Ende 1. Halbzeit

Halbzeit in Regensburg: Wir sehen ein interessantes Zweiligaduell, in dem Dynamo Dresden leicht glücklich mit 1:0 gegen den Jahn führt.

Nach schwungvollem Auftakt der Süddeutschen lullten die Sachsen den Gegner immer mehr ein. Nachdem die Partie etwas verflachte, stach Aosman gnadenlos zu und bestrafte die erste SSV-Unachtsamkeit. In der Folge waren die Landeshauptädter einen Tick gefährlicher, trafen zudem den Pfosten. Ab Minute 35 besann sich die Beierlorzer-Elf aber wieder und hätte durch Adamyan und Geipl mindestens zum Ausgleich kommen müssen.

Insgesamt wirken die Gastgeber etwas bemühter, wenngleich auch glückloser. Ob das so weitergeht? Wir werden es sehen.