzuziehen.

Nachdem der Dresdener Torhüter Bernd Jakubowski nach einem Foul von Wolfgang Funkel nicht mehr weiterspielen konnte und zur zweiten Halbzeit ausgewechselt wurde, gelang es den Krefeldern noch, sechs Tore zu erzielen, woran Ersatztorwart Jens Ramme größtenteils schuldlos war.

Die Hinspiele fanden am 2. April, die Rückspiele am 16. April 1986 statt.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Dynamo Kiew   4:1  Dukla Prag 3:0 1:1
Atlético Madrid   4:2  Bayer 05 Uerdingen 1:0 3:2
Dynamo Kiew Atlético Madrid
Dynamo Kiev
2. Mai 1986 in Lyon (Stade Municipal de Gerland)
Ergebnis: 3:0 (1:0)
Zuschauer: 50.000
Schiedsrichter: Franz Wöhrer (Oesterreich Österreich)
Atlético Madrid
Wiktor Tschanow – Wladimir Bessonow – Sergei Baltatscha (38. Andrij Bal), Oleg Kusnezow – Anatolij Demjanenko Captain, Iwan Jaremtschuk, Wassili Raz, Pawel Jakowenko, Alexander Sawarow (70. Wadim Jewtuschenko) – Igor Belanow, Oleg Blochin
Trainer: Walerij Lobanowskyj
Ubaldo Fillol – Arteche – Tomás Captain, Ruiz García – Clemente, Julio Prieto, Roberto Marina, Quique Ramos, Jesús Landáburu (61. Quique Setién) – Jorge da Silva, Mario Cabrera
Trainer: Luis Aragonés
 1:0 Alexander Sawarow (4.)
2:0 Oleg Blochin (85.)
3:0 Wadim Jewtuschenko (87.)
gelbe Karte Tomás
# Spieler Land Mannschaft Tore (11m)
1. Igor Belanov Ukraine  Dinamo Kiev 5 (2)
Oleg Blokhin Ukraine  Dinamo Kiev 5 (0)
Frank Lippmann Deutschland  Dynamo Dresden 5 (0)
Aleksandr Zavarov Ukraine  Dinamo Kiev 5 (0)
5. Sulejman Halilović Bosnien-Herzegowina  Rapid Wien 4 (0)
6. Thomas Bergman Schweden  AIK Solna 3 (0)
Marian Bîcu Rumänien  FC Universitatea Craiova 3 (2)
Rudi Bommer Deutschland  Bayer 05 Uerdingen 3 (1)
Jorge Da Silva Uruguay  Atlético Madrid 3 (0)
Sven Dahlkvist Schweden  AIK Solna 3 (0)
Vadim Evtushenko Ukraine  Dinamo Kiev 3 (0)
Friedhelm Funkel Deutschland  Bayer 05 Uerdingen 3 (1)
Wolfgang Funkel Deutschland  Bayer 05 Uerdingen 3 (2)
Lárus Guðmundsson Island  Bayer 05 Uerdingen 3 (0)
Pavel Korejcík Tschechien  Dukla Praha 3 (0)
Peter Pacult Österreich  Rapid Wien 3 (0)
Stanislav Pelc Tschechien  Dukla Praha 3 (0)
Hans-Uwe Pilz Deutschland  Dynamo Dresden 3 (0)
Quique Setién Spanien  Atlético Madrid 3 (0)
Wolfgang Schäfer Deutschland  Bayer 05 Uerdingen 3 (0)
Guðmundur Torfason Island  Fram Reykjavík 3 (1)
Ladislav Vízek Tschechien  Dukla Praha 3 (0)
Ivan Yaremchuk Ukraine  Dinamo Kiev 3 (0)
24. Thomas Andersson Schweden  AIK Solna 2 (0)
Flemming Christensen Dänemark  Lyngby BK 2 (0)
Anatoliy Demyanenko Ukraine  Dinamo Kiev 2 (0)
Žarko Đurović Serbien  Crvena Zvezda 2 (0)
Ion Geolgău Rumänien  FC Universitatea Craiova 2 (0)
Matthias Herget Deutschland  Bayer 05 Uerdingen 2 (0)
Julio Prieto Spanien  Atlético Madrid 2 (0)
Ulf Kirsten Deutschland  Dynamo Dresden 2 (0)
Eddie Krnčević Australien  Cercle Brugge 2 (0)
Terry Lee England  HJK Helsinki 2 (0)
Peter Loontiens Deutschland  Bayer 05 Uerdingen 2 (0)
Milan Luhový Slowakei  Dukla Praha 2 (0)
Roberto Mancini Italien  Sampdoria 2 (0)
Husref Musemić Bosnien-Herzegowina  Crvena Zvezda 2 (0)
Franz Raschid Deutschland  Bayer 05 Uerdingen 2 (0)
Vasiliy Rats Ukraine  Dinamo Kiev 2 (0)
Matthias Sammer Deutschland  Dynamo Dresden 2 (0)
Andreas Trautmann Deutschland  Dynamo Dresden 2 (0)
Erkki Valla Finnland  HJK Helsinki 2 (0)
