Gerücht, das Dario Lezcano zu Dynamo Dresden wechselt?

Ein Kandidat für Dynamo soll Dario Lezcano sein, der von „Tag24“ mit einem Wechsel nach Dresden in Verbindung gebracht wird. Der 13-fache Nationalspieler Paraguays, der allerdings seit Frühjahr 2017 nicht mehr für sein Land aufgelaufen ist, spielte zuletzt für den FC Ingolstadt, ist nach dem Abstieg der Schanzer in der 3. Liga aber seit dem 1. Juli vertragslos. Mit dem Abstieg war sein laufendes Arbeitspapier in Ingolstadt ungültig, es zählte nur für die ersten beiden Ligen. Seit dem 1. Juli ist Lezcano arbeitslos, kostet also keinen Cent Ablöse.

Lezcano könnte also ablösefrei verpflichtet werden

.. wobei der 29-Jährige vermutlich noch einige andere Optionen haben wird. Denn mit neun Toren und vier Vorlagen in 29 Einsätzen sowie zwei Treffern in den letztlich dennoch verlorenen Relegationsspielen gegen den SV Wehen Wiesbaden hat Lezcano aus persönlicher Sicht keine völlig enttäuschende Saison hinter sich. Vielmehr hatte es Ingolstadt vor allem den Treffern Lezcano’s in der Endphase zu verdanken, dass sich überhaupt die Möglichkeit zur Relegation eröffnet hat.

Mit Blick auf Dresden ist gut vorstellbar, dass sich Lezcano, dessen größte Stärken in der Ballbehauptung und einer gesunden Aggressivität liegen, auf dem Spielfeld gut mit Moussa Koné verstehen würde. Ob das Interesse wirklich konkret ist und es zu einer Verpflichtung kommt, bleibt freilich abzuwarten.

Immerhin aber hat man in Dresden die Sorge weniger, dass sich mit Koné der beste Torschütze der jüngeren Vergangenheit noch verabschieden könnte. Denn der 22 Jahre alte Senegalese bekannte sich trotz Spekulationen etwa um ein Interesse des englischen FC Barnsley am Wochenende bei Tag24 klar zur SGD: „Ich bleibe bei Dynamo. Ich habe von den ganzen Angeboten gehört, aber ich bleibe.“

Durch das Bekenntnis von Koné haben die Dresdner Verantwortlichen um Geschäftsführer Ralf Minge nicht den ganz großen Druck, zeitnah einen neuen Stürmer verpflichten zu müssen. Allerdings ist schon davon auszugehen, dass im Dynamo-Angriff noch etwas passieren wird.
Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

dynamofanseite verwendet Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.
P