Greifswalder FC

Stadt
Greifswald
Land
Adresse
Karl-Liebknecht-Ring 2, 17491 Greifswald
Webseite
Gegründet
01.07.2015
Stadion
Kadergröße
21 (Stand: 06.08.2021)
Vereinsfarben
rot-schwarz
Legionäre
8
Social Media
Kader
Transfers
Spieler & Club-Statistik
Nächste Spiele
Letzte Spiele
Vereinsinfo
Spielerausfälle & Karten
keine Spieler im Kader
Sommertransfers
Zugänge
Spieler
Letzter Verein
Geburtstag
Transferdatum
Marktwert
Letzter Verein / Transferdatum / Marktwert
player photo
Matti Kamenz
Torwart
- 09.Aug.1998
FSV Zwickau
09.Aug.1998
30.Jun.2022
100 Tsd. €
FSV Zwickau
30.Jun.2022 100 Tsd. €
Abgänge
Spieler
Neuer Verein
Geburtstag
Transferdatum
Marktwert
Neuer Verein / Transferdatum / Marktwert
keine Daten
Geburtstage
keine bevorstehenden Geburtstage

Der Greifswalder FC ist ein deutscher Fußballverein aus Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern. Zudem unterhält der Verein ein E-Sport-Team.

Geschichte

Der Verein geht zurück auf den 1911 gegründeten, 1945 zwangsweise aufgelösten und 1990 wiedergegründeten Traditionsverein Greifswalder SC. Dieser musste im Jahr 2002 Insolvenz anmelden und wurde 2003 nach Abschluss des Insolvenzverfahrens aufgelöst; in der Folge kam es 2004 zur Gründung des Greifswalder SV 04. Der Greifswalder FC entstand am 1. Juli 2015 durch Fusion des Greifswalder SV 04 mit dem FC Pommern Greifswald, nachdem bereits vor der Spielzeit 2014/15 Gespräche über eine Fusion der beiden Vereine geführt worden waren. Die Mannschaft des FC Pommern Greifswald wurde aus der Oberliga zurückgezogen, und der gesamte Verein wurde aufgelöst. Die Mitglieder traten dem Greifswalder SV 04 bei, der in Greifswalder FC umbenannt wurde.

Trotz Startberechtigung in der Oberliga entschied sich der Verein dazu, den Platz des Greifswalder SV 04 in der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern zu übernehmen. Nach zwei Vizemeisterschaften in Folge gelang dem Greifswalder FC in der Saison 2017/18 der Aufstieg in die Oberliga Nordost. Dort wurden die Greifswalder in der Saison 2018/19 auf Anhieb Dritter hinter den Berliner Vereinen SV Lichtenberg 47 und Tennis Borussia.

Erfolge
Meister Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern: 2017/18
Teilnahme am DFB-Pokal: 2021/22

dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P