Dynamo verpflichtet Tobias Kraulich für ein Jahr

Was sich in den vergangenen Tagen bereits angedeutet hatte, ist jetzt offiziell: Tobias Kraulich wechselt ablösefrei vom SV Meppen zu Dynamo Dresden. Beim Drittligisten unterschreibt der 24 Jahre alte Innenverteidiger einen Einjahresvertrag.

Ralf Becker, Sportgeschäftsführer der SGD, sagt: „Mit Tobias Kraulich konnten wir einen robusten Innenverteidiger für uns gewinnen, den besonders sein überlegter Spielaufbau sowie sein abgeklärtes Zweikampfverhalten auszeichnet. Zudem verfügt er über ein hervorragendes Kopfballspiel, das uns sowohl defensiv als auch offensiv bei Standards zugutekommen wird. Wir sind davon überzeugt mit ihm eine passende Verstärkung für unsere Defensive gefunden zu haben.

Der Schritt zu Dynamo Dresden ist für mich eine tolle Herausforderung und Chance, die ich voller Vorfreude annehme. Der Verein hat ambitionierte Ziele im kommenden Jahr, mit denen ich mich zu 100 Prozent identifiziere und zu deren Erreichen ich gerne meinen Teil beitragen möchte. Besonders freue ich mich darauf die geniale Kulisse hier bei den Spielen als Dynamo-Spieler erleben zu dürfen“, erklärt Tobias Kraulich.

Der 1,91 Meter große Innenverteidiger wurde in Erfurt geboren und erlernte im Nachwuchsbereich seines Heimatvereins Rot-Weiss Erfurt das Fußball-ABC. Nach einer Saison im Drittligakader ging es für ihn zur zweiten Mannschaft des 1. FC Nürnberg in die Regionalliga Bayern, bevor er von dort zu den Würzburger Kickers in die 2. Bundesliga wechselte.

In der Saison 2022/2023 trug er das Trikot des SV Meppen und bestritt insgesamt 26 Partien, in denen er einen Treffer erzielen konnte. Insgesamt bringt der 24-Jährige bereits Erfahrung aus 15 Einsätzen in der 2. Bundesliga sowie 68 Partien in der 3. Liga mit nach Elbflorenz.

 

P