Auslosung der ersten DFB-Pokal-Runde

Nach der Saison ist vor der Saison: Bereits heute Nachmittag wird ab 17:10 Uhr (live im ZDF und im Ticker von liga3-online.de) die erste DFB-Pokal-Runde ausgelost.

Zehn Drittligisten dabei

Mit dem SV Sandhausen, Jahn Regensburg, Arminia Bielefeld, dem 1. FC Saarbrücken, Preußen Münster, dem VfB Lübeck, dem Halleschen FC, Viktoria Köln, Rot-Weiss Essen und der SpVgg Unterhaching sind zehn Drittligisten dabei – zwei mehr als im vergangenen Jahr. Die Klubs der 3. Liga liegen im sogenannten Amateurtopf und treffen in einem Heimspiel auf einen Erstligisten oder einen der besten 14 Zweitligisten der vergangenen Saison. Die Rolle der „Losfee“ übernimmt Stabhochspringerin Sarah Vogel, als Ziehungsleiter fungiert DFB-Präsident Bernd Neuendorf.

Ausgetragen wird die 1. Runde vom 11. bis zum 14. August. Runde zwei findet am 31. Oktober / 1. November statt, das Achtelfinale ist für den 5./6. Dezember terminiert, für das Viertelfinale sind der 30./31. Januar und 6./7. Februar vorgesehen, das Halbfinale steigt am 2./3. April und das Finale am 25. Mai.

209.000 Euro sicher

Finanziell wird der Einzug in die erste Pokalrunde mit einer Prämie von 209.247 Euro pro Klub belohnt. In Runde zwei erhält jede Mannschaft weitere 418.494 Euro, für den Einzug in das Achtelfinale gibt es 836.988 Euro, die Viertelfinalisten kassieren jeweils 1,673 Millionen Euro und der Einzug in das Halbfinale wird mit weiteren 3,347 Millionen Euro belohnt. Der Verlierer im Finale erhält 2,88 Millionen Euro, der Sieger sogar 4,32 Millionen Euro.

P