Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Mittwoch in Rücksprache mit den Sicherheitsträgern und den beteiligten Vereinen das Nachholspiel der SGD gegen den Hamburger SV terminiert.

Anstoß ist am Dienstag, dem 18.09., um 18.30 Uhr, in Dresden.

„Der Wunsch beider Vereine war, das Spiel zeitnah nachzuholen. Aufgrund des Spielplans kam dafür leider nur ein Wochentag in Betracht. Wir hoffen dennoch, dass möglichst viele Fans, die sich wie wir auf die Begegnung gefreut haben, zum neuen Termin dabei sein können“, sagte Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born.

Das Heimspiel der SGD gegen den HSV war ursprünglich für den 01.09. angesetzt und wurde aufgrund einer Verfügung des Sächsischen Staatsministerium des Innern am 31.08. kurzfristig abgesagt.

Die Partie ist restlos ausverkauft. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. Es besteht kein Anspruch auf Erstattung des Ticketpreises.