Lars Zetterlund Schweden  AIK Solna 2 (0)
44. Roy Aitken Schottland  Celtic FC 1 (0)
Bruno Bellone Frankreich  AS Monaco 1 (0)
Denis Bonner Irland  Galway United (old) 1 (0)
Barney Bowers Nordirland  Glentoran Belfast 1 (0)
Agim Bubeqi Albanien  Flamurtari Vlorë 1 (0)
Luis Cabrera Argentinien  Atlético Madrid 1 (0)
Carlos Manuel Portugal  SL Benfica 1 (0)
Bent Christensen Dänemark  Lyngby BK 1 (0)
Wiesław Cisek Polen  Widzew Łódź 1 (0)
Ton de Kruyk Niederlande  FC Utrecht 1 (0)
Hans Deunk Norwegen  Fredrikstad FK 1 (0)
Diamantino Portugal  SL Benfica 1 (0)
Boško Đurovski Nordmazedonien  Crvena Zvezda 1 (0)
Milko Đurovski Nordmazedonien  Crvena Zvezda 1 (0)
Gejza Farkaš Slowakei  AEL Limassol 1 (0)
Horst Feilzer Deutschland  Bayer 05 Uerdingen 1 (0)
Bernard Genghini Frankreich  AS Monaco 1 (0)
Göran Göransson Schweden  AIK Solna 1 (0)
Milan Janković Serbien  Crvena Zvezda 1 (0)
Björn Johansson Schweden  AIK Solna 1 (0)
Thomas Johansson Schweden  AIK Solna 1 (0)
Mo Johnston Schottland  Celtic FC 1 (0)
Kristinn Jónsson Island  Fram Reykjavík 1 (0)
Markku Kanerva Finnland  HJK Helsinki 1 (0)
Erdal Keser Türkei  Galatasaray 1 (0)
Reinhard Kienast Österreich  Rapid Wien 1 (0)
Dietmar Klinger Deutschland  Bayer 05 Uerdingen 1 (0)
Zlatko Kranjčar Kroatien  Rapid Wien 1 (0)
Hans Krankl Österreich  Rapid Wien 1 (0)
Tomáš Kříž Tschechien  Dukla Praha 1 (0)
Gert Kruys Niederlande  FC Utrecht 1 (0)
Landáburu Spanien  Atlético Madrid 1 (0)
Jerzy Leszczyk Polen  Widzew Łódź 1 (0)
Giuseppe Lorenzo Italien  Sampdoria 1 (0)
Thomas Lundmark Schweden  AIK Solna 1 (0)
Michael Lyng Dänemark  Lyngby BK 1 (0)
Michael Manniche Dänemark  SL Benfica 1 (1)
Marina Spanien  Atlético Madrid 1 (0)
James Meyer Schweiz  FC Aarau 1 (0)
Ralf Minge Deutschland  Dynamo Dresden 1 (0)
Giorgos Mitsibonas Griechenland  AE Lárissa 1 (0)
Mitar Mrkela Serbien  Crvena Zvezda 1 (0)
Shkëlqim Muça Albanien  Flamurtari Vlorë 1 (0)
Mika Muhonen Finnland  HJK Helsinki 1 (0)
Gerry Mullan Nordirland  Glentoran Belfast 1 (0)
Paul Murphy Irland  Galway United (old) 1 (0)
Jovica Nikolić Serbien  Crvena Zvezda 1 (0)
Erhan Önal Türkei  Galatasaray 1 (1)
Xhevat Prekazi Kosovo  Galatasaray 1 (0)
Toni Puszamszies Deutschland  Bayer 05 Uerdingen 1 (0)
Quique Ramos Spanien  Atlético Madrid 1 (0)
André Raes Belgien  Cercle Brugge 1 (0)
Jari Rantanen Finnland  HJK Helsinki 1 (0)
Rubio Spanien  Atlético Madrid 1 (1)
Vasil Ruçi Albanien  Flamurtari Vlorë 1 (0)
Rui Águas Portugal  SL Benfica 1 (0)
Pavlos Savva Zypern  AEL Limassol 1 (0)
Michael Schäfer Dänemark  Lyngby BK 1 (0)
István Schmidt Ungarn  Tatabanya Banyasz SC 1 (0)
Michael Spangsborg Dänemark  Lyngby BK 1 (0)
Miroslav Šugar Kroatien  Crvena Zvezda 1 (0)
Roger Sundin Schweden  AIK Solna 1 (0)
Ari Valvee Finnland  HJK Helsinki 1 (0)
John van Loen Niederlande  FC Utrecht 1 (0)
Jef Vanthournout Belgien  Cercle Brugge 1 (0)
Tom Vilmar Dänemark  Lyngby BK 1 (0)
Rudolf Weinhofer Österreich  Rapid Wien 1 (0)
Gerald Willfurth Österreich  Rapid Wien 1 (0)
Everton Williams Jamaika  Bangor City 1 (0)
Pavel Yakovenko Ukraine  Dinamo Kiev 1 (0)
Thomas Zwahlen Schweiz  FC Aarau 1 (0)
Viðar Þorkelsson Island  Fram Reykjavík 1 (0)

 

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt
dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